Abo
  • Services:
Anzeige
Am Messfahrzeug des Connect-Netztest 2014
Am Messfahrzeug des Connect-Netztest 2014 (Bild: Connect)

Connect-Netztest: Welche mobilen Datenraten die Telekom wirklich erreicht

Am Messfahrzeug des Connect-Netztest 2014
Am Messfahrzeug des Connect-Netztest 2014 (Bild: Connect)

Beim Mobilfunk-Netztest liegt die Telekom wieder vorn. In den Städten fehle es dagegen E-Plus aufgrund des geringen LTE-Anteils spürbar an Geschwindigkeit.

Anzeige

Bei mobilen Datendiensten gelingt es der Deutschen Telekom, Datenraten zwischen 8,4 und 30 MBit/s zu erreichen und die Konkurrenz beim Download "gänzlich zu distanzieren". Das berichtet das Magazin Connect in einem Vorabbericht über den Mobilfunk-Netztest 2014. Besonders für Menschen, die das mobile Internet auch abseits der großen Städte nutzen wollen, sei die Telekom deshalb die richtige Wahl.

Bei Sprachqualität und Rufaufbauzeiten unterscheide sich die Telekom auf sehr hohem Niveau nicht von Vodafone. Bei der Sprachtelefonie, wo es im Vorjahr wegen des bei LTE komplizierten Rufaufbaus Probleme gab, habe Vodafone große Fortschritte erzielt. Erfolgsraten von mehr als 98 Prozent in den Städten bei sehr gutem Klang und schnellem Rufaufbau seien verzeichnet worden. Bei den Messungen der Datendienste könne sich Vodafone bei der Zuverlässigkeit in den Metropolen mit der Telekom messen. Doch die Datenübertragungsraten lägen zum Teil nicht in denselben Höhen, was aber nur bei sehr anspruchsvollen Aufgaben einen großen Unterschied mache. In Kleinstädten gebe es noch einzelne schwächere Messwerte. Vodafone lande damit sicher auf Platz zwei.

O2 habe den LTE-Ausbau im vergangenen Jahr kräftig vorangetrieben, die deutschen Großstädte seien mittlerweile versorgt. Das in der Aufbauphase befindliche LTE-Netz bringe aber eine relativ schwache Leistung bei der Sprachtelefonie mit sich. Bei den Datenverbindungen habe O2 in den Städten besonders bei der Zuverlässigkeit und teilweise auch bei den Datenraten stark zugelegt.

Auch E-Plus hat begonnen, seine LTE-Infrastruktur in Großstädten auszubauen. Knapp unter 50 Prozent der Datenmessungen liefen bei dem Netzbetreiber über LTE, in Kleinstädten und auf Transferrouten blieb die Verfügbarkeit des 4G-Netzes im einstelligen Prozentbereich. "Auch E-Plus scheint in der Zuverlässigkeit bei der Telefonie unter dem komplexen Rufaufbau bei LTE zu leiden. Die Stabilität in Großstädten hat gegenüber dem Vorjahr abgenommen", so Connect. Insgesamt sei es E-Plus gelungen, die Rufaufbauzeit niedrig zu halten und die Sprachqualität deutlich zu steigern. Das genüge, um bei der Telefonie klar vor O2 zu liegen. Doch in den Städten fehle es E-Plus aufgrund des geringen LTE-Anteils spürbar an Geschwindigkeit.

Die Messungen wurden von P3 Communications gemacht. Die Datenmessungen erfolgten den Angaben zufolge mit acht in zwei getrennten Fahrzeugen montierten, leistungsfähigen Smartphones.

Mit Voice over LTE (VoLTE) ist Sprachtelefonie im LTE-Netz möglich. Erste Geräte, die diese Technologie unterstützen, erwartet etwa die Swisscom bis Mitte des kommenden Jahres. Bisher müssen LTE-Smartphones für Sprachtelefonie noch auf die UMTS- oder GSM-Netze umschalten. Das nennt sich Circuit Switched Fallback. Allerdings hat dies Nachteile und gilt nur als Übergangslösung. VoLTE verspricht einen sehr schnellen Verbindungsaufbau und eine deutlich bessere Gesprächsqualität im Vergleich zu einem Anruf über das 2G-Netz.


eye home zur Startseite
PiranhA 05. Dez 2014

Also es gibt einen 24h Tarif, da kriegt man allerdings nur 1 GB für 2 Euro (was für 24h...

pk_erchner 04. Dez 2014

Das Ding schluckt extrem viel Akku :-(

plutoniumsulfat 04. Dez 2014

stimmt, danke. Wäre trotzdem arg unwahrscheinlich mMn

Anonymer Nutzer 04. Dez 2014

Also ich kann das auch bestätigen. Bei meinen Eltern in der Pampa habe ich lte mit aller...

cat24max1 03. Dez 2014

Ist genau so eine Sache wie Leute die sich darüber aufgeregt haben, dass IPTV bei der...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Brabbler Secure Message and Data Exchange Aktiengesellschaft, München
  2. über Baumann Unternehmensberatung AG, Ingolstadt, München, Stuttgart
  3. Leopold Kostal GmbH & Co. KG, Hagen
  4. Bechtle Onsite Services GmbH, Neckarsulm


Anzeige
Top-Angebote
  1. 299,00€
  2. 69,00€
  3. 222,00€

Folgen Sie uns
       


  1. Heiko Maas

    "Kein Wunder, dass Facebook seine Vorgaben geheim hält"

  2. Virtual Reality

    Oculus Rift unterstützt offiziell Roomscale-VR

  3. FTP-Client

    Filezilla bekommt ein Master Password

  4. Künstliche Intelligenz

    Apple arbeitet offenbar an eigenem AI-Prozessor

  5. Die Woche im Video

    Verbogen, abgehoben und tiefergelegt

  6. ZTE

    Chinas großes 5G-Testprojekt läuft weiter

  7. Ubisoft

    Far Cry 5 bietet Kampf gegen Sekte in und über Montana

  8. Rockstar Games

    Waffenschiebereien in GTA 5

  9. Browser-Games

    Unreal Engine 4.16 unterstützt Wasm und WebGL 2.0

  10. Hasskommentare

    Bundesrat fordert zahlreiche Änderungen an Maas-Gesetz



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
XPS 13 (9365) im Test: Dells Convertible zeigt alte Stärken und neue Schwächen
XPS 13 (9365) im Test
Dells Convertible zeigt alte Stärken und neue Schwächen
  1. Prozessor Intel wird Thunderbolt 3 in CPUs integrieren
  2. Schnittstelle Intel pflegt endlich Linux-Treiber für Thunderbolt
  3. Atom C2000 & Kaby Lake Updates beheben Defekt respektive fehlendes HDCP 2.2

Calliope Mini im Test: Neuland lernt programmieren
Calliope Mini im Test
Neuland lernt programmieren
  1. Arduino Cinque RISC-V-Prozessor und ESP32 auf einem Board vereint
  2. MKRFOX1200 Neues Arduino-Board erscheint mit kostenlosem Datentarif
  3. Creoqode 2048 Tragbare Spielekonsole zum Basteln erhältlich

Tado im Langzeittest: Am Ende der Heizperiode
Tado im Langzeittest
Am Ende der Heizperiode
  1. Speedport Smart Telekom bringt Smart-Home-Funktionen auf den Speedport
  2. Tapdo Das Smart Home mit Fingerabdrücken steuern
  3. Mehr Möbel als Gadget Eine Holzfernbedienung für das Smart Home

  1. Heise Video Player in HD

    niemandhier | 08:38

  2. Re: 1400W... für welche Hardware?

    ArcherV | 08:30

  3. Re: Mal ne dumme Gegenfrage:

    DetlevCM | 08:20

  4. Re: Kommt man nicht bald an das physikalisch...

    SzSch | 08:09

  5. Re: 1Password Fake-News ?

    MarioWario | 07:32


  1. 12:54

  2. 12:41

  3. 11:44

  4. 11:10

  5. 09:01

  6. 17:40

  7. 16:40

  8. 16:29


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel