Abo
  • Services:
Anzeige
Comscore: Facebook kann in den USA kaum noch zulegen
(Bild: Valentin Flauraud/Reuters)

Comscore: Facebook kann in den USA kaum noch zulegen

Comscore: Facebook kann in den USA kaum noch zulegen
(Bild: Valentin Flauraud/Reuters)

In den USA steuert Facebook auf eine Sättigung zu. Zuletzt wuchsen die Besucherzahlen nur noch um 5 Prozent. Vor einem Jahr legte das soziale Netzwerk noch um 24 Prozent zu.

Facebooks Wachstum hat sich in den USA stark verlangsamt. Das berichtet das Wall Street Journal unter Berufung auf statistische Angaben von Comscore, die der Zeitung exklusiv vorliegen. Im April 2012 verzeichnete das weltgrößte soziale Netzwerk in den USA 158 Millionen Unique Visitors. Das bedeutet einen Zuwachs um nur 5 Prozent und steht für das schwächste Wachstum, seit Comscore im Jahr 2008 begonnen hat, Facebooks Besucher zu messen.

Anzeige

Comscores Media-Metrix-Ranking wird monatlich veröffentlicht. Zum deutschen Markt werden Angaben zur Facebook-Nutzung voraussichtlich in der nächsten Woche erscheinen, erklärte Comscore Golem.de.

Im April 2011 betrug das Wachstum Facebooks in den USA noch 24 Prozent, 89 Prozent wurden im April 2010 erreicht. Im April 2012 verbrachten die Facebook-Nutzer in den USA sechs Stunden auf der Plattform, ein Zuwachs um 16 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum. Doch 2011 wurde noch ein Wachstum um 23 Prozent erzielt, 2010 legte Facebook noch um 57 Prozent zu.

Doch die Verlangsamung erfolgte auf einem hohen Niveau: 71 Prozent der 221 Millionen Internetnutzer in den USA haben einen Facebook-Account. Und bei Facebook verweilen die Nutzer bereits länger als auf irgendeiner anderen Website in den USA. Alle Google-Seiten, Youtube eingeschlossen, kamen im April 2012 auf vier Stunden, Yahoo erreichte 3,5 Stunden der Nutzerzeit.

Bei solch einer dominanten Stellung und so viel auf der Website verbrachten Zeit seien "sinkende Zuwachsraten ein natürlicher Bestandteil des Wachstumszyklus", sagte Comscore-Analyst Andrew Lipsman.

Laut Facebooks Pflichtmitteilungen zum Börsengang erzielte das Unternehmen im Jahr 2011 rund 56 Prozent seines Anzeigenumsatzes von 3,1 Milliarden US-Dollar in den USA. Analysten erwarten 2012 einen Umsatzanteil von 51 Prozent aus den USA.


eye home zur Startseite
Rungard 12. Jun 2012

Das sowieso. Da mache ich mir gar keine falschen Illusionen. Jedoch gehe ich davon aus...

ErichvonderScha... 12. Jun 2012

Hi, was soll der Scherz? Der Aktienkurs wird wegen des schwachen Wachstums total...

redbullface 11. Jun 2012

Ich empfinde Mitleid für Mark Zuckerberg und allen Facebook usern.

redbullface 11. Jun 2012

Das reicht nicht. Diese Kinder müssen wachsen. Das braucht Zeit. Bis dahin wäre Facebook...

Garius 11. Jun 2012

win



Anzeige

Stellenmarkt
  1. H-O-T Härte- und Oberflächentechnik GmbH & Co. KG, Nürnberg
  2. Bosch Software Innovations GmbH, Berlin
  3. PiSA sales GmbH, Berlin
  4. Elizabeth Arden GmbH, Wiesbaden


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 22,99€
  2. 10,99€
  3. 8,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Testgelände

    BMW will in Tschechien autonome Autos erproben

  2. GTA 5

    Goldener Revolver für Red Dead Redemption 2 versteckt

  3. Geldwäsche

    EU will den Bitcoin weniger anonym machen

  4. Soziale Medien

    Facebook-Forscher finden Facebook problematisch

  5. Streit um Stream On

    Die Telekom spielt das Uber-Spiel

  6. US-Verteidigungsministerium

    Pentagon forschte jahrelang heimlich nach Ufos

  7. Age of Empires (1997)

    Mit sanftem "Wololo" durch die Antike

  8. Augmented Reality

    Google stellt Project Tango ein

  9. Uber vs. Waymo

    Uber spionierte Konkurrenten aus

  10. Die Woche im Video

    Amerika, Amerika, BVG, Amerika, Security



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Kilopower: Ein Kernreaktor für Raumsonden
Kilopower
Ein Kernreaktor für Raumsonden
  1. Raumfahrt Nasa zündet Voyager-Triebwerke nach 37 Jahren
  2. Bake in Space Bloß keine Krümel auf der ISS
  3. Raumfahrtpionier Der Mann, der lange vor SpaceX günstige Raketen entwickelte

Kingdom Come Deliverance angespielt: Und täglich grüßt das Mittelalter
Kingdom Come Deliverance angespielt
Und täglich grüßt das Mittelalter

E-Golf auf Tour: Reichweitenangst oder: Wie wir lernten, Lidl zu lieben
E-Golf auf Tour
Reichweitenangst oder: Wie wir lernten, Lidl zu lieben
  1. Fuso eCanter Daimler liefert erste Elektro-Lkw aus
  2. Sattelschlepper Thor ET-One soll Teslas Elektro-Lkw Konkurrenz machen
  3. Einkaufen und Laden Kostenlose Elektroauto-Ladesäulen mit 50 kW bei Kaufland

  1. Re: Börsen ohne Identitätsnachweis

    Peddy | 08:22

  2. Re: Völlig falsche Test-Methodik bei autonom...

    p4m | 08:21

  3. Re: Die Grafik ist erstaunlich wenig veraltet

    ArcherV | 08:21

  4. ?????

    hachi | 08:17

  5. Gibt doch schon Militärs die drüber reden...

    GourmetZocker | 08:14


  1. 07:11

  2. 14:17

  3. 13:34

  4. 12:33

  5. 11:38

  6. 10:34

  7. 08:00

  8. 12:47


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel