• IT-Karriere:
  • Services:

Bei neuen Tools Eigeninitiative fördern

Moderne Systeme für Projektverwaltung/Tickets, Wissensdatenbank, Source-Code- beziehungsweise Versions-Management, Entwicklung, Testing, Rollout und Monitoring helfen bei der erfolgreichen Umsetzung von DevOps und agilen Methoden. Ideal ist es, wenn - insofern es möglich und vernünftig ist - Anwendungen nicht mehr in Form von Monolithen via Paket oder rsync verteilt werden.

Stellenmarkt
  1. Vitakraft pet care GmbH & Co. KG, Bremen
  2. Netze BW GmbH, Karlsruhe

Vielmehr sollte das Ziel sein, dass möglichst kleine Einheiten (Microservices) zum Zug kommen. Container-Images helfen dabei, die Laufzeitumgebung zu standardisieren und Software reproduzierbar sowie automatisiert aus der Entwicklung in das Testing und die Produktion zu bringen.

Die Menge an neuen Technologien kann viele überfordern. Jeden auf eine umfassende Schulung zu schicken, ist unrealistisch. Stattdessen sollte das Interesse der Mitarbeiter geweckt und Eigeninitiative gefördert werden. Selbstverständlich werden E-Books und andere Materialien zentral bereitgestellt, ergänzt um die Dokumentation von Findings der einzelnen Kollegen.

Für den großen Einstieg in komplexere Technologien bietet es sich auch hier an, von Beteiligten der ersten Stunde Workshops einzufordern. Diese können aufgenommen werden, zum Beispiel als Video oder Screencast, und damit allen in der Organisation zur Verfügung gestellt werden.

Wer einmal agil gearbeitet hat, will nicht mehr zurück

DevOps ist als reines Buzz-Word verschrien, dabei verbergen sich dahinter eine Sammlung an sinnvollen Konzepten, eine bestimmte Mentalität und Arbeitskultur. In Kombination mit agilem Arbeiten und gegebenenfalls Containern können sinnvolle Verbesserungen erzielt werden. Wer einmal DevOps und Agilität gelebt hat, will in der Regel nicht mehr zurück - das ist zumindest meine Beobachtung nach mehreren Jahren Projekterfahrung.

Konzerne haben aus nachvollziehbaren Gründen die aktuellen Strukturen und Arbeitsweisen und diese sind ja nicht per se schlecht. Allerdings können große Organisationen meiner Meinung nach besonders gut von einer Transformation profitieren, da sie die Flexibilität, Entwicklungsgeschwindigkeit und (Produkt-)Qualität verbessern könnte.

Agiles Arbeiten hält in der Regel auch wirtschaftlichen Vergleichen gut stand: Produkte, die nach langer Entwicklungszeit aufgrund geänderter Kundenanforderungen nachträglich angepasst werden müssen, werden teurer. Die kurzen Sprint-Zyklen helfen, diese Falle zu vermeiden. Ein Fehlschlag dort betrifft dann nur eines oder wenige Sprint-Intervalle, was wirtschaftlich vergleichsweise weniger schlimm ins Gewicht fällt.

Die große Transformation erreicht man in der Regel nicht, indem man schon früh an den etablierten Strukturen rüttelt. Hier ist Feingefühl gefragt: Ein kleineres Vorhaben, womöglich sogar ein U-Boot, kann recht schnell zeigen, dass DevOps und agile Methoden in der Organisation funktionieren. Mit der ersten großen Erfolgsmeldung kann das Management womöglich überzeugt werden. Erst danach können Strukturen und Arbeitsweisen in der Breite hinterfragt werden.

Der Wandel findet bei jedem Konzern anders statt, meist sehe ich aber immer wieder ähnliche Fehler und Erfolgsgeschichten. Hier hilft ein häufiger Austausch mit anderen Organisationen, gerne auf mehreren Ebenen. Konferenzen und Meetups bieten dafür eine gute Plattform.

Valentin Höbel ist Teil des Solution Providers open*i GmbH aus Stuttgart. In Kundenprojekten arbeitet er mit modernen Open-Source-Technologien. DevOps und agile Methoden gehören dort immer mehr zum Alltag. Abseits der Arbeit beschäftigt er sich mit neuen Technologien und erkundet ferne Galaxien mit seinem Teleskop.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 Botschafter für den Wandel finden
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6. 5
  7. 6


Anzeige
Top-Angebote
  1. 388,95€
  2. 242,72€ (Vergleichspreis 299€)
  3. ab 84,90€ auf Geizhals
  4. 86,51€ (Vergleichspreis 98,62€ + Lieferzeit, 103,78€ sofort verfügbar)

eechauch 09. Mär 2020

Was für ein Blödsinn. Ich kann dir garantieren, dass wir im Sicherheitsbereich seit...

konsolent 06. Mär 2020

Der (durchaus lesenswerte) Beitrag beginnt mit diesem erstaunlichen Satz: "Konzerne...

dermamuschka 06. Mär 2020

Jo, verstehe auch nicht, für mich ist das offensichtliche Akquise. Euer Großkonzern ist...

VigarLunaris 05. Mär 2020

Aber auch wenn Abteilungen auch schon ohne DevOps und dem ganzen Agile gerede zusammen...

demonkoryu 05. Mär 2020

Hat mir sehr geholfen mein Verständnis zu erweitern und präzisieren. Danke!


Folgen Sie uns
       


    •  /