Abo
  • Services:
Anzeige
Cloud CDN und HTTP(S) Load Balancing
Cloud CDN und HTTP(S) Load Balancing (Bild: Google)

Content Delivery Network: Google Cloud CDN schlägt bei Test alle anderen

Cloud CDN und HTTP(S) Load Balancing
Cloud CDN und HTTP(S) Load Balancing (Bild: Google)

Das Google Cloud CDN ist noch eine Beta. Doch die Betreiber des Blogs Speedchecker sind nach einem ersten Test des Content Delivery Networks begeistert, weil es einen neuen Ansatz verfolgt.

Das neue Google Cloud CDN (Content Delivery Network) hat in den meisten Ländern eine bessere Performance als alle anderen CDNs. Das haben Tests mit dem Tool Cloudperf des Blogs Speedchecker ergeben.

Anzeige

Dass die Google Cloud CDN das Betastadium erreicht, wurde in dieser Woche auf der National Association of Broadcasters Show angekündigt. Content Delivery Networks (CDN) sind verteilte Server, mit denen besonders große Mediendateien schneller ausgeliefert werden. Auch bei großen Lastspitzen soll so für die Nutzer eine stabile Performance von Videos und Bildern erreicht werden.

CDN für Cloud-Anwendungen immer wichtiger

Google Cloud CDN ist für Webseiten gedacht, die in virtuellen Maschinen auf Googles Compute Engine gehostet werden. Anders als bei anderen CDNs werden aber nicht nur statische Inhalte im Cache zwischengespeichert, sondern praktisch die gesamte Seite, wofür weltweit verteilt 50 Cache-Speichersysteme bereitstehen.

Einer der größten CDN-Betreiber ist Akamai. Laut Akamai werden bis zu 30 Prozent des täglichen Webtraffics über rund 200.000 Akamai-Server ausgeliefert, die auf 120 Länder in über 1.400 Netzen verteilt sind. CDN wird damit besonders für Cloud-Anwendungen immer wichtiger: Akamai und die Deutsche Telekom hatten auf der IT-Messe Cebit eine Kooperation angekündigt. Patrick Molck-Ude, der das Netzgeschäft mit den Unternehmenskunden der Telekom leitet, sagte, der Konzern wolle auch international mit neuen Angeboten angreifen. Jürgen Metko von Akamai sprach von einer Kombination der Telekom-Infrastruktur mit der Akamai Intelligent Platform, die über 3.200 Knoten weltweit bereitstelle.


eye home zur Startseite
GaliMali 24. Apr 2016

Es geht nur um Bilder, Videos meist dabei. Die Authentifizierung ist im grunde nur eine...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. vwd Vereinigte Wirtschaftsdienste GmbH, Frankfurt
  2. Teradata über ACADEMIC WORK, München
  3. Device Insight GmbH, München
  4. Capgemini Deutschland, verschiedene Standorte


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 224,90€ bei Caseking gelistet
  2. 17,99€ statt 29,99€
  3. (Core i5-7600K + Asus GTX 1060 Dual OC)

Folgen Sie uns
       


  1. Privacy Phone

    John McAfee stellt sinnloses Smartphone vor

  2. Hacon

    Siemens übernimmt Software-Anbieter aus Hannover

  3. Quartalszahlen

    Intel bestätigt Skylake-Xeons für Sommer 2017

  4. Sony

    20 Millionen Playstation im Geschäftsjahr verkauft

  5. Razer Lancehead

    Symmetrische 16.000-dpi-Maus läuft ohne Cloud-Zwang

  6. TV

    SD-Abschaltung kommt auch bei Satellitenfernsehen

  7. ZBook G4

    HP stellt Grafiker-Workstations für unterwegs vor

  8. Messenger Lite

    Facebook bringt abgespeckte Messenger-App nach Deutschland

  9. Intel

    Edison-Module und Arduino-Board werden eingestellt

  10. Linux-Distribution

    Debian 9 verzichtet auf Secure-Boot-Unterstützung



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Elektromobilität: Wie kommt der Strom in die Tiefgarage?
Elektromobilität
Wie kommt der Strom in die Tiefgarage?
  1. e.GO Life Elektroauto aus Deutschland für 15.900 Euro
  2. Elektroauto VW testet E-Trucks
  3. Elektroauto Opel Ampera-E kostet inklusive Prämie ab 34.950 Euro

In eigener Sache: Die Quanten kommen!
In eigener Sache
Die Quanten kommen!
  1. In eigener Sache Golem.de führt kostenpflichtige Links ein
  2. In eigener Sache Golem.de sucht Marketing Manager (w/m)
  3. In eigener Sache Golem.de geht auf Jobmessen

Snap Spectacles im Test: Das Brillen-Spektakel für Snapchat-Fans
Snap Spectacles im Test
Das Brillen-Spektakel für Snapchat-Fans
  1. Kamera Facebook macht schicke Bilder und löscht sie dann wieder
  2. Snap Spectacles Snap verkauft Sonnenbrille mit Kamera für 130 US-Dollar
  3. Soziales Netzwerk Snapchat geht an die Börse - und Google profitiert

  1. Re: Glück für Apple...

    violator | 18:10

  2. Beim ersten Logo hätte ich es noch irgendwie...

    Apfelbrot | 18:08

  3. Re: Aktien? Das würde ich auch nicht akzeptieren!

    nicoledos | 18:05

  4. Re: 40.000 EUR.

    elgooG | 18:04

  5. Re: Was mach ich denn....

    violator | 18:03


  1. 18:05

  2. 17:30

  3. 17:08

  4. 16:51

  5. 16:31

  6. 16:10

  7. 16:00

  8. 15:26


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel