Abo
  • Services:
Anzeige
Googles Compute Engine bietet nun spezielle Docker-Images.
Googles Compute Engine bietet nun spezielle Docker-Images. (Bild: Docker)

Containerverwaltung: Docker in Googles Compute Engine

Die Containerlösung Docker steht ab sofort in einer "offenen Vorschau" in Googles Cloud Plattform bereit. Das Betriebssystem Debian 7 bildet die Basis des Abbildes.

Anzeige

Über Umwege lässt sich Docker bereits seit einiger Zeit in Googles Cloud-Plattform der sogenannten Compute Engine verwenden. Google baut die Unterstützung für die Containerverwaltung nun weiter aus und stellt in einer "offenen Vorschau" ein auf die Verwendung mit Docker spezialisiertes Abbild bereit.

Das Abbild basiert auf dem aktuell stabilen Debian 7 sowie der Laufzeit-Umgebung von Docker selbst. Zusätzlich bietet Google ein in Python geschriebenes Werkzeug, mit dem sich die Docker-Container erzeugen und verwalten lassen. Der sogenannte Agent durchsucht bei jedem Boot eine Liste vorhandener Container und startet diese. Im laufenden Betrieb werden die Container überwacht sowie nach einem Ausfall neu gestartet.

Sämtliche Container einer Gruppe werden im gleichen Netzwerk-Namensraum betrieben, so dass zwei oder mehrere Dienste über localhost und die jeweiligen Ports der Dienste verbunden werden können. Dabei gilt, dass zwei Container derselben Gruppe ihre Dienste nicht über denselben Port zur Verfügung stellen dürfen.

In der noch recht kurzen Dokumentation gibt Google einige Beispiele zur Verwendung des neuen Abbilds und des mitgelieferten Verwaltungswerkzeugs. Der Quellcode des Agent ist über Github unter der Apache-Lizenz-2.0 verfügbar.

Das Angebot selbst befindet sich offenkundig noch im Aufbau und Google ruft sämtliche Nutzer dazu auf, sich in der Community zu engagieren. Dazu stehen etwa eine Mailingliste oder ein IRC-Channel bereit. Verbesserungen zu dem quelloffenen Verwaltungswerkzeug können eingereicht werden.


eye home zur Startseite
bernd71 27. Mai 2014

Warum sollte man preview nicht mit Vorschau übersetzen?



Anzeige

Stellenmarkt
  1. MediaMarktSaturn, München
  2. AGRAVIS Raiffeisen AG, Münster
  3. Lidl Dienstleistung GmbH & Co. KG, Neckarsulm
  4. Fraunhofer-Institut für Produktionstechnologie IPT, Aachen


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. jetzt bei Alternate
  2. 629€ + 5,99€ Versand
  3. 24,04€

Folgen Sie uns
       


  1. Drei Modelle vorgestellt

    Elektrokleinwagen e.Go erhöht die Spannung

  2. Apple iOS 11 im Test

    Alte Apps weg, Daten weg, aber sonst alles gut

  3. Bitkom

    Ausbau mit Glasfaser kann noch 20 Jahre dauern

  4. Elektroauto

    Nikolas E-Trucks bekommen einen Antrieb von Bosch

  5. HHVM

    Facebook konzentriert sich künftig auf Hack statt PHP

  6. EU-Datenschutzreform

    Bitkom warnt Firmen vor Millionen-Bußgeldern

  7. Keybase Teams

    Opensource-Teamchat verschlüsselt Gesprächsverläufe

  8. Elektromobilität

    In Norwegen fehlen Ladesäulen

  9. Metroid Samus Returns im Kurztest

    Rückkehr der gelenkigen Kopfgeldjägerin

  10. Encrypted Media Extensions

    Web-DRM ist ein Standard für Nutzer



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Lenovo Thinkstation P320 Tiny im Test: Viel Leistung in der Zigarrenschachtel
Lenovo Thinkstation P320 Tiny im Test
Viel Leistung in der Zigarrenschachtel
  1. Adware Lenovo zahlt Millionenstrafe wegen Superfish
  2. Lenovo Smartphone- und Servergeschäft sorgen für Verlust
  3. Lenovo Patent beschreibt selbstheilendes Smartphone-Display

Galaxy Note 8 im Test: Samsungs teure Dual-Kamera-Premiere
Galaxy Note 8 im Test
Samsungs teure Dual-Kamera-Premiere
  1. Galaxy S8 und Note 8 Bixby-Button lässt sich teilweise deaktivieren
  2. Videos Youtube bringt HDR auf Smartphones
  3. Galaxy Note 8 im Hands on Auch das Galaxy Note sieht jetzt doppelt - für 1.000 Euro

Mobilestudio Pro 16 im Test: Wacom nennt 2,2-Kilogramm-Grafiktablet "mobil"
Mobilestudio Pro 16 im Test
Wacom nennt 2,2-Kilogramm-Grafiktablet "mobil"
  1. Wacom Vorschau auf Cintiq-Stift-Displays mit 32 und 24 Zoll

  1. Re: Ich habe beides - Android und iOS

    nightmar17 | 08:05

  2. Re: Mit Sensor erkennen ob Stecker drin steckt?!

    LinuxMcBook | 08:04

  3. Re: AI gibt es nicht.

    Danse Macabre | 08:03

  4. Ich muß mal eine Lanze für Apple brechen

    deefens | 08:02

  5. Re: Als Android-Nutzer beneide ich euch

    TTX | 08:02


  1. 07:00

  2. 19:04

  3. 18:51

  4. 18:41

  5. 17:01

  6. 16:46

  7. 16:41

  8. 16:28


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel