Container: Docker will alte Windows-Server-Apps migrieren

Legacy-Anwendungen einfach in den Container packen und dann auf neuer Basis weiterlaufen lassen: Das bietet Docker für Anwendungen die noch auf Windows Server 2008 oder gar Windows Server 2003 laufen. Möglich machen soll das die Enterprise-Variante von Docker.

Artikel veröffentlicht am ,
Pflege und Dienste für Altanwendungen verspricht Docker, dessen Logo ein Wal ist.
Pflege und Dienste für Altanwendungen verspricht Docker, dessen Logo ein Wal ist. (Bild: Flickr/CC0 1.0)

Noch immer nutzen Unternehmen eigene Anwendungen auf dem längst nicht mehr von Microsoft unterstützt Windows Server 2003 oder auch auf Windows Server 2008, das sich seinem Support-Ende Anfang Januar 2020 nähert. Eine Migration auf eine aktuelle und noch langfristig unterstützte Version des Windows Servers oder gar auf eine neue Plattform ist aus unterschiedlichen Gründen bei vielen Unternehmen dennoch oft nicht möglich. Einen Ausweg aus dieser Misere will Container-Spezialist Docker anbieten.

Stellenmarkt
  1. Head of AI Use Cases & Application (m/f/x)
    UnternehmerTUM GmbH, Garching / München
  2. Software Engineer (m/w/d) als Java Fullstack Entwickler im BPMN Umfeld
    Hannover Rück SE, Hannover
Detailsuche

Mit einem speziellen Migrationsprogramm für Anwendungen, die die veralteten Windows-Server-Versionen noch nutzen, sollen eben diese Anwendungen in Container gepackt werden, damit sie dann auf aktuellen Server-Versionen betrieben werden und dadurch letztlich auch besser abgesichert werden können. Helfen soll dabei die Enterprise-Variante von Docker, die auf den Einsatz mit Windows und Container-Orchestrierung zugeschnitten ist.

Docker schreibt dazu: "Herkömmliche Methoden wie das Upgrade des zugrunde liegenden Betriebssystems oder das Migrieren von Anwendungen auf neue Systeme oder die Cloud erfordern erhebliche Ressourcen und erhöhen lediglich die vorhandenen technischen Schulden. Das neue Programm von Docker unterstützt Organisationen bei der nahtlosen Migration älterer Anwendungen mit der einzigen Containerplattform, die Windows-Server-Anwendungen als Container verwenden kann."

Zusätzlich zur Ankündigung des neuen Migrationsprogramms hat Docker auch die Version 2.1 seiner Enterprise-Version vorgestellt. Diese unterstützt neue Versionen von Windows Server 2016 sowie kleine Abbilder und erhöht die Kompatibilität zu Netzwerkeinstellungen. Hinzugekommen sind außerdem ein neues Dashboard und eine Management-Konsole sowie Unterstützung für SAML 2.0, die Crypto-Module der Docker Engine sind nun konform zum Standard FIPS 140-2.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Pluton in Windows 11
Lenovo will Microsofts Sicherheitschip nicht aktivieren

Die neuen Windows-11-Laptops kommen mit dem Chip Pluton. Lenovo will diesen aber noch nicht selbst aktivieren.

Pluton in Windows 11: Lenovo will Microsofts Sicherheitschip nicht aktivieren
Artikel
  1. Corona-Warn-App: Hohe Kosten, halbherzige Umsetzung
    Corona-Warn-App
    Hohe Kosten, halbherzige Umsetzung

    Die digitalen Tools zur Pandemiebekämpfung wie die Corona-Warn-App sind nicht billig. Gerade deshalb sollten sie sinnvoll und effektiv genutzt werden.
    Ein IMHO von Friedhelm Greis

  2. 4K-Fernseher von Sony bei Amazon um 450 Euro reduziert
     
    4K-Fernseher von Sony bei Amazon um 450 Euro reduziert

    Viele Fernseher mit größtenteils 4K-Auflösung sind bei Amazon im Sonderangebot. Zudem sind Smartphones, Echo Show und vieles mehr reduziert.
    Ausgewählte Angebote des E-Commerce-Teams

  3. Probefahrt mit BMW-Roller CE 04: Beam me up, BMW
    Probefahrt mit BMW-Roller CE 04
    Beam me up, BMW

    Mit futuristischem Design und elektrischem Antrieb hat BMW ein völlig neues Fahrzeug für den urbanen Bereich entwickelt.
    Ein Bericht von Peter Ilg

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • RTX 3070 989€ • The A500 Mini Retro-Konsole mit 25 Amiga-Spielen vorbestellbar 189,90€ • RX 6800 16GB 1.129€ • Intel Core i9 3.7 459,50€ Ghz • WD Black 1TB inkl. Kühlkörper PS5-kompatibel 189,99€ • Switch: 3 für 2 Aktion • RX 6700 12GB 869€ • MindStar (u.a. 1TB SSD 69€) [Werbung]
    •  /