Abo
  • Services:
Anzeige
Full-Flat-Tarif sinkt um 10 Euro im Preis.
Full-Flat-Tarif sinkt um 10 Euro im Preis. (Bild: Congstar)

Congstar Full Flat: Handy-Flatrate für 30 Euro

Full-Flat-Tarif sinkt um 10 Euro im Preis.
Full-Flat-Tarif sinkt um 10 Euro im Preis. (Bild: Congstar)

Congstar bietet ab sofort mit der Full Flat eine Handyflatrate für monatlich 29,99 Euro, die zeitlich begrenzt auch eine kostenlose Datenflatrate einschließt. Ansonsten gibt es eine Telefonflatrate in alle deutschen Netze.

Die Full Flat von Congstar kann ab sofort für monatlich 29,99 Euro bestellt werden. Zuvor kostete der Tarif 39,99 Euro im Monat. Den Tarif gibt es wahlweise mit oder ohne Mindestvertragslaufzeit. Bei Abschluss eines Zweijahresvertrags entfällt die einmalige Bereitstellungsgebühr in Höhe von 25 Euro. Zum Tarif gehört eine Telefonflatrate in alle deutschen Netze.

Anzeige

Zeitlich begrenzt gibt es die Full Flat auch kostenlos mit mobiler Datenflatrate. Die Datenflatrate wird nach Erreichen eines Volumens von 500 MByte auf GPRS-Bandbreite gedrosselt. Bis zum Erreichen der Drosselung stehen bis zu 7,2 MBit/s zur Verfügung. Die Datenflatrate gibt es nur dazu, wenn die Full Flat bis zum 31. Dezember 2012 gebucht wird. Und dann kann die Datenflatrate ab Buchung maximal zwei Jahre kostenlos genutzt werden. Spätestens ab dem 25. Monat nach der Buchung fallen dafür 9,90 Euro im Monat zusätzlich an.

Gegen einen Aufpreis von 12,90 Euro im Monat kann das ungedrosselte Datenvolumen auf 1 GByte im Monat aufgestockt werden. 3 GByte Datenvolumen ohne Drosselung im Monat gibt es für monatlich 19,90 Euro.

Im Full-Flat-Tarif kostet jede SMS innerhalb Deutschlands 9 Cent pro Nachricht. 9 Cent pro Minute kosten auch Anrufe in viele europäische Festnetze.

SMS-Flatrate als Option

Als Option gibt es eine SMS-Flatrate in alle deutschen Netze, die regulär 9,90 Euro im Monat kostet. Wird die Option bis zum 31. Dezember 2012 gebucht, kostet die SMS-Flatrate weniger und der Kunde zahlt 4,90 Euro. Wie auch bei der Datenflatrate gilt dieser Preis ab Buchung maximal zwei Jahre. Spätestens ab dem 25. Monat nach der Buchung fällt dann der reguläre Preis an.

Wer bereits die Full Flat gebucht hat, soll automatisch auf den neuen Preis von 29,99 Euro umgestellt werden. Congstar nutzt das Mobilfunknetz der Deutschen Telekom.


eye home zur Startseite
ChristianKpunkt 07. Jun 2012

Ich habe Congstar in meinem Desire HD, und die Geschwindigkeit wechselt von GSM über Edge...

wasabi 07. Jun 2012

Habe momentan noch einen alten O2-Vertrag und ein normales Handy. Will mir aber bald ein...

Eheran 07. Jun 2012

Zustimmung Wunschdenken [ ] Zukunft



Anzeige

Stellenmarkt
  1. SICK AG, Waldkirch
  2. Bechtle Onsite Services GmbH, Augsburg
  3. über Personalwerk Sourcing GmbH, Bad Nauheim
  4. IT2media GmbH & Co.KG, Nürnberg


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. mit Gutscheincode PCGAMES17 nur 82,99€ statt 89,99€
  2. ab 47,99€
  3. 199€

Folgen Sie uns
       


  1. U-Bahn

    Telefónica baut BTS-Hotels im Berliner Untergrund

  2. Kabelnetz

    Statt auf Docsis 3.1 lieber gleich auf Glasfaser setzen

  3. Virtuelle Güter

    Activision patentiert Förderung von Mikrotransaktionen

  4. Nervana Neural Network Processor

    Intels KI-Chip erscheint Ende 2017

  5. RSA-Sicherheitslücke

    Infineon erzeugt Millionen unsicherer Krypto-Schlüssel

  6. The Evil Within 2 im Test

    Überleben in der Horror-Matrix

  7. S410

    Getacs modulares Outdoor-Notebook bekommt neue CPUs

  8. Smartphone

    Qualcomm zeigt 5G-Referenz-Gerät

  9. Garmin Speak

    Neuer Alexa-Lautsprecher fürs Auto zeigt den Weg an

  10. Datenrate

    Kunden wollen schnelle Internetzugänge



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
APFS in High Sierra 10.13 im Test: Apple hat die MacOS-Dateisystem-Werkzeuge vergessen
APFS in High Sierra 10.13 im Test
Apple hat die MacOS-Dateisystem-Werkzeuge vergessen
  1. MacOS 10.13 Apple gibt High Sierra frei
  2. MacOS 10.13 High Sierra Wer eine SSD hat, muss auf APFS umstellen

Elex im Test: Schroffe Schale und postapokalyptischer Kern
Elex im Test
Schroffe Schale und postapokalyptischer Kern

Indiegames-Rundschau: Fantastische Fantasy und das Echo der Doppelgänger
Indiegames-Rundschau
Fantastische Fantasy und das Echo der Doppelgänger
  1. Verlag IGN übernimmt Indiegames-Anbieter Humble Bundle
  2. Indiegames-Rundschau Cyberpunk, Knetmännchen und Kampfsportkünstler
  3. Indiegames-Rundschau Fantasysport, Burgbelagerungen und ein amorpher Blob

  1. Re: Lustig. Aber Telefonkabel ist super?

    0x4010 | 20:35

  2. Re: hört hört

    bombinho | 20:33

  3. Re: Diese Traffic-Preise sind absurd.

    Sinnfrei | 20:29

  4. Re: Macht da bitte nicht mit

    TC | 20:25

  5. Re: Kosten ...

    bombinho | 20:18


  1. 19:09

  2. 17:40

  3. 17:02

  4. 16:35

  5. 15:53

  6. 15:00

  7. 14:31

  8. 14:16


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel