Abo
  • Services:

Connect Netztest: Vodafone erklärt schlechtes Testergebnis mit "Router-Bug"

Nur Platz 5 im Netztest von Connect für Vodafone. Der Kabelnetz-Betreiber gibt einem Firmwarebug die Schuld.

Artikel veröffentlicht am ,
Vodafone-Chef Hannes Ametsreiter
Vodafone-Chef Hannes Ametsreiter (Bild: Vodafone Deutschland)

Vodafone führt sein schlechtes Ergebnis mit Platz 5 im Festnetztest der Connect auf vorübergehende Einschränkungen zurück. Vodafone-Sprecher Volker Petendorf sagte Golem.de auf Anfrage: "Der Test spiegelt auch wider, dass wir während des Testzeitraums vorübergehende Einschränkungen beim gleichzeitigen Down- und Uploaden hatten. Dieses wird kurzfristig behoben."

Stellenmarkt
  1. OEDIV Oetker Daten- und Informationsverarbeitung KG, Bielefeld
  2. BWI GmbH, verschiedene Standorte

Der Test zeige auch, dass Vodafone sich in Bereichen wie dem Streaming und Web-TV-Diensten noch verbessern müsse. Vodafone greife alle Hinweis aus dem Test auf und leite daraus gezielte Optimierungsmaßnahmen ab. "Zudem treibt Vodafone die Segmentierung des Kabelnetzes unvermindert weiter und beschleunigt den Ausbau seines Kabelglasfasernetzes, um das Surf-Erlebnis für seine Kunden weiter zu verbessern", erklärte Petendorf.

Zur Abwertung führte im Test vor allem ein Bug in der aktuellen Firmware der von Vodafone genutzten Router. Dieser sei aufgrund der parallelen Einführung des neuen Turbolader-Features entstanden. Der Fehler in der Firmware verursachte während des Tests Geschwindigkeitseinbußen beim Download bei gleichzeitig durchgeführten Downloads und Uploads. Mit einer in Kürze verfügbaren neuen Firmware würden bei parallelen Up- und Downloads auch wieder die schnellsten Geschwindigkeiten in allen Tarifen möglich.

Vodafone ist mit seinen VDSL- und Kabelnetzzugängen im Connect-Test nur Fünfter geworden. Schlechte Ergebnisse gab es bei den Upload- und Download-Messungen und Probleme im Kabel: Bei Anschlüssen mit 400/25 und 500/50 MBit/s fiel eine häufige Unterschreitung der zugesicherten Datenrate auf. Damit kam Vodafone auf 392 Punkte und somit nur auf Platz 5.

Petendorf betont jedoch, dass Vodafone dennoch das Qualitätsurteil Gut erhalten habe. Als einziger Anbieter habe Vodafone in allen durchgeführten Tests Download-Geschwindigkeiten von mindestens 90 Prozent der maximal möglichen Geschwindigkeit von bis zu 500 Megabit pro Sekunde erreicht.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-68%) 4,75€
  2. 29,95€
  3. 24,99€

Sylvanis 06. Jul 2018

Also ich selber bin seit 2015 bei Vodafone mit 50er VDSL in München. Bis auf ein techn...

Anonymer Nutzer 05. Jul 2018

Ich hatte 30/10 Mbit/s, die Telekom wollte mir dann aber plötzlich nur noch 16/1 Mbit/s...

SanderK 05. Jul 2018

Warum auch nicht. Meinst die Überlasten jetzt schnell alles, damit es schlechter ist...

SanderK 05. Jul 2018

Ist regional Stark unterschiedlich. Ist bei DSL aber auch so, nicht nur von Anbieter zu...

theFiend 05. Jul 2018

Lies in den anderen größtern Thread hier zum Thema rein, dann weisst es...


Folgen Sie uns
       


Huawei Matebook 14 - Hands on (MWC 2019)

Das Matebook 14 ist eines von zwei neuen Notebooks, das Huawei auf dem MWC 2019 vorgestellt hat. Golem.de hat sich das Gerät genauer angeschaut.

Huawei Matebook 14 - Hands on (MWC 2019) Video aufrufen
Geforce GTX 1660 im Test: Für 230 Euro eine faire Sache
Geforce GTX 1660 im Test
Für 230 Euro eine faire Sache

Die Geforce GTX 1660 - ohne Ti am Ende - rechnet so flott wie AMDs Radeon RX 590 und kostet in etwa das Gleiche. Der klare Vorteil der Nvidia-Grafikkarte ist die drastisch geringere Leistungsaufnahme.

  1. EC2 G4 AWS nutzt Nvidias Tesla T4 für Inferencing-Cloud
  2. Zotac Geforce GTX 1660 Ti im Test Gute 1440p-Karte für unter 300 Euro
  3. Nvidia Turing OBS unterstützt Encoder der Geforce RTX

Flugzeugabsturz: Boeing 737 MAX geht wegen Softwarefehler außer Betrieb
Flugzeugabsturz
Boeing 737 MAX geht wegen Softwarefehler außer Betrieb

Wegen eines bekannten Softwarefehlers wird der Flugbetrieb für Boeings neustes Flugzeug fast weltweit eingestellt - Die letzte Ausnahme war: die USA. Der Umgang der amerikanischen Flugaufsichtsbehörde mit den Problemen des neuen Flugzeugs erscheint zweifelhaft.

  1. Boeing Rollout der neuen 777X in wenigen Tagen
  2. Boeing 747 Der Jumbo Jet wird 50 Jahre alt
  3. Lufttaxi Uber sucht eine weitere Stadt für Uber-Air-Test

Google: Stadia tritt gegen Gaming-PCs, Playstation und Xbox an
Google
Stadia tritt gegen Gaming-PCs, Playstation und Xbox an

GDC 2019 Google streamt nicht nur so ein bisschen - stattdessen tritt der Konzern mit Stadia in direkte Konkurrenz zur etablierten Spielebranche. Entwickler können für ihre Games mehr Teraflops verwenden als auf der PS4 Pro und der Xbox One X zusammen.
Von Peter Steinlechner


      •  /