Container-Host: Fedora Core OS erstmals stabil verfügbar

Nach einer längeren Vorschauphase steht Fedora Core OS nun erstmals stabil für den Einsatz bereit. Die von Red Hat unterstützte Community bietet damit ein neues einheitliches System für den Container-Einsatz.

Artikel veröffentlicht am ,
Fedora Core OS ist nun allgemein verfügbar.
Fedora Core OS ist nun allgemein verfügbar. (Bild: Fedora Magazine/CC-BY-SA 3.0)

Die Linux-Distribution Fedora Core OS steht für den allgemeinen Einsatz bereit. Das kündigt die Entwicklercommunity in ihrem Fedora Magazine an. Bei der Distribution handelt es sich um ein nun einheitliches System, das als einfacher und kleiner Container-Host dienen soll.

Stellenmarkt
  1. SAP HCM Senior Berater (m/w/x)
    über duerenhoff GmbH, Haßfurt
  2. Developer (m/w/d) Microsoft Dynamics 365 Business Central
    B.i.Team Gesellschaft für Softwareberatung mbH, Karlsruhe, München und Berlin
Detailsuche

Mit der Übernahme des Unternehmens Core OS vor fast zwei Jahren musste Red Hat die Frage klären, wie und ob seine Fedora-Community die Technik des Startups integrieren kann. Die daraus entstandene Initiative, Fedora zur Upstream-Community für Core-OS-Technik zu machen, ist für das Projekt nun rund eineinhalb Jahre später erfolgreich abgeschlossen.

Das neue Fedora Core OS dient dabei als Nachfolger sowohl von Fedora Atomic Host als auch von Core OS Container Linux. Wie diese beiden soll auch Fedora Core OS für den Einsatz als Containerhost genutzt werden. Aus dem Core OS Container Linux stammen dabei die Werkzeuge und das Modell der automatischen Updates. Aus Fedoras Atomic Host stammen die Pakettechnik, die OCI-Unterstützung und die Sicherheit durch SELinux.

Die nun verfügbare stabile Version von Fedora Core OS basiert auf Fedora 31, nutzt den Linux-Kernel 5.4 und Systemd 243 sowie das aus Core OS stammende Ignition-Werkzeug in Version 2.1. Als Container-Umgebungen werden Podman 1.7 und Dockers Moby 18.09 unterstützt. Laut den Ankündigungen läuft die Linux-Distribution in vielen verschiedenen Umgebungen. Dazu gehören die Cloud-Umgebungen AWS, Azure, GCP und jene von Alibaba. Das System läuft natürlich auch selbst gehostet, in Openstack oder den Virtualisierungslösungen Qemu und VMware.

Golem Akademie
  1. Linux-Systeme absichern und härten
    8.-10. November 2021, online
  2. Terraform mit AWS
    14.-15. Dezember 2021, online
  3. Linux-Systemadministration Grundlagen
    25.-29 Oktober 2021, online
Weitere IT-Trainings

Fedora Core OS steht zum Download über die Projektwebseite bereit. Die Entwickler bieten darüber hinaus einen Migrationsleitfaden für die bisherigen Nutzer von Fedoras Atomic Host oder Core OS' Container Linux.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Venturi-Tunnel
Elektro-Motorrad mit Riesenloch auf der Teststrecke

White Motorcycle Concepts testet sein Elektromotorrad WMC250EV, bei dem der Fahrer auf einem riesigen Tunnel sitzt. Später soll es 400 km/h erreichen.

Venturi-Tunnel: Elektro-Motorrad mit Riesenloch auf der Teststrecke
Artikel
  1. Elektroauto: Cadillac Lyriq nach 19 Minuten weg
    Elektroauto
    Cadillac Lyriq nach 19 Minuten weg

    Einen der ersten Cadillac Lyriq zu reservieren, glich mehr einer Lotterie als einem Autokauf. In wenigen Minuten waren alle Luxus-Elektroautos vergriffen.

  2. Autos, Scooter und Fahrräder: Berlin reguliert Sharing-Mobilitätsangebote
    Autos, Scooter und Fahrräder
    Berlin reguliert Sharing-Mobilitätsangebote

    Die Nutzung des öffentlichen Raums durch Autos, Scooter und Fahrräder von Sharing-Unternehmen wird in Berlin reguliert.

  3. Abonnenten verunsichert: Apple hat Hörbücher aus Apple Music entfernt
    Abonnenten verunsichert
    Apple hat Hörbücher aus Apple Music entfernt

    Wer mit einem Musikstreamingabo Hörbücher hören will, muss von Apple Music zu Deezer, Spotify oder einem anderen Anbieter wechseln.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Nur noch heute: MM-Club-Tage (u. a. SanDisk Ultra 3D 2 TB 142,15€) • Corsair Vengeance RGB PRO 16-GB-Kit DDR4-3200 71,39€ • Corsair RM750x 750 W 105,89€ • WD Elements Desktop 12 TB 211,65€ • Alternate (u. a. Creative SB Z SE 71,98€) • ASUS ROG Crosshair VIII Hero WiFi 269,99€ [Werbung]
    •  /