• IT-Karriere:
  • Services:

Congstar, Penny Mobil und Ja Mobil: Prepaid-Tarife erhalten LTE ohne Aufpreis

Als weitere Neuerung werden die Prepaid-Tarife von Congstar, Penny Mobil und Ja Mobil Voice over LTE (VoLTE) sowie WLAN-Telefonie erhalten.

Artikel veröffentlicht am ,
LTE-Nutzung ohne Aufpreis bei Congstar, Penny Mobil und Ja Mobil
LTE-Nutzung ohne Aufpreis bei Congstar, Penny Mobil und Ja Mobil (Bild: Pixabay.com/CC0)

Die Prepaid-Tarife von Congstar, Penny Mobil sowie Ja Mobil werden aufgewertet, indem diese ohne Aufpreis Zugang zum LTE-Netz der Deutschen Telekom erhalten. Im Zuge dessen werden Voice over LTE (VoLTE) sowie WLAN-Telefonie für die drei Marken freigeschaltet. Congstar ist ein Tochterunternehmen der Deutschen Telekom und die beiden Mobilfunkmarken Penny Mobil sowie Ja Mobil werden über Congstar realisiert. Penny Mobil wird in der Discounterkette Penny angeboten, Ja Mobil ist eine Marke von Rewe und wird in den entsprechenden Supermärkten vermarktet.

Stellenmarkt
  1. Felsomat GmbH & Co. KG, Königsbach-Stein
  2. Bank of Scotland, Berlin Mitte

Congstar teilte mit, dass sowohl Neukunden als auch Bestandskunden ab sofort ohne Aufpreis das LTE-Mobilfunknetz der Telekom nutzen könnten. Dies soll für die Congstar-Prepaid-Tarife Allnet L, Allnet M, Basic S und Prepaid wie ich will in der zweiten Generation gelten. Künftig kann in diesen Tarifen das LTE-Netz mit einer Geschwindigkeit von maximal 25 MBit/s im Download genutzt werden.

Auch für die Prepaid-Tarife der Marken Penny Mobil und Ja Mobil soll diese Änderung sowohl für Neu- als auch für Bestandskunden gelten, so dass diese das LTE-Netz ebenfalls mit bis zu 25 MBit/s nutzen können. Die Webseiten von Penny Mobil und Ja Mobil sind bereits entsprechend angepasst, bei Congstar sollen die Tarifinformationen auf der Homepage bis Ende Juli 2020 aktualisiert werden.

VoLTE und WLAN-Telefonie kommt

Die Einführung von Voice over LTE (VoLTE) und WLAN-Telefonie erfolgt diesen Monat. Dabei werden Neukunden bei allen Anbietern bevorzugt, während Bestandskunden noch einen Monat länger auf die Neuerungen warten müssen. Sowohl VoLTE als auch WLAN-Telefonie erfordern passende Smartphones, die das auch unterstützen.

Neukunden von Congstar, Penny Mobil und Ja Mobil sollen VoLTE sowie WLAN-Telefonie ab dem 20. Juli 2020 nutzen können. Erst Ende August 2020 werden die beiden Funktionen auch für Bestandskunden bereitgestellt.

Anfang Juni 2020 begann Congstar damit, für ältere Laufzeitverträge die LTE-Nutzung ohne Aufpreis zu aktivieren. Zuvor waren diese Verträge auf eine Nutzung im GSM- und UMTS-Mobilfunknetz beschränkt. Bis März 2018 war die LTE-Nutzung für alle Congstar-Verträge ausgeschlossen. Wer mit einer Congstar-SIM-Karte das LTE-Mobilfunknetz der Telekom nutzen wollte, musste dafür zunächst eine monatliche Gebühr bezahlen. Anfangs kostete die Option fünf Euro monatlich zusätzlich und wurde erst einmal nur für wenige Tarife angeboten.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 3,29€
  2. (u. a. Monster Hunter Rice + Pro Controller für 99€, Animal Crossing: New Horizons für 46...
  3. (u. a. Chicken Police für 14,99€, Through the Darkest of Times für 9,99€, Townsmen - A...
  4. 16,99€

Svenno 22. Dez 2020

Warum sollten sie der deutsche freut sich ja abgezockt zu werden

DooMMasteR 23. Jul 2020

Logisch, aber warum zahle ich 9,99¤ fuer 15GB LTE im Telekom Netz und andere deutlich...

Ford Prefect 10. Jul 2020

Genau so ist es!


Folgen Sie uns
       


Govecs Elmoto Loop - Test

Das Elmoto Loop von Govecs wiegt nur 59 Kilogramm, hat einen guten Elektromotor und fährt sich ganz anders als ein klassischer E-Roller.

Govecs Elmoto Loop - Test Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /