Abo
  • Services:
Anzeige
Neues Licht am Horizont für den Firefox
Neues Licht am Horizont für den Firefox (Bild: Nick Nguyen)

Context Graph: Mozilla arbeitet an eigenem Vorschlagssystem

Neues Licht am Horizont für den Firefox
Neues Licht am Horizont für den Firefox (Bild: Nick Nguyen)

Der Firefox-Browser soll künftig einen intelligenten Vorwärtsknopf bekommen. Möglich machen soll das ein besseres Verständnis der Nutzeraktivitäten im Browser. Dadurch sollen interessante Seiten im Web vorgeschlagen werden.

Nick Nguyen, Mozillas Firefox-Produktchef, hat in einem Blogeintrag bei Medium seine Vorstellung von einem intelligenten Vorwärtsknopf für den Browser beziehungsweise das Web allgemein dargelegt. Mit der eher abstrakt zu verstehenden Beschreibung stellt Nguyen ein neues System für Vorschläge vor, an dem Mozilla derzeit arbeitet.

Anzeige

Diese Anstrengungen werden unter dem Namen Context Graph zusammengefasst und sollen letztlich dazu dienen, die Aktivitäten im Browser so gut verstehen zu können, dass darauf aufbauend Nutzer das Web besser entdecken können - eben durch die gemachten Vorschläge.

Immer im Sinne der Nutzer

Statt etwa mühsam selbst das Netz nach Informationen danach durchsuchen zu müssen, wie ein Fahrrad repariert wird, könnte der Browser erkennen, dass Nutzer danach suchen und dann Ergebnisse anderer Nutzer zu dem Thema vorschlagen. Dies soll unabhängig von Verbindungen zu anderen geschehen. Denn Dienste wie soziale Netzwerke sollen laut Nguyen keine Voraussetzung dafür sein, das Beste vom Web bekommen zu können.

Mozilla verspricht außerdem, das System so zu gestalten, dass es seinen Idealen treu bleiben könne, und die Kontrolle der Nutzer nicht geopfert werde. Ebenso werde Mozilla beweisen, dass derartige Systeme auch umgesetzt werden könnten, ohne das Vertrauen oder die Privatsphäre der Nutzer zu verletzen, schreibt Nguyen. Dafür soll das System offen zur Überprüfung für alle zur Verfügung stehen.

Zurzeit experimentiert Mozilla mit der Umsetzung des Context Graph in dem sogenannten Activity Stream, der seit einigen Wochen über ein spezielles Addon getestet werden kann.


eye home zur Startseite
cpt.dirk 11. Jul 2016

Eine schöne chronische Darstellung der Geschehnisse. Allerdings kam Chrome für mich nie...

Menplant 08. Jul 2016

Das können die Webseiten glaube ich schon längst mit JavaScript. Google speichert...

GodFuture 08. Jul 2016

Ich behaupte Mal, das hat gar nichts mit Knöpfen zu tun, sondern mit User Tracking in...

quadronom 08. Jul 2016

Und vor allem sind die darüber hinaus sehr beratungsresistent. Wer abweichende Meinungen...

quadronom 08. Jul 2016

Achtung, dieser Beitrag könnte Sarkasmus enthalten: Mozilla hat einfach keinen Bock mehr...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. DuPont Sustainable Solutions (DSS), Neu-Isenburg
  2. über Hays AG, München
  3. BCG Platinion, München
  4. Deutsche Bundesbank, Frankfurt am Main


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Anno 2205 Ultimate Edition für 10,99€, Anno 2070 Königsedition für 6,99€ und...
  2. 13,99€
  3. 19,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Partnerprogramm

    Geld verdienen auf Youtube wird schwieriger

  2. Nur beratendes Gremium

    Bundestag setzt wieder Digitalausschuss ein

  3. Eclipse Foundation

    Erster EE4J-Code leitet Java-EE-Migration ein

  4. Breitbandmessung

    Provider halten versprochene Geschwindigkeit fast nie ein

  5. Virtualisierung

    Linux-Gasttreiber für Virtualbox bekommt Mainline-Support

  6. DJI Copilot von Lacie

    Festplatte kopiert SD-Karten ohne separaten Rechner

  7. Swift 5

    Acers dünnes Notebook kommt ab 1.000 Euro in den Handel

  8. Vodafone

    Callya-Flex-Tarife bekommen mehr Datenvolumen

  9. Elektromobilität

    Lithium ist genug vorhanden, aber es wird teurer

  10. Indiegames-Rundschau

    Krawall mit Knetmännchen und ein Mann im Fass



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Sgnl im Hands on: Sieht blöd aus, funktioniert aber
Sgnl im Hands on
Sieht blöd aus, funktioniert aber
  1. Displaytechnik Samsung soll faltbares Smartphone auf CES gezeigt haben
  2. Vuzix Blade im Hands on Neue Datenbrille mit einem scharfen und hellen Bild
  3. Digitale Assistenten Hey, Google und Alexa, mischt euch nicht überall ein!

EU-Urheberrechtsreform: Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
EU-Urheberrechtsreform
Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
  1. Leistungsschutzrecht EU-Kommission hält kritische Studie zurück
  2. Leistungsschutzrecht EU-Staaten uneins bei Urheberrechtsreform

Security: Das Jahr, in dem die Firmware brach
Security
Das Jahr, in dem die Firmware brach
  1. Wallet Programmierbare Kreditkarte mit ePaper, Akku und Mobilfunk
  2. Fehlalarm Falsche Raketenwarnung verunsichert Hawaii
  3. Asynchronous Ratcheting Tree Facebook demonstriert sicheren Gruppenchat für Apps

  1. Re: "Wenn es einen elektrischen Supersportwagen...

    JackIsBlack | 19:09

  2. Re: Die Tests sind auch dämlich

    Ugly | 19:08

  3. Re: Und bei PYUR bzw. TeleColumbus sind es...

    Hackfleisch | 19:07

  4. Ich hab das gesamte PDF nach "versprochen...

    Pedrass Foch | 19:02

  5. Re: Meanwhile in germany....

    matok | 19:00


  1. 18:34

  2. 17:20

  3. 15:46

  4. 15:30

  5. 15:09

  6. 14:58

  7. 14:21

  8. 13:25


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel