Abo
  • IT-Karriere:

Congstar Full Flat: 30-Euro-Handy-Flatrate nun dauerhaft mit Datenflatrate

Congstar hat nochmals auf die Konkurrenz reagiert, die Kunden derzeit mit günstigen Handy- und Datenflatrates für sich gewinnen will. Bis zum Jahresende gibt es die Full Flat für 30 Euro mit einer kostenlosen Datenflatrate nun dauerhaft.

Artikel veröffentlicht am ,
Full-Flat-Tarif dauerhaft mit Datenflatrate
Full-Flat-Tarif dauerhaft mit Datenflatrate (Bild: Congstar)

Vor 1,5 Wochen hat Congstar den Preis für die Full Flat von 39,95 Euro im Monat auf 29,95 Euro gesenkt. Außerdem gibt es seitdem eine Datenflatrate dazu, die aber eigentlich ab dem 25. Monat nach der Buchung des Tarifs nochmal mit 9,90 Euro zu Buche schlagen sollte. Davon rückt Congstar nun ab und bietet die Full Flat dauerhaft mit Datenflatrate. Allerdings muss die Full Flat dazu bis zum 31. Dezember 2012 gebucht werden.

Stellenmarkt
  1. ekom21 - KGRZ Hessen, Darmstadt, Gießen, Kassel
  2. Concardis GmbH, Eschborn

Zur Full Flat von Congstar gehören eine Telefonflatrate in alle deutschen Netze und eben die mobile Datenflatrate. Diese kann bis zum Erreichen von 500 MByte Datenvolumen im Monat mit einer Bandbreite von maximal 7,2 MBit/s verwendet werden. Sobald die Volumengrenze vor Ablauf des Monats überschritten wird, verringert sich die maximale Bandbreite auf GPRS-Geschwindigkeit.

Keine Preiserhöhung für SMS-Flatrate nach zwei Jahren

Eine Änderung hat Congstar auch bei der als Option dazubuchbaren SMS-Flatrate vorgenommen. Die SMS-Flatrate in alle deutschen Netze sollte eigentlich nur maximal zwei Jahre nach Vertragsabschluss für 4,90 Euro im Monat zu haben sein. Danach sollte sich der Preis für die SMS-Flatrate auf 9,90 Euro im Monat erhöhen. Auch davon rückt Congstar nun ab, so dass die SMS-Flatrate dauerhaft für monatlich 4,90 Euro gebucht werden kann. Aber auch hier gilt, dass die Buchung bis zum 31. Dezember 2012 erfolgen muss.

Ohne die SMS-Flatrate-Option kostet der SMS-Versand innerhalb Deutschlands 9 Cent pro Nachricht. 9 Cent pro Minute kosten Anrufe in viele europäische Festnetze. Den Tarif gibt es wahlweise mit und ohne Mindestvertragslaufzeit. Bei Abschluss eines Zweijahresvertrags entfällt die einmalige Bereitstellungsgebühr in Höhe von 25 Euro. Als Tochter der Deutschen Telekom verwendet Congstar das Mobilfunknetz der Telekom.

Höheres Datenvolumen vergleichsweise teuer

Mit der dauerhaften Integration der 500-MByte-Flatrate in den Tarif sind die Optionen zur Aufstockung des ungedrosselten Datenvolumens vergleichsweise teuer: So gibt es ein ungedrosseltes Datenvolumen von 1 GByte gegen einen Aufpreis von 12,90 Euro im Monat. 3 GByte Datenvolumen ohne Drosselung im Monat kosten monatlich 19,90 Euro zusätzlich.

Congstar erklärte Golem.de, dass Kunden auf die neuen Konditionen wechseln können, wenn sie die Full Flat nach der Änderung vor 1,5 Wochen gebucht haben. Eine automatische Umstellung erfolgt für diese Kunden allerdings nicht, sie müssen die Umstellung selbst über die Congstar-Webseite oder die Congstar-Hotline vornehmen. Alle betroffenen Kunden wurden nach Aussagen von Congstar über die Änderungen benachrichtigt.

Der Congstar-Tarif ist nach der Änderung direkt vergleichbar mit der Freeflat von Freenet, die 29,95 Euro im Monat kostet. Sie enthält neben einer Handyflatrate in alle deutschen Netze eine Datenflatrate mit Drosselung ab 500 MByte und nutzt ebenfalls das Telekom-Mobilfunknetz.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 29,99€ (Bestpreis!)
  2. 44,90€ + Versand (Vergleichspreis 63,39€)
  3. (u. a. Conan Exiles 12,99€, PSN Card 25 Euro für 21,99€)
  4. 229,99€

goluserem333 24. Mär 2013

Hat jemand erfahrung mit dem angebot auf http://bit.ly/10aYs4u? hier wird versprochen die...

whatd8 30. Jul 2012

mit dickem Haken - ab dem 3. Jahr wirds teurer :( http://www.schnaeppchenfuchs.com...

Youssarian 18. Jun 2012

[...] Die Differenz zu den 7,5 ct pro Minute, das wollen wir einmal festhalten. Immerhin...


Folgen Sie uns
       


Die Commodore-264er-Reihe angesehen

Unschlagbar günstig, unfassbar wenig RAM - der C16 konnte in vielen Belangen nicht mit dem populären C64 mithalten.

Die Commodore-264er-Reihe angesehen Video aufrufen
Minecraft Dungeons angespielt: Fehlt nur noch ein Klötzchen-Diablo in der Tiefe
Minecraft Dungeons angespielt
Fehlt nur noch ein Klötzchen-Diablo in der Tiefe

E3 2019 Von der Steuerung bis zu den Schatzkisten: Minecraft Dungeons hat uns beim Anspielen bis auf die Klötzchengrafik verblüffend stark an Diablo erinnert - und könnte gerade deshalb teuflisch spaßig werden!

  1. Augmented Reality Minecraft Earth erlaubt Klötzchenbauen in aller Welt
  2. Microsoft Augmented-Reality-Minecraft kommt zum zehnten Jubiläum
  3. Jubiläum ohne Notch Microsoft feiert Minecraft ohne Markus Persson

Ocean Discovery X Prize: Autonome Fraunhofer-Roboter erforschen die Tiefsee
Ocean Discovery X Prize
Autonome Fraunhofer-Roboter erforschen die Tiefsee

Öffentliche Vergaberichtlinien und agile Arbeitsweise: Die Teilnahme am Ocean Discovery X Prize war nicht einfach für die Forscher des Fraunhofer Instituts IOSB. Deren autonome Tauchroboter zur Tiefseekartierung schafften es unter die besten fünf weltweit.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. JAB Code Bunter Barcode gegen Fälschungen

Projektmanagement: An der falschen Stelle automatisiert
Projektmanagement
An der falschen Stelle automatisiert

Kommunikationstools und künstliche Intelligenz sollen dabei helfen, dass IT-Projekte besser und schneller fertig werden. Demnächst sollen sie sogar Posten wie den des Projektmanagers überflüssig machen. Doch das wird voraussichtlich nicht passieren.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel


      •  /