Abo
  • Services:
Anzeige
Googles Compute Engine bietet nun spezielle Docker-Images.
Googles Compute Engine bietet nun spezielle Docker-Images. (Bild: Docker)

Containerverwaltung: Docker in Googles Compute Engine

Die Containerlösung Docker steht ab sofort in einer "offenen Vorschau" in Googles Cloud Plattform bereit. Das Betriebssystem Debian 7 bildet die Basis des Abbildes.

Anzeige

Über Umwege lässt sich Docker bereits seit einiger Zeit in Googles Cloud-Plattform der sogenannten Compute Engine verwenden. Google baut die Unterstützung für die Containerverwaltung nun weiter aus und stellt in einer "offenen Vorschau" ein auf die Verwendung mit Docker spezialisiertes Abbild bereit.

Das Abbild basiert auf dem aktuell stabilen Debian 7 sowie der Laufzeit-Umgebung von Docker selbst. Zusätzlich bietet Google ein in Python geschriebenes Werkzeug, mit dem sich die Docker-Container erzeugen und verwalten lassen. Der sogenannte Agent durchsucht bei jedem Boot eine Liste vorhandener Container und startet diese. Im laufenden Betrieb werden die Container überwacht sowie nach einem Ausfall neu gestartet.

Sämtliche Container einer Gruppe werden im gleichen Netzwerk-Namensraum betrieben, so dass zwei oder mehrere Dienste über localhost und die jeweiligen Ports der Dienste verbunden werden können. Dabei gilt, dass zwei Container derselben Gruppe ihre Dienste nicht über denselben Port zur Verfügung stellen dürfen.

In der noch recht kurzen Dokumentation gibt Google einige Beispiele zur Verwendung des neuen Abbilds und des mitgelieferten Verwaltungswerkzeugs. Der Quellcode des Agent ist über Github unter der Apache-Lizenz-2.0 verfügbar.

Das Angebot selbst befindet sich offenkundig noch im Aufbau und Google ruft sämtliche Nutzer dazu auf, sich in der Community zu engagieren. Dazu stehen etwa eine Mailingliste oder ein IRC-Channel bereit. Verbesserungen zu dem quelloffenen Verwaltungswerkzeug können eingereicht werden.


eye home zur Startseite
bernd71 27. Mai 2014

Warum sollte man preview nicht mit Vorschau übersetzen?



Anzeige

Stellenmarkt
  1. PRÜFTECHNIK AG, Ismaning Raum München
  2. PRÜFTECHNIK AG, Ismaning (Raum München), Weingarten (Raum Ravensburg)
  3. über Harvey Nash GmbH, Aschaffenburg, Hamburg, Wiesbaden, Frankfurt am Main
  4. Harvey Nash GmbH, Baden-Baden


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 355,81€ für Prime-Mitglieder (Bestpreis!)
  2. täglich neue Deals
  3. (täglich neue Deals)

Folgen Sie uns
       


  1. Frontier Development

    Weltraumspiel Elite Dangerous für PS4 erhältlich

  2. Petya-Ransomware

    Maersk, Rosneft und die Ukraine mit Ransomware angegriffen

  3. Nach Einigung

    Bündnis hält Facebook-Gesetz weiterhin für gefährlich

  4. SNES Classic Mini

    Nintendo produziert zweite Retrokonsole in höherer Stückzahl

  5. 5 GHz

    T-Mobile startet LTE-U im WLAN-Spektrum mehrerer US-Städte

  6. Dirt 4 im Test

    Vom Fahrschüler zum Rallye-Weltmeister

  7. Ende der Störerhaftung

    Koalition ersetzt Abmahnkosten durch Netzsperren

  8. NNabla

    Sony gibt Deep-Learning-Bibliothek frei

  9. Mobilfunk

    Deutsche Telekom betreibt noch 9.000 Richtfunkstrecken

  10. Global Internet Forum

    Social-Media-Verbund gegen Terrorpropaganda



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Mobile-Games-Auslese: Ninjas, Pyramiden und epische kleine Kämpfe
Mobile-Games-Auslese
Ninjas, Pyramiden und epische kleine Kämpfe
  1. Ubisoft Chaoshasen, Weltraumaffen und die alten Ägypter
  2. Monument Valley 2 im Test Rätselspiel mit viel Atmosphäre und mehr Vielfalt
  3. Mobile-Games-Auslese Weltraumkartoffel und Bilderbuchwanderung für mobile Spieler

Mesh- und Bridge-Systeme in der Praxis: Mehr WLAN-Access-Points, mehr Spaß
Mesh- und Bridge-Systeme in der Praxis
Mehr WLAN-Access-Points, mehr Spaß
  1. Eero 2.0 Neues Mesh-WLAN-System kann sich auch per Kabel vernetzen
  2. BVG Fast alle Berliner U-Bahnhöfe haben offenes WLAN
  3. Broadcom-Sicherheitslücke Vom WLAN-Chip das Smartphone übernehmen

Neues iPad Pro im Test: Von der Hardware her ein Laptop
Neues iPad Pro im Test
Von der Hardware her ein Laptop
  1. iFixit iPad Pro 10,5 Zoll intern ein geschrumpftes 12,9 Zoll Modell
  2. Office kostenpflichtig Das iPad Pro 10,5 Zoll ist Microsoft zu groß
  3. Hintergrundbeleuchtung Logitech bringt Hülle mit abnehmbarer Tastatur für iPad Pro

  1. Re: Wie Nintendo seine Switch ignoriert...

    mnementh | 17:20

  2. So what?

    Fenix.de | 17:17

  3. Re: N64

    genussge | 17:15

  4. Re: Lokalisierung

    ManMashine | 17:14

  5. Re: Intel macht das, was AMD nachgesagt wurde

    Bonita.M | 17:14


  1. 17:35

  2. 17:01

  3. 16:44

  4. 16:11

  5. 15:16

  6. 14:31

  7. 14:20

  8. 13:59


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel