Abo
  • Services:
Anzeige
Die Bezahlfunktion fungiert auch als Chat.
Die Bezahlfunktion fungiert auch als Chat. (Bild: Cookies Labs)

Cookies-App: Geld einfacher an Freunde überweisen

Die Bezahlfunktion fungiert auch als Chat.
Die Bezahlfunktion fungiert auch als Chat. (Bild: Cookies Labs)

Mit einer neuen Smartphone-App können sich Freunde wie in einer Chat-App Geld überweisen oder es von ihnen einsammeln. Noch erfordert die App jedoch eine Einladung.

Die Cookies-App für iOS und Android soll die Zahlung von kleinen Geldbeträgen erlauben. Nach einer Anmeldung kann der Nutzer andere Anwender der App über die Telefonnummer oder die E-Mail-Adresse finden und in eine Freundesliste eintragen. Dann kann an diese Geld überwiesen aber auch von ihnen angefordert werden. Der Überweisungsvorgang wird dabei in einen Chat eingebettet und erlaubt so zum Beispiel sofortige Rückfragen. Alle Zahlungsvorgänge können vom Nutzer aufgelistet werden.

Anzeige

Eine besondere Funktion sind Gruppenzahlungen. Ein Nutzer gibt einen Gesamtbetrag vor und wählt mehrere Zahler aus seiner Freundesliste aus. Die App berechnet dann den jeweiligen Zahlungsanteil für jeden. Ergeben sich dabei Beträge, die nicht centgenau teilbar sind, erhöht die App den Gesamtbetrag. Die Zahler können dann die Zahlung bestätigen, ablehnen oder ignorieren.

Der Betreiber von Cookies, das Berliner Startup Cookies Labs, bucht bei einer Geldüberweisung das Geld vom Absender per Sepa-Lastschrift ab und überweist den Geldbetrag an den Empfänger. Will der Nutzer auch die Funktion zur Echtzeitanzeige seines Kontostandes bei seinem Bankinstitut nutzen, muss er in der App die erforderlichen Zugangsdaten zum Onlinebanking hinterlegen. Diese und andere sensible Daten werden laut dem Betreiber verschlüsselt und nur auf dem Smartphone gespeichert.

  • Der Zahlungsvorgang wird in einen Chat eingebettet. (Bild: Cookies Labs)
  • Die Zahlungsvorgänge können für alle angezeigt werden. (Bild: Cookies Labs)
Der Zahlungsvorgang wird in einen Chat eingebettet. (Bild: Cookies Labs)

Transaktionsgebühren fallen bei Überweisungen weder für den Absender noch den Empfänger an. Der Betreiber will auch keine regelmäßige Nutzungsgebühr erheben. Stattdessen soll es unter anderem kostenpflichtige Zusatzfunktionen geben. Als erste Zusatzfunktion bietet die App Super-Zahlungen, bei denen das Geld innerhalb von Minuten beim Empfänger gutgeschrieben werden soll.

Um die App nutzen zu können, ist derzeit noch eine Einladung notwendig, die der Betreiber nach der Registrierung auf der Webseite kontinuierlich verteilt. Bestehende Nutzer der App können ihrerseits drei Einladungen an Freunde verschicken.

Das Unternehmen Cookies Labs GmbH wurde im Frühjahr 2015 von ehemaligen Mitarbeitern von Number26 gegründet und erhielt im Herbst 1,5 Millionen Euro Risikokapital.


eye home zur Startseite
DerDy 28. Okt 2016

Und wieder geht ein gehyptes Startup in die Insolvenz: http://www.gruenderszene.de...

david_rieger 16. Aug 2016

Dafür musst Du nicht erst beim "windigen Chinesen" einkaufen. Den Vorkasse-Nachteil der...

david_rieger 16. Aug 2016

Genauso wie auf den Stromanbieter, Wasserwerke, Supermärkte, etc.

lestard 16. Aug 2016

Danke für die Info

triplekiller 16. Aug 2016

bis jetzt nutze ich moneygram auch wenn hier viel gebühren auf der empfängerseite. paypal...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Berlin
  2. LivingData GmbH, Landshut, Nürnberg
  3. IT Services mpsna GmbH, Herten
  4. BENTELER-Group, Düsseldorf


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)
  2. Einzelne Folge für 2,99€ oder ganze Staffel für 19,99€ kaufen (Amazon Video)

Folgen Sie uns
       


  1. Die Woche im Video

    Schwachstellen, wohin man schaut

  2. UAV

    Matternet startet Drohnenlieferdienst in der Schweiz

  3. Joint Venture

    Microsoft und Facebook verlegen Seekabel mit 160 Terabit/s

  4. Remote Forensics

    BKA kann eigenen Staatstrojaner nicht einsetzen

  5. Datenbank

    Börsengang von MongoDB soll 100 Millionen US-Dollar bringen

  6. NH-L9a-AM4 und NH-L12S

    Noctua bringt Mini-ITX-Kühler für Ryzen

  7. Wegen Lieferproblemen

    Spekulationen über Aus für Opels Elektroauto Ampera-E

  8. Minix

    Fehler in Intel ME ermöglicht Codeausführung

  9. Oracle

    Java SE 9 und Java EE 8 gehen live

  10. Störerhaftung abgeschafft

    Bundesrat stimmt für WLAN-Gesetz mit Netzsperrenanspruch



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Zukunft des Autos: "Unsere Elektrofahrzeuge sollen typische Porsche sein"
Zukunft des Autos
"Unsere Elektrofahrzeuge sollen typische Porsche sein"
  1. Concept EQA Mercedes elektrifiziert die Kompaktklasse
  2. GLC F-Cell Mercedes stellt SUV mit Brennstoffzelle und Akku vor
  3. ID Crozz VW stellt elektrisches Crossover vor

Kein App Store mehr: iOS-Nutzer sollten das neue iTunes nicht installieren
Kein App Store mehr
iOS-Nutzer sollten das neue iTunes nicht installieren
  1. Apple iOS 11 Wer WLAN und Bluetooth abschaltet, benutzt es weiter
  2. Drei Netzanbieter warnt vor Upgrade auf iOS 11
  3. Betriebssystem Apple veröffentlicht Goldmaster für iOS, tvOS und WatchOS

Inspiron 5675 im Test: Dells Ryzen-Gaming-PC reicht mindestens bis 2020
Inspiron 5675 im Test
Dells Ryzen-Gaming-PC reicht mindestens bis 2020
  1. Android 8.0 im Test Fertig oder nicht fertig, das ist hier die Frage
  2. Logitech Powerplay im Test Die niemals leere Funk-Maus
  3. Polar vs. Fitbit Duell der Schlafexperten

  1. Re: Und bei DSL?

    Ovaron | 09:34

  2. Re: IPv6 Subnetze? was habt Ihr?

    WalterWhite | 09:29

  3. Re: Das hängt von Geschwindigkeit und Interface ab

    Ovaron | 09:26

  4. Re: 190.000 Euro sollen an den TÜV für eine...

    User_x | 09:18

  5. Re: Weniger Funktionen in Deutschland

    cyoshi | 09:15


  1. 09:03

  2. 17:43

  3. 17:25

  4. 16:55

  5. 16:39

  6. 16:12

  7. 15:30

  8. 15:06


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel