Context Graph: Mozilla arbeitet an eigenem Vorschlagssystem

Der Firefox-Browser soll künftig einen intelligenten Vorwärtsknopf bekommen. Möglich machen soll das ein besseres Verständnis der Nutzeraktivitäten im Browser. Dadurch sollen interessante Seiten im Web vorgeschlagen werden.

Artikel veröffentlicht am ,
Neues Licht am Horizont für den Firefox
Neues Licht am Horizont für den Firefox (Bild: Nick Nguyen)

Nick Nguyen, Mozillas Firefox-Produktchef, hat in einem Blogeintrag bei Medium seine Vorstellung von einem intelligenten Vorwärtsknopf für den Browser beziehungsweise das Web allgemein dargelegt. Mit der eher abstrakt zu verstehenden Beschreibung stellt Nguyen ein neues System für Vorschläge vor, an dem Mozilla derzeit arbeitet.

Stellenmarkt
  1. Specialist eCommerce Quality Assurance & Projects (m/w/d)
    SSI Schäfer Shop GmbH, Betzdorf
  2. Fachinformatiker (m/w/d)
    Linimed Gruppe GmbH, Jena
Detailsuche

Diese Anstrengungen werden unter dem Namen Context Graph zusammengefasst und sollen letztlich dazu dienen, die Aktivitäten im Browser so gut verstehen zu können, dass darauf aufbauend Nutzer das Web besser entdecken können - eben durch die gemachten Vorschläge.

Immer im Sinne der Nutzer

Statt etwa mühsam selbst das Netz nach Informationen danach durchsuchen zu müssen, wie ein Fahrrad repariert wird, könnte der Browser erkennen, dass Nutzer danach suchen und dann Ergebnisse anderer Nutzer zu dem Thema vorschlagen. Dies soll unabhängig von Verbindungen zu anderen geschehen. Denn Dienste wie soziale Netzwerke sollen laut Nguyen keine Voraussetzung dafür sein, das Beste vom Web bekommen zu können.

Mozilla verspricht außerdem, das System so zu gestalten, dass es seinen Idealen treu bleiben könne, und die Kontrolle der Nutzer nicht geopfert werde. Ebenso werde Mozilla beweisen, dass derartige Systeme auch umgesetzt werden könnten, ohne das Vertrauen oder die Privatsphäre der Nutzer zu verletzen, schreibt Nguyen. Dafür soll das System offen zur Überprüfung für alle zur Verfügung stehen.

Golem Akademie
  1. Terraform mit AWS
    14./15. September 2021, online
  2. Elastic Stack Fundamentals - Elasticsearch, Logstash, Kibana, Beats
    26. - 28. Oktober 2021, online
Weitere IT-Trainings

Zurzeit experimentiert Mozilla mit der Umsetzung des Context Graph in dem sogenannten Activity Stream, der seit einigen Wochen über ein spezielles Addon getestet werden kann.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Neues Betriebssystem von Microsoft
Wir probieren Windows 11 aus

Windows 11 ist bereits im Umlauf. Wir haben die Vorabversion ausprobiert und ein schickes OS durchstöbert. Im Kern ist es aber Windows 10.
Ein Hands-on von Oliver Nickel

Neues Betriebssystem von Microsoft: Wir probieren Windows 11 aus
Artikel
  1. Niedrige Inzidenzen: Homeoffice-Pflicht soll am 30. Juni enden
    Niedrige Inzidenzen
    Homeoffice-Pflicht soll am 30. Juni enden

    Die allgemeine Pflicht zum Homeoffice soll Ende des Monats fallen. Coronatests sollen aber weiterhin in Betrieben angeboten werden.

  2. Nach Juni 2022: Europäische Union will freies Roaming verlängern
    Nach Juni 2022
    Europäische Union will freies Roaming verlängern

    Die Regelung vom Juni 2017 soll verlängert und verbessert werden. Ein Ende von 'Roam like at home' wäre undenkbar.

  3. Websicherheit: Wie KenFM von Anonymous gehackt wurde
    Websicherheit
    Wie KenFM von Anonymous gehackt wurde

    Die Webseite AnonLeaks berichtet, wie das Defacement von KenFM ablief: durch abrufbare Backupdaten und das Wordpress-Plugin Duplicator Pro.
    Von Hanno Böck

cpt.dirk 11. Jul 2016

Eine schöne chronische Darstellung der Geschehnisse. Allerdings kam Chrome für mich nie...

Menplant 08. Jul 2016

Das können die Webseiten glaube ich schon längst mit JavaScript. Google speichert...

GodFuture 08. Jul 2016

Ich behaupte Mal, das hat gar nichts mit Knöpfen zu tun, sondern mit User Tracking in...

quadronom 08. Jul 2016

Und vor allem sind die darüber hinaus sehr beratungsresistent. Wer abweichende Meinungen...

quadronom 08. Jul 2016

Achtung, dieser Beitrag könnte Sarkasmus enthalten: Mozilla hat einfach keinen Bock mehr...


Folgen Sie uns
       


Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Dualsense Midnight Black + Ratchet & Clank Rift Apart 99,99€ • Saturn Super Sale (u. a. Samsung 65" QLED (2021) 1.294€) • MSI 27" FHD 144Hz 269€ • Razer Naga Pro Gaming-Maus 119,99€ • Apple iPad Pro 12,9" 256GB 909€ [Werbung]
    •  /