Abo
  • Services:
Anzeige
Gestensteuerung statt Knöpfen am Lenkrad
Gestensteuerung statt Knöpfen am Lenkrad (Bild: Continental)

Continental: Gestenerkennung am Lenkrad soll Knöpfe ersetzen

Gestensteuerung statt Knöpfen am Lenkrad
Gestensteuerung statt Knöpfen am Lenkrad (Bild: Continental)

Continental hat eine Technik zur Gestensteuerung am Lenkrad des Autos entwickelt. Mit einem Wisch sollen so die Lautstärke des Radios, die Temperatur der Klimaanlage oder die Freisprecheinrichtung gesteuert werden. Bedienknöpfe am Lenkrad werden überflüssig.

Der Autozulieferer Continental will verhindern, dass der Fahrer die Hände vom Lenkrad nehmen muss, um das Auto zu bedienen. Dazu wurde ein System zur Gestenerkennung am Lenkrad entwickelt. Bisherige Gestensteuerung wird meist im Bereich der Mittelkonsole realisiert, was den Fahrer ablenken kann.

Anzeige
  • Continental Gestensteuerung (Bild: Continental)
  • Continental Gestensteuerung (Bild: Continental)
  • Continental Gestensteuerung (Bild: Continental)
  • Continental Gestensteuerung (Bild: Continental)
  • Continental Gestensteuerung (Bild: Continental)
Continental Gestensteuerung (Bild: Continental)

Für die Lenkradgestenerkennung wurden zwei transparente Flächen links und rechts angebracht, auf denen der Nutzer herumwischt. Es handelt sich nicht um Touchpads, die Fingererkennung erfolgt nicht durch Berührung, sondern durch dahinterliegende Kameras. Die Sensorik beruht auf einem Infrarotkamerasystem, mit dem die Handposition und Gesten des Fahrers millimetergenau erkannt werden sollen.

Mit einem Wischen nach oben oder unten wird durch die Menüs navigiert, ein kurzes Tippen bestätigt die Auswahl. Für andere Funktionen ist die Bedienung auch berührungslos möglich: Bewegt der Fahrer beispielsweise die Finger gleichmäßig auf und ab, während er das Lenkrad im Griff hat, nimmt er Anrufe an oder lehnt sie ab.

Das System ist derzeit auf vier verschiedene Gesten beschränkt, mit denen die Einstellung der Navigation, das Durchsuchen von Apps und Starten von Musik, das Beantworten von Anrufen oder das Steuern des Bordcomputers möglich ist. Bei Bedarf können laut Hersteller weitere Gesten dazukommen.


eye home zur Startseite
Neuro-Chef 17. Mai 2016

Ich benutze die schätzungsweise zehnmal im Jahr, da sein sollte sie aber schon...

Neuro-Chef 16. Mai 2016

Ja, immer schön das Lenkrad festhalten - Aber hast du keine Knie? :p

Eheran 13. Mai 2016

Wozu braucht man denn für 4 Sachen extra Gesten? Entweder kann ich damit viel machen...

David64Bit 13. Mai 2016

Als Mercedes Fahrer kann ich dem nur vollkommen zustimmen. Ich kann das Comand...

Bankai 13. Mai 2016

Hmm, machst du wilde Gesten hinter dem Lenkrad? Ich denke meistens fuchteln die Leute...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Technische Hochschule Nürnberg Georg Simon Ohm, Nürnberg
  2. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Herzogenaurach
  3. Exali GmbH, Augsburg
  4. Landeshauptstadt Wiesbaden, Wiesbaden


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 59,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 19,99€ inkl. Versand
  3. 4,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Super Mario Run

    Nintendo bleibt trotz Enttäuschung beim Bezahlmodell

  2. Samsung

    Galaxy Note 7 wird per Update endgültig lahmgelegt

  3. The Ringed City

    From Software zeigt Abschluss von Dark Souls 3 im Trailer

  4. Dieter Lauinger

    Minister fordert Gesetz gegen Hasskommentare noch vor Wahl

  5. Die Woche im Video

    Cebit wird heiß, Android wird neu, Aliens werden gesprächig

  6. Mobilfunkausrüster

    Welche Frequenzen für 5G in Deutschland diskutiert werden

  7. XMPP

    Bundesnetzagentur will hundert Jabber-Clients regulieren

  8. Synlight

    Wie der Wasserstoff aus dem Sonnenlicht kommen soll

  9. Pietsmiet

    "Alle Twitch-Kanäle sind kostenpflichtiger Rundfunk"

  10. Apache-Lizenz 2.0

    OpenSSL plant Lizenzwechsel an der Community vorbei



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Mobile-Games-Auslese: Würfelkrieger und Kartendiebe für mobile Spieler
Mobile-Games-Auslese
Würfelkrieger und Kartendiebe für mobile Spieler

Hannover: Die Sommer-Cebit wird teuer
Hannover
Die Sommer-Cebit wird teuer
  1. Ab 2018 Cebit findet künftig im Sommer statt
  2. Modell 32UD99 LGs erster HDR-Monitor mit USB-C kommt nach Deutschland
  3. Cloud-Computing Open Source Forum der Cebit widmet sich Openstack

Live-Linux: Knoppix 8.0 bringt moderne Technik für neue Hardware
Live-Linux
Knoppix 8.0 bringt moderne Technik für neue Hardware

  1. Re: Betonköpfe

    TheArchive | 07:28

  2. Re: angemessene Bezahlung != leistungsgerechte...

    Oldy | 06:48

  3. Re: Künstliches Sonnenlicht und Wasserstoff

    luxferresum | 06:12

  4. Re: Online Gängelung

    Apfelbrot | 06:06

  5. Re: P2W

    mnementh | 05:37


  1. 15:20

  2. 14:13

  3. 12:52

  4. 12:39

  5. 09:03

  6. 17:45

  7. 17:32

  8. 17:11


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel