Abo
  • Services:
Anzeige
Microsoft und Docker verstärken ihre Zusammenarbeit.
Microsoft und Docker verstärken ihre Zusammenarbeit. (Bild: Docker)

Containerverwaltung: Microsoft bringt Docker auf Windows-Server

Gemeinsam mit Docker will Microsoft die gleichnamige Technik auch auf Windows-Servern bereitstellen. Dazu muss das System aber neue Funktionen bekommen. Der Windows-Hersteller wird sich auch am Docker Hub und den Orchestration APIs beteiligen.

Anzeige

Bisher läuft Docker nur auf Linux-Systemen. Das will Microsoft ändern und die sogenannte Docker-Engine in Windows-Servern bereitstellen, wie das Unternehmen, das das Open-Source-Projekt vorantreibt, in seinem Blog schreibt. Damit werde das Universum der Entwickler und Organisationen, die Teil des Docker-Ökosystems sein können, verdoppelt. Zudem werde ein einheitlicher Standard für die zwei größten Enterprise-Ökosysteme geschaffen.

Die Containerverwaltung soll nativ auf Windows laufen und es wie unter Linux erlauben, Anwendungen in voneinander abgeschlossenen Containern zu betreiben. Dazu werde Microsoft die für den Betrieb notwendigen Alternativen zu den Linux-Namensräumen und -Cgroups umsetzen. Darüber hinaus soll ein offen erstellter Docker-Daemon für Windows entstehen, und die Docker-Plattform wird auf die dann zwei Daemons, für Linux und Windows, angepasst.

Für das Erzeugen von Clustern und die Verwaltung verschiedener Docker-Hosts sowie von Netzwerkverbindungen zwischen Docker-Instanzen und -Containern kann das Orchestration API verwendet werden, auf dem unterschiedliche Werkzeuge wie das von Google gestartete Kubernetes aufbauen. Gemeinsam wollen die Unternehmen daran arbeiten, die Möglichkeiten dieser Verwaltung insbesondere plattformübergreifend zu verbessern.

Der Zugriff auf Anwendungen, die Dritte in Containern zusammenfassen und über den Docker-Hub bereitstellen, soll Windows-Nutzern ebenfalls möglich sein. Außerdem soll das Docker-Hub mit der Azure-Gallery verbunden werden, so dass der Austausch über verschiedene Cloud-Lösungen hinweg vereinfacht wird.


eye home zur Startseite
oleid 31. Dez 2014

Uuuuuh, evtl kann man dann ja systemd portieren XDXDXD .... ja, ich weiß, da fehlt noch...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Medion AG, Essen
  2. Capgemini Deutschland GmbH, verschiedene Standorte
  3. Groz-Beckert KG, Albstadt
  4. T-Systems International GmbH, Berlin, Bonn


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-33%) 9,99€
  2. 11,99€
  3. (-15%) 16,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Hauptversammlung

    Rocket Internet will eine Bank sein

  2. Alphabet

    Google-Chef verdient 200 Millionen US-Dollar

  3. Analysepapier

    Facebook berichtet offiziell von staatlicher Desinformation

  4. Apple

    Qualcomm reduziert Prognose wegen zurückgehaltener Zahlungen

  5. Underground Actually Free

    Amazon beendet Programm mit komplett kostenlosen Apps

  6. Onlinelexikon

    Türkische Behörden sperren Zugang zu Wikipedia

  7. Straßenverkehr

    Elon Musk baut U-Bahn für Autos

  8. Die Woche im Video

    Mr. Robot und Ms MINT

  9. Spülbohrverfahren

    Deutsche Telekom "spült" ihre Glasfaserkabel in die Erde

  10. Privacy Phone

    John McAfee stellt fragwürdiges Smartphone vor



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Akkutechnik: Was, wenn nicht Lithium?
Akkutechnik
Was, wenn nicht Lithium?
  1. Anker Powercore+ 26800 PD Akkupack liefert Strom per Power Delivery über USB Typ C
  2. Geländekauf in Nevada Google wird Nachbar von Teslas Gigafactory
  3. Lithium-Akkus Durchbruch verzweifelt gesucht

Quantencomputer: Alleskönner mit Grenzen
Quantencomputer
Alleskönner mit Grenzen
  1. Cryogenic Memory Rambus arbeitet an tiefgekühltem Quantenspeicher
  2. Quantenphysik Im Kleinen spielt das Universum verrückt

Spielebranche: "Ungefähr jetzt ist der Prinzessin-Leia-Moment"
Spielebranche
"Ungefähr jetzt ist der Prinzessin-Leia-Moment"
  1. Electronic Arts "Alle unsere Studios haben VR-Programmiermöglichkeiten"
  2. Spielentwickler Männlich, 34 Jahre alt und unterbezahlt
  3. Let's Player Auf Youtube verkauft auch die Trashnight Spiele

  1. Re: Na endlich

    Maatze | 20:26

  2. Re: Lieber das U-Bahnnetz ausbauen!

    Ovaron | 20:15

  3. Re: Abgehoben

    plutoniumsulfat | 20:12

  4. Re: Absolventen stehen dumm da

    tommyyy | 20:05

  5. Re: Warum kenne ich arbeitslose ITler?

    ralf.wenzel | 19:58


  1. 13:08

  2. 12:21

  3. 15:07

  4. 14:32

  5. 13:35

  6. 12:56

  7. 12:15

  8. 09:01


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel