Abo
  • Services:

Controllerchips: AMD besorgt sich Sata-Express von ASmedia

Nicht auf eigene Schnittstellen, sondern auf Lizenzchips setzt AMD für Sata-Express. Dies geht aus taiwanischen Berichten hervor, laut denen AMD damit unter anderem die Entwicklung von Mainboards beschleunigen will.

Artikel veröffentlicht am ,
Sata Express bietet einen dreigeteilten Anschluss.
Sata Express bietet einen dreigeteilten Anschluss. (Bild: Marc Sauter/Golem.de)

Mainboards mit Chipsätzen der Serie 9 von Intel für den Haswell-Refresh unterstützen bereits Sata-Express und M.2 als neue Schnittstellen für Festplatten und SSDs, beides ist auf AMD-Plattformen noch rar. Daher will der Intel-Konkurrent laut einem Bericht von Digitimes nun eng mit ASMedia kooperieren. Dieses Unternehmen ist eine Abspaltung von Asus und stellt vor allem Controllerbausteine für Sata, USB und Audio her.

Stellenmarkt
  1. Beckhoff Automation GmbH & Co. KG, Verl
  2. Bosch Gruppe, Grasbrunn

Die Zusammenarbeit sieht entweder vor, dass die beiden Firmen geistiges Eigentum austauschen, oder AMD von ASMedia Lizenzen erwirbt. Bei letzterem Fall könnte AMD dann die Chips selbst herstellen oder sie bei anderen Firmen in Auftrag geben und wäre weniger abhängig von einem einzelnen Zulieferer. Zusammen mit den eigenen Chipsätzen wären so wohl auch preislich attraktive Bundles möglich. Eine Bestätigung für die Pläne gibt es aber noch nicht, Digitimes beruft sich auf Quellen in Taiwan. Im Jahr 2015 soll die Zusammenarbeit starten.

Der Bericht erwähnt auch eine "next-generation platform", also offenbar eine neue Kombination aus Prozessor und Chipsatz. Eine solche mit neuen x86-Kernen hat AMD jedoch bisher nicht angekündigt.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 32,99€ (erscheint am 15.02.)
  2. (-60%) 7,99€
  3. 4,99€

Anonymster... 20. Mai 2014

Wenn ich das richtig verstanden habe wird es einen Kern-Chipsatz von AMD geben, und...

pica 20. Mai 2014

dann wäre AMD Mitbewerber ihrer eigenen Kunden. Aber warum? Für Desktops bieten z.B...

pica 20. Mai 2014

sprich AMD darf den Controller auf ihren SoCs und Chipsätzen integrieren. pica


Folgen Sie uns
       


Ladevorgang beim Audi E-Tron

Wie schnell lässt sich der neue Audi E-Tron tatsächlich laden?

Ladevorgang beim Audi E-Tron Video aufrufen
Softwareentwicklung: Agiles Arbeiten - ein Fallbeispiel
Softwareentwicklung
Agiles Arbeiten - ein Fallbeispiel

Kennen Sie Iterationen? Es klingt wie Irritationen - und genau die löst das Wort bei vielen Menschen aus, die über agiles Arbeiten lesen. Golem.de erklärt die Fachsprache und zeigt Agilität an einem konkreten Praxisbeispiel für eine agile Softwareentwicklung.
Von Marvin Engel

  1. Job-Porträt Die Cobol Cowboys auf wichtiger Mission
  2. IT Frauen, die programmieren und Bier trinken
  3. Software-Entwickler CDU will Online-Weiterbildung à la Netflix

IT-Sicherheit: 12 Lehren aus dem Politiker-Hack
IT-Sicherheit
12 Lehren aus dem Politiker-Hack

Ein polizeibekanntes Skriptkiddie hat offenbar jahrelang unbemerkt Politiker und Prominente ausspähen können und deren Daten veröffentlicht. Welche Konsequenzen sollten für die Sicherheit von Daten aus dem Datenleak gezogen werden?
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Datenleak Ermittler nehmen Verdächtigen fest
  2. Datenleak Politiker fordern Pflicht für Zwei-Faktor-Authentifizierung
  3. Politiker-Hack Wohnung in Heilbronn durchsucht

Padrone angesehen: Eine Mausalternative, die funktioniert
Padrone angesehen
Eine Mausalternative, die funktioniert

CES 2019 Ein Ring soll die Computermaus ersetzen: Am Zeigefinger getragen macht Padrone jede Oberfläche zum Touchpad. Der Prototyp fühlt sich bei der Bedienung überraschend gut an.
Von Tobias Költzsch

  1. Videostreaming Plex will Filme und Serien kostenlos und im Abo anbieten
  2. People Mover Rollende Kisten ohne Fahrer
  3. Solar Cow angesehen Elektrische Kuh gibt Strom statt Milch

    •  /