Abo
  • IT-Karriere:

Content Management System: Unterstützung für Drupal 7 endet 2021

Die Entwickler von Drupal erläutern ihre künftige Releasestrategie und kündigen das Supportende für Drupal 7 an. Da Major-Updates bei Drupal oft umständlich sind nutzen viele Webseiten noch diese alte Version.

Artikel veröffentlicht am , Hanno Böck
Schon lange veröffentlicht, aber nicht von allen genutzt: Drupal 8. In zwei Jahren sollten Anwender der alten Drupal-7-Version updaten.
Schon lange veröffentlicht, aber nicht von allen genutzt: Drupal 8. In zwei Jahren sollten Anwender der alten Drupal-7-Version updaten. (Bild: Drupal)

Nutzer von Version 7 des freien Content-Management-Systems Drupal sollten mittelfristig den Umstieg auf eine neuere Version planen. Wie die Entwickler nun ankündigten, wird diese Version noch bis November 2021 Updates erhalten, danach wird es auch für Sicherheitslücken keine Korrekturen mehr geben.

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, Bonn / mehrere Standorte
  2. SEG Automotive Germany GmbH, Stuttgart

Die aktuelle Version von Drupal ist die Version 8.6.5. Obwohl die erste Version der 8er-Reihe bereits 2015 veröffentlicht wurde nutzen viele Anwender nach wie vor die ältere Version 7. Der Grund dafür ist, dass ein Update in vielen Fällen aufwendig ist. Alte Erweiterungen funktionieren beispielsweise oft nicht mehr.

Major-Updates sollen einfacher werden

Für die Zukunft versprechen die Drupal-Entwickler, dass Updates einfacher werden sollen. So sollen mit der 2020 erscheinenden Version 9 zwar einige Dinge intern geändert und veraltete Funktionen abgeschafft werden, das Update soll aber trotzdem deutlich weniger Probleme bereiten als das Update von Version 7 auf 8.

Zudem kündigen die Drupal-Entwickler an, dass künftige Updates der Version 7 nicht mehr mit veralteten PHP-Versionen laufen werden. Künftige Versionen von Drupal 7 werden nicht mehr mit PHP 5.6 funktionieren. Das PHP-Projekt hat die Unterstützung für PHP 5 im vergangenen Jahr eingestellt.

Kommerzieller Support nach 2021

Für Nutzer, die Drupal 7 auch nach 2021 noch verwenden wollen, soll es ein kommerzielles Supportprogramm geben. Ähnlich wie schon bei Drupal 6 sollen Anwender, die bereit sind, dafür zu zahlen, hierüber weiterhin Updates erhalten können.

Eine Webseite auf Basis von Drupal ohne Sicherheitsupdates zu betreiben;,ist riskant. Mehrfach gab es in der Vergangenheit Sicherheitslücken, mit denen Angreifer ein System einfach übernehmen konnten.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-78%) 11,00€
  2. 44,99€
  3. 51,95€
  4. (-80%) 6,99€

horvan 27. Feb 2019

Drupal 8 ist grundsätzlich nach wie vor für jeden geeignet. Viele Dinge funktionieren...

Iruwen 27. Feb 2019

Ich verwende in vielen Fällen mittlerweile einfach ein Flat-File CMS wie Grav.

kaklaka 27. Feb 2019

Wir haben in mehreren Projekten auf Drupal7 gesetzt und waren sehr glücklich damit...


Folgen Sie uns
       


LG G8x Thinq - Hands on

Das G8x Thinq von LG kann mit einer speziellen Hülle verwendet werden, die dem Smartphone einen zweiten Bildschirm hinzufügt. Golem.de hat sich das Gespann in einem ersten Kurztest angeschaut.

LG G8x Thinq - Hands on Video aufrufen
HP Pavilion Gaming 15 im Test: Günstig gut gamen
HP Pavilion Gaming 15 im Test
Günstig gut gamen

Mit dem Pavilion Gaming 15 bietet HP für 1.000 Euro ein Spiele-Notebook an, das für aktuelle Titel genügend 1080p-Leistung hat. Auch Bildschirm und Ports taugen, dafür nervt uns die voreingestellte 30-fps-Akku-Drossel.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Gaming-Notebooks Asus ROG mit Core i9 und fixen oder farbstarken Displays

Elektrautos auf der IAA: Die Gezeigtwagen-Messe
Elektrautos auf der IAA
Die Gezeigtwagen-Messe

IAA 2019 Viele klassische Hersteller fehlen bei der IAA oder zeigen Autos, die man längst gesehen hat. Bei den Elektroautos bekommen alltagstaugliche Modelle wie VW ID.3, Opel Corsa E und Honda E viel Aufmerksamkeit.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Elektromobilität Stromwirtschaft will keine Million öffentlicher Ladesäulen
  2. Umfrage Kunden fühlen sich vor Elektroautokauf schlecht beraten
  3. Batterieprobleme Auslieferung des e.Go verzögert sich

Umwelt: Grüne Energie aus der Toilette
Umwelt
Grüne Energie aus der Toilette

In Hamburg wird in bislang nicht gekanntem Maßstab getestet, wie gut sich aus Toilettenabwasser Strom und Wärme erzeugen lassen. Außerdem sollen aus dem Abwasser Pflanzennährstoffe für die Landwirtschaft gewonnen werden. Dafür müssen aber erst einmal die Schadstoffe aus den Gärresten gefiltert werden.
Von Monika Rößiger


      •  /