Abo
  • Services:
Anzeige
Steckerausstattung eines Tesla Model S (Symbolbild): 30 Kilometer Reichweite in einer Minute laden
Steckerausstattung eines Tesla Model S (Symbolbild): 30 Kilometer Reichweite in einer Minute laden (Bild: Werner Pluta/Golem.de)

Continental: All Charge macht Elektroautos kompatibel für alle Ladesäulen

Steckerausstattung eines Tesla Model S (Symbolbild): 30 Kilometer Reichweite in einer Minute laden
Steckerausstattung eines Tesla Model S (Symbolbild): 30 Kilometer Reichweite in einer Minute laden (Bild: Werner Pluta/Golem.de)

Der Akku ist leer, die Ladesäule in Sicht. Aber: Passt die zum eigenen Elektroauto? Continental hat ein System entwickelt, das das Kompatibilitätsproblem beim Laden lösen soll.

Wechselstrom, Gleichstrom, eine Phase, drei Phasen, Schnarchladung, Schnellladung: Das Laden des Akkus des Elektroautos ist so eine Sache. Der Autozulieferer Continental hat ein neues System entwickelt, das das Laden erleichtern soll. Vorgestellt werden soll es auf der Automobilmesse IAA im September.

Anzeige

Derzeit gibt es drei verschiedene Ladesysteme: Wechselstrom mit einer oder drei Phasen sowie Gleichstrom. Wechselstromladesäulen sind verbreiteter, aber das Laden ist recht langsam. Die Gleichstromladesäulen ermöglichen schnelleres Laden. Sie sind aber teurer und deshalb seltener. Hinzu kommt, dass nicht jedes Auto für das Gleichstromladen ausgestattet ist. Das soll das System All Charge ändern.

Jedes Auto kann schnell geladen werden

All Charge soll es ermöglichen, Autos, die nicht für das Schnellladen ausgestattet sind, dennoch an Gleichstromstationen zu laden. Das System sei "so eine Art Universalschlüssel für das Laden, der für jede beliebige Säule passt", sagte Martin Brüll von Continental.

Dafür nutzt Continental Komponenten, die sowieso im Auto sind: den Elektromotor und den Inverter, der Gleich- und Wechselstrom wandelt. Vom Ladeanschluss wird der Strom auf zwei Wegen in den Akku geleitet. Gleichstrom fließt direkt durch einen Gleichspannungswandler zum Akku. Wechselstrom wird zuerst in Gleichstrom gewandelt und fließt dann in den Akku. So soll All Charge jedes Elektroauto für jede Ladetechnik kompatibel machen, mit der von Porsche projektierten Spannung von 800 Volt und mit einer Ladeleistung von 150 Kilowatt oder künftig von 350 Kilowatt.

All Charge beschleunigt Wechselstromladen

All Charge soll vor allem das Wechselstromladen beschleunigen: Laut Continental lädt das Fahrzeug auf konventionelle Weise in einer Minute Strom für 300 Meter. Mit All Charge soll eine Minute an der Ladesäule eine Reichweite von 4.000 Metern bringen. Bei einer Leistung von 350 Kilowatt soll eine Minute Laden sogar 30 Kilometer Reichweite bedeuten.

Zudem bietet All Charge einen weiteren Vorteil: Im Auto stehen 230 Volt Wechselstrom zur Verfügung. Damit kann der Fahrer dann konventionelle Haushaltsgeräte aus dem Akku mit Strom versorgen.


eye home zur Startseite
Dwalinn 31. Mai 2017

ich vermute mal er meint das eher so das man keine Kraftwerke mehr benötig da man die...

wasabi 30. Mai 2017

Das ist so nicht ganz richtig. In der Tat ist es aktuell so, dass fast alle CCS-Säulen...

wasabi 30. Mai 2017

Ah, OK, dass es einfach genau das ist, hätte ich jetzt nicht gedacht :-) Wäre dann...

Maximilian_XCV 30. Mai 2017

1*

HeroFeat 30. Mai 2017

Kann man auch einbinden: http://babysimpson.co.uk/gallery/frames/14/eabf15/114.jpg



Anzeige

Stellenmarkt
  1. VDI Württembergischer Ingenieurverein e.V., Stuttgart
  2. über Hays AG, Berlin
  3. Wilken Neutrasoft GmbH, Greven bei Münster/Westfalen
  4. Getriebebau NORD GmbH & Co. KG, Bargteheide bei Hamburg


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 13,99€
  2. 10,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Star Wars - Die letzten Jedi

    Viel Luke und zu viel Unfug

  2. 3D NAND

    Samsung investiert doppelt so viel in die Halbleitersparte

  3. IT-Sicherheit

    Neue Onlinehilfe für Anfänger

  4. Death Stranding

    Kojima erklärt Nahtodelemente und Zeitregen

  5. ROBOT-Angriff

    19 Jahre alter Angriff auf TLS funktioniert immer noch

  6. Bielefeld

    Stadtwerke beginnen flächendeckendes FTTB-Angebot

  7. Airspeeder

    Alauda plant Hoverbike-Rennen

  8. DisplayHDR 1.0

    Vesa definiert HDR-Standard für Displays

  9. Radeon-Software-Adrenalin-Edition

    Grafikkartenzugriff mit Smartphone-App

  10. Datentransfer in USA

    EU-Datenschützer fordern Nachbesserungen beim Privacy Shield



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Umrüstung: Wie der Elektromotor in den Diesel-Lkw kommt
Umrüstung
Wie der Elektromotor in den Diesel-Lkw kommt
  1. National Electric Vehicle Sweden Der Saab 9-3 ist zurück als Elektroauto
  2. Kein Plug-in-Hybrid Rolls-Royce Phantom wird vollelektrisch
  3. Ionity Shell beteiligt sich am Aufbau einer Ladeinfrastruktur

China: Die AAA-Bürger
China
Die AAA-Bürger
  1. Microsoft Supreme Court entscheidet über die Zukunft der Cloud

Watch Series 3 im Praxistest: So hätte Apples erste Smartwatch sein müssen
Watch Series 3 im Praxistest
So hätte Apples erste Smartwatch sein müssen
  1. Apple Watch Apple veröffentlicht WatchOS 4.2
  2. Alivecor Kardiaband Uhrenarmband für Apple Watch zeichnet EKG auf
  3. Smartwatch Die Apple Watch lieber nicht nach dem Wetter fragen

  1. Re: Golem Was soll das? Überschrift geht ja garnicht

    NMN | 06:32

  2. Zwei-Augen-Gespräche

    24g0L | 06:30

  3. Ist ja auch ganz einfach...

    katze_sonne | 06:01

  4. Re: Nicht immer hilfreich

    wlorenz65 | 05:44

  5. Linux ist so extrem unsicher

    seriousssam | 05:42


  1. 18:40

  2. 17:11

  3. 16:58

  4. 16:37

  5. 16:15

  6. 16:12

  7. 16:01

  8. 15:54


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel