Abo
  • Services:
Anzeige
Copperhead OS basiert auf Android.
Copperhead OS basiert auf Android. (Bild: Copperhead)

Copperhead OS: Updates waren vorübergehend komplett abgeschaltet

Copperhead OS basiert auf Android.
Copperhead OS basiert auf Android. (Bild: Copperhead)

Copperhead hat derzeit Schwierigkeiten mit Lizenzverstößen. Unbefugte verkaufen ohne Erlaubnis Nexus-Geräte mit vorinstalliertem Copperhead OS. Als Reaktion wurden Android-Updates zwischenzeitlich abgeschaltet.

Darüber war Copperhead gar nicht erfreut. Die kanadische Sicherheitsfirma bemerkte, dass ohne Genehmigung Nexus-Smartphones mit vorinstalliertem Copperhead OS verkauft wurden. Als Reaktion darauf wurden alle OTA-Updates abgeschaltet, wie das Unternehmen per Twitter bekanntgegeben hatte. Mittlerweile wurden die OTA-Updates wieder aktiviert. Auch die Image-Dateien stehen bereits wieder als Download zur Verfügung. Derzeit ist unklar, wie es in dem Fall weitergeht.

Anzeige

Android mit speziellen Sicherheitsanpassungen

Copperhead OS basiert auf dem Basis-Android und stellt Sicherheitsfunktionen in den Vordergrund. Copperhead OS gibt es nur für die Google-eigenen Smartphones. Andere Android-Smartphones werden nicht unterstützt. Derzeit gibt es Copperhead OS für die beiden Nexus-Smartphones 5X und 6P sowie die beiden Pixel-Smartphones der ersten Generation, aber noch nicht für die neuen Pixel-Smartphones. Das Betriebssystem gibt es zudem für das Hikey und das Hikey 960.

Während Copperhead OS für das Nexus 5X und das Nexus 6P für den nichtkommerziellen Einsatz als Download bereitsteht, wird das Betriebssystem für das Pixel und Pixel XL der ersten Generation nur zusammen mit Gerät verkauft. Die neuen Modelle Pixel 2 und Pixel 2 XL sind noch nicht im Sortiment. Falls diese auch angeboten werden, wird es aber noch dauern. Die Pixel-Smarpthones der ersten Generation sind mit Copperhead OS erst seit drei Monaten verfügbar - also zehn Monate, nachdem die Geräte von Google auf den Markt gebracht wurden.

Pixel gibt es mit vorinstalliertem Copperhead OS

Das Pixel-Smartphone mit Copperhead OS kostet in der kleinen Ausführung mit 32 GByte 1.050 US-Dollar, das Modell mit 128 GByte ist derzeit nur im silbernen vorrätig und kostet 1.150 US-Dollar. Zum Vergleich: In Deutschland kostet das normale Pixel der ersten Generation mit 32 GByte Flash-Speicher derzeit um die 600 Euro. Das Pixel XL mit vorinstalliertem Copperhead OS kostet in der 32-GByte-Version 1.170 US-Dollar, auch hier beträgt der Aufpreis 100 US-Dollar für die 128-GByte-Ausführung.


eye home zur Startseite
Lorphos 13. Nov 2017

Jetzt schrieb jemand von Copperhead dass es sich wohl um Kriminelle handelt die die...

Themenstart

HSB-Admin 13. Nov 2017

Korrektur: es sollte "verified boot" heißen. Copperhead geht auf der Webseite auch...

Themenstart

HSB-Admin 13. Nov 2017

Signal bietet ja einen desktop client, der auch für Linux verfügbar ist. Der wird also...

Themenstart

Joker86 13. Nov 2017

Irgendwie liest sich der Artikel etwas komisch, es wird kurz auf einen Lizenzbruch...

Themenstart

Kommentieren



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Schwäbische Werkzeugmaschinen GmbH, Schramberg - Waldmössingen
  2. Robert Bosch GmbH, Abstatt
  3. PHOENIX CONTACT Software GmbH, Lemgo
  4. Deloitte, Düsseldorf, Berlin, München, Hamburg


Anzeige
Hardware-Angebote

Folgen Sie uns
       


  1. Smartphones

    Huawei installiert ungefragt Zusatz-App

  2. Android 8.0

    Oreo-Update für Oneplus Three und 3T ist da

  3. Musikstreaming

    Amazon Music für Android unterstützt Google Cast

  4. Staingate

    Austauschprogramm für fleckige Macbooks wird verlängert

  5. Digitale Infrastruktur

    Ralph Dommermuth kritisiert deutsche Netzpolitik

  6. Elektroauto

    VW will weitere Milliarden in Elektromobilität investieren

  7. Elektroauto

    Walmart will den Tesla-Truck

  8. Die Woche im Video

    Ausgefuchst, abgezockt und abgefahren

  9. Siri-Lautsprecher

    Apple versemmelt den Homepod-Start

  10. Open Routing

    Facebook gibt interne Plattform für Backbone-Routing frei



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Universal Paperclips: Mit ein paar Sexdezillionen Büroklammern die Welt erobern
Universal Paperclips
Mit ein paar Sexdezillionen Büroklammern die Welt erobern
  1. Disney Marvel Heroes wird geschlossen
  2. Starcraft 2 Blizzard lästert über Pay-to-Win in Star Wars Battlefront 2
  3. Free to Play World of Tanks bringt pro Nutzer und Monat 3,30 Dollar ein

Star Wars Battlefront 2 im Test: Filmreife Sternenkrieger
Star Wars Battlefront 2 im Test
Filmreife Sternenkrieger
  1. Star Wars EA entfernt Mikrotransaktionen aus Battlefront 2
  2. Electronic Arts Community empört über freischaltbare Helden in Battlefront 2
  3. Star Wars Mächtiger Zusatzinhalt für Battlefront 2 angekündigt

Coffee Lake vs. Ryzen: Was CPU-Multitasking mit Spielen macht
Coffee Lake vs. Ryzen
Was CPU-Multitasking mit Spielen macht
  1. Custom Foundry Intel will 10-nm-Smartphone-SoCs ab 2018 produzieren
  2. ARM-Prozessoren Macom verkauft Applied Micro
  3. Apple A11 Bionic KI-Hardware ist so groß wie mehrere CPU-Kerne

  1. Re: Macht ruhig weiter, Vivendi

    Neratiel | 01:06

  2. 6500 Euro

    Crass Spektakel | 01:03

  3. Lösung für alle Plattformen

    Crass Spektakel | 01:02

  4. Re: Mozilla ist wie AMD

    Gromran | 00:30

  5. Re: Installiert LineageOS...

    Laforma | 00:28


  1. 11:55

  2. 11:21

  3. 10:43

  4. 17:14

  5. 13:36

  6. 12:22

  7. 10:48

  8. 09:02


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel