Container: Kubernetes verzichtet künftig auf Docker

Die Nutzung des Docker-Daemons in Kubernetes soll nicht mehr unterstützt werden. Der Schritt wird seit Jahren vorbereitet.

Artikel veröffentlicht am ,
Kubernetes steuert Container künftig ohne Docker.
Kubernetes steuert Container künftig ohne Docker. (Bild: Ian Forsyth/Getty Images)

Mit der kommenden Version 1.20 der Container-Orchestrierung Kubernetes gilt die Nutzung von Docker offiziell als veraltet (deprecated). Auf entsprechenden Instanzen wird dann eine Warnung ausgegeben. Der Support für die Nutzung von Docker in Kubernetes soll in einer künftigen Version außerdem entfernt werden, wie aus den Release Notes hervorgeht.

Stellenmarkt
  1. Mitarbeiter (m/w/d) Prozessmanagement IT
    Kindertagesstätten Nordwest Eigenbetrieb von Berlin, Berlin
  2. Systemingenieur (m/w/d) Vorentwicklung Funktionale Sicherheit (FuSi)
    DRÄXLMAIER Group, Garching
Detailsuche

Obwohl Kubernetes anfangs als Orchestrierung von Docker-Containern erstellt wurde, ist der nun angekündigte Schritt wenig überraschend, da die Beteiligten daran schon länger arbeiten. Begonnen hat dies mit der Gründung des Moby-Projekts durch Docker, das die Software selbst in viele kleinere Komponenten aufgeteilt hat und einer daraus folgenden Differenzierung dieser Teile.

Bereits seit rund drei Jahren steht die Container-Laufzeitumgebung Containerd zur Verfügung, die das Kubernetes-Projekt seit dem Frühjahr 2018 offiziell zur Nutzung unterstützt statt des deutlich größeren Docker-Daemons. Suse verzichtet in seiner Kubernetes-Distribution Kubic schon länger auf Docker. Auch Red Hat setzt in Openshift auf die Alternative CRI-O. Dennoch hat die Community bisher eine Zwischenschicht (Dockershim) gepflegt, mit der Docker weiter in den Kubernetes-Knoten genutzt werden kann. Diese Unterstützung soll nun eingestellt werden.

Für die Kubernetes-Community ergibt sich daraus ein deutlich verringerter Pflegeaufwand. Immerhin verzichtet die Software damit künftig auf einen Spezialfall und setzt zur Kommunikation mit der Container-Laufzeit auf die standardisierte Schnittstelle CRI. Diese wiederum wird von Containerd oder auch dem alternativen Projekt CRI-O unterstützt.

Golem Akademie
  1. Docker & Containers - From Zero to Hero
    5.-7. Oktober 2021, online
  2. OpenShift Installation & Administration
    9.-11. August 2021, online
Weitere IT-Trainings

Die Ankündigung hat offenbar für einige Verwirrung gesorgt, was an der mehrdeutigen Nutzung des Begriffs Docker liegen könnte, wie der VMware-Angestellte Joe Beda schreibt. Die Kubernetes-Community hat deshalb ein FAQ veröffentlicht, das auch Hilfestellung für eine Migration bietet.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Screenshots zeigen neue Oberfläche
Windows 11 geleakt

Durch einen Leak der ISO von Microsofts Betriebssystem Windows 11 sind Details der Benutzeroberfläche inklusive des Startmenüs bekannt geworden.

Screenshots zeigen neue Oberfläche: Windows 11 geleakt
Artikel
  1. Suchmaschinen: Huawei könnte bei Google-Konkurrent Qwant einsteigen
    Suchmaschinen
    Huawei könnte bei Google-Konkurrent Qwant einsteigen

    Die französische Suchmaschine Qwant macht weiterhin mehr Verluste als Umsatz. Das Geld von Huawei kann sie daher dringend gebrauchen.

  2. Mikromobilität: Im Rhein liegen Hunderte E-Scooter
    Mikromobilität
    Im Rhein liegen Hunderte E-Scooter

    Sie aus dem Wasser holen zu lassen ist zumindest einem Vermieter der E-Scooter zu teuer.

  3. Elon Musk: Tesla-Chef verkauft sein letztes Haus in Kalifornien
    Elon Musk
    Tesla-Chef verkauft sein letztes Haus in Kalifornien

    Seit Mitte 2020 trennt sich Elon Musk nach und nach von seinen Immobilien. Nun verkauft er sein letztes Anwesen - eine Villa in Kalifornien.

Mixermachine 07. Dez 2020

Vl verstehen wir auch zwei unterschiedliche Sachen darunter. Für den Docker daemon gibt...

Mixermachine 03. Dez 2020

Freut mich, wenn der Kommentar weiterhilft :) Die Leute von Gitlab scheinen sich schon...


Folgen Sie uns
       


Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Crucial MX500 500GB 48,99€ • Amazon-Geräte günstiger • WD Black SN850 500GB PCIe 4.0 89€ • Apple iPhone 12 mini 64GB Rot 589€ • Far Cry 6 + Steelbook PS5 69,99€ • E3-Aktion: Xbox-Spiele bei MM günstiger • Amazon Music Ultd. 6 Mon. gratis bei Kauf eines Echo Dot (4. Gen.) [Werbung]
    •  /