Abo
  • Services:
Anzeige
Docker wechselt Basis des Container-Images.
Docker wechselt Basis des Container-Images. (Bild: Flickr/CC-By-SA 2.0)

Container: Docker wechselt Image-Basis von Ubuntu zu Alpine Linux

Docker wechselt Basis des Container-Images.
Docker wechselt Basis des Container-Images. (Bild: Flickr/CC-By-SA 2.0)

Docker stellt die Basis seiner Container von Ubuntu Core auf Alpine um. Dabei geht es sowohl um Platzersparnis als auch um erhöhte Sicherheit.

Das Container-Format Docker soll ein möglichst kleines Image erhalten. Dazu wird die Image-Basis von Ubuntu auf die Linux-Distribution Alpine Linux umgestellt, die besonders klein, schnell und sicher ist. Firmenchef Solomon Hykes teilte in einem Kommentar auf der Webseite Hacker News mit, Docker Incn habe Natanael Copa, den Gründer von Alpine Linux, für die Umstellung verpflichtet.

Anzeige

Der Cloud-Consultant Brian Christner hat in seinem Blog einen Größenvergleich verschiedener Basisdistributionen angestellt, der zeigt, wie viel Platz dadurch zu sparen ist. Das jetzige Ubuntu-Core-Image ist 188 MByte groß, ein Image von Alpine Linux dagegen nur 5 MByte. Er berichtet, dass das offizielle Image mit Ubuntu-Core als Basis auf Docker Hub derzeit mehr als 40 Millionen Downloads zu verzeichnen habe. Das rechnet er auf eine Datenmenge von über 7.500 TByte hoch. Mit einem Image von Alpine Linux würde sich die gleiche Menge an Downloads auf lediglich rund 200 TByte belaufen.

Der Anwender spart nicht nur erheblich an Speicherplatz und Datenverkehr, sondern auch Zeit beim Download, der Installation und dem Ausrollen auf dem Docker Host. Zudem erhöht ein System mit kleinerem Fußabdruck die Sicherheit, da die Angriffsfläche verringert wird.

Alpine Linux ist eine Distribution, die sich hauptsächlich an Entwickler wendet und auf Busybox und der C-Standard-Bibliothek Musl basiert. Im Kernel verwendet Alpine die PAX- und GRSecurity-Patches. Zudem werden alle Pakete zum besseren Schutz gegen Buffer Overflows mit Stack Smashing Protection kompiliert. Alpine bietet neben einem eigenen Paketmanagement alternativ zur Kommandozeile auch Desktop-Umgebungen wie Gnome, Xfce und Mate in seinen Archiven an.


eye home zur Startseite
chithanh 10. Feb 2016

OpenWrt läuft auf Systemen mit 4 MB Flash und 16 MB RAM. Intel Quark hat noch weniger...

fuzzy 10. Feb 2016

Ich denke er bezieht sich auf LXC/LXD. Ist natürlich weiterhin nur eine Namespace...

fuzzy 09. Feb 2016

Nichts. Der letzte Absatz ist nur eine kurze Beschreibung von Alpine für Leute, die es...

fuzzy 09. Feb 2016

Das Parent-Image wird ja explizit angegeben, da geht also nix (von alleine) schief. Dann...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Experis GmbH, Berlin
  2. Computacenter AG & Co. oHG, Berlin, Frankfurt, Ratingen, Stuttgart, München
  3. Hornetsecurity GmbH, Hannover
  4. Rohde & Schwarz Cybersecurity GmbH, Leipzig


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. The Revenant, Batman v Superman, James Bond Spectre, Legend of Tarzan)
  2. 16,99€ (ohne Prime bzw. unter 29€ Einkauf + 3€ Versand)
  3. (u. a. The Revenant 7,97€, James Bond Spectre 7,97€, Der Marsianer 7,97€)

Folgen Sie uns
       


  1. Debatte nach Wanna Cry

    Sicherheitslücken veröffentlichen oder zurückhacken?

  2. Drohne

    DJI Spark ist ein winziger Spaßcopter mit Gestensteuerung

  3. Virb 360

    Garmins erste 360-Grad-Kamera nimmt 5,7K-Videos auf

  4. Digitalkamera

    Ricoh WG-50 soll Fotos bei extremen Bedingungen ermöglichen

  5. Wemo

    Belkin erweitert Smart-Home-System um Homekit-Bridge

  6. Digital Paper DPT-RP1

    Sonys neuer E-Paper-Notizblock wird 700 US-Dollar kosten

  7. USB Typ C Alternate Mode

    Thunderbolt-3-Docks von Belkin und Elgato ab Juni

  8. Sphero Lightning McQueen

    Erst macht es Brummbrumm, dann verdreht es die Augen

  9. VLC, Kodi, Popcorn Time

    Mediaplayer können über Untertitel gehackt werden

  10. Engine

    Unity bekommt 400 Millionen US-Dollar Investorengeld



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Wanna Cry: Wo die NSA-Exploits gewütet haben
Wanna Cry
Wo die NSA-Exploits gewütet haben
  1. Deutsche Bahn Schadsoftware lässt Anzeigetafeln auf Bahnhöfen ausfallen
  2. Wanna Cry NSA-Exploits legen weltweit Windows-Rechner lahm
  3. Mc Donald's Fatboy-Ransomware nutzt Big-Mac-Index zur Preisermittlung

Komplett-PC Corsair One Pro im Test: Kompakt, kräftig, kühl
Komplett-PC Corsair One Pro im Test
Kompakt, kräftig, kühl
  1. Corsair One Pro Doppelt wassergekühlter SFF-Rechner kostet 2.500 Euro

Elektromobilität: Wie kommt der Strom in die Tiefgarage?
Elektromobilität
Wie kommt der Strom in die Tiefgarage?
  1. Elektroauto Tesla gewährt rückwirkend Supercharger-Gratisnutzung
  2. Elektroautos Merkel hofft auf Bau von Batteriezellen in Deutschland
  3. Strategische Entscheidung Volvo setzt voll auf Elektro und trennt sich vom Diesel

  1. Wenn ich so an meinen alten Arbeitgeber denke...

    textract | 09:29

  2. Re: Unix, das Betriebssystem von Entwicklern, für...

    renegade334 | 09:26

  3. Re: Coole Sache aber,

    Bruce Wayne | 09:20

  4. Re: Wirklich nicht umweltfreundlich?

    TW1920 | 09:20

  5. Re: Gutes Konzept... schrottiges OS, und dann 4000¤

    Evron | 09:19


  1. 09:02

  2. 08:28

  3. 07:16

  4. 07:08

  5. 18:10

  6. 10:10

  7. 09:59

  8. 09:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel