Abo
  • Services:
Anzeige
Verleihung des Deutschen Computerspielpreises 2012 in Berlin
Verleihung des Deutschen Computerspielpreises 2012 in Berlin (Bild: Golem.de)

Computerspielpreis: Entwickler fordern Einbeziehung von USK-18-Spielen

Deutlich höhere Preisgelder, eine andere Organisation der Jury und die Einbeziehung von USK-18-Spielen ohne Vorbehalte sind einige der Forderungen des Entwicklerverbandes Game für die Neuausrichtung des Deutschen Computerspielpreises.

Anzeige

Die Debatte um die Neuausrichtung des Deutschen Computerspielpreises ist eröffnet: Der vor allem viele Entwickler vertretende Game Bundesverband der deutschen Games-Branche hat ein Positionspapier (PDF) mit Vorschlägen für die zuletzt sehr umstrittene Auszeichnung veröffentlicht. Darin wird unter anderem die "vorbehaltslose Einbeziehung sämtlicher digitaler Spiele mit Alterskennzeichnung - also auch einer USK 18-Wertung" gefordert. In den vergangenen Jahren gab es auch innerhalb der Jury immer wieder Streit um gewalthaltige Spiele.

Die Vertreter von Game fordern außerdem, dass der Computerspielpreis sich künftig stärker am Filmpreis orientiert - aufgrund der "kulturellen Bedeutung und der wirtschaftlichen Implikation der Branche", die heute bereits größer als die Filmwirtschaft sei. Dabei geht es vor allem um die vom Staat bereitgestellten Fördergelder: Während es für Spielentwickler jeweils 300.000 Euro von der Regierung und der Branche gibt, können die Gewinner beim Filmpreis insgesamt rund drei Millionen Euro an Unterstützung für künftige Projekte erhalten.

Des Weiteren schlägt der Verband eine grundlegende Überarbeitung der Kategorien vor. Derzeit gibt es etwa ein Bestes Mobilegame und ein Bestes Browsergame, jedoch kein Bestes PC- oder Konsolenspiel. Thorsten Unger von Game: "Wir wollen uns von einer technischen Betrachtung lösen und mehr auf Inhalte abstellen. Besonders herausragende kreative Leistungen und eine hohe Innovationskraft eines Spiels sind für uns deutlich auszeichnungswürdiger, als die Tatsache, dass ein Spiel auf dem ein oder anderen Gerät genutzt werden kann."


eye home zur Startseite
Anonymer Nutzer 11. Jul 2014

Bitte was? In welchem Universum? xD Das auch, und das rummachen trotz Nutzung von...

Icestorm 10. Jul 2014

Film ist schließlich ja Kunst ...

Nolan ra Sinjaria 10. Jul 2014

Hihi das dürfte die Preisvergabe dann aber stark vereinfach *g*



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Bertrandt Services GmbH, Karlsruhe
  2. T-Systems International GmbH, Leinfelden-Echterdingen
  3. ponturo consulting AG, Frankfurt am Main
  4. Behr-Hella Thermocontrol GmbH, Lippstadt bei Paderborn


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 16,99€ (ohne Prime bzw. unter 29€ Einkauf zzgl. 3€ Versand)
  2. 29,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)

Folgen Sie uns
       


  1. UEFI-Update

    Agesa 1004a lässt Ryzen-Boards schneller booten

  2. Sledgehammer Games

    Call of Duty WWII spielt wieder im Zweiten Weltkrieg

  3. Mobilfunk

    Patentverwerter klagt gegen Apple und Mobilfunkanbieter

  4. Privatsphäre

    Bildungsrechner spionieren Schüler aus

  5. Raumfahrt

    Chinesischer Raumfrachter Tanzhou 1 dockt an Raumstation an

  6. Die Woche im Video

    Kein Saft, kein Wumms, keine Argumente

  7. Windows 7 und 8

    Github-Nutzer schafft Freischaltung von neuen CPUs

  8. Whitelist umgehen

    Node-Server im Nvidia-Treiber ermöglicht Malware-Ausführung

  9. Easy S und Easy M

    Vodafone stellt günstige Einsteigertarife ohne LTE vor

  10. UP2718Q

    Dell verkauft HDR10-Monitor ab Mai 2017



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Fire TV Stick 2 im Test: Der Stick macht den normalen Fire TV (fast) überflüssig
Fire TV Stick 2 im Test
Der Stick macht den normalen Fire TV (fast) überflüssig
  1. Streaming Amazon bringt Alexa auch auf ältere Fire-TV-Geräte
  2. Streaming Amazon plant Fire TV mit 4K- und HDR-Unterstützung
  3. Fire TV Stick 2 mit Alexa im Hands on Amazons attraktiver Einstieg in die Streaming-Welt

Garmin Fenix 5 im Test: Die Minimap am Handgelenk
Garmin Fenix 5 im Test
Die Minimap am Handgelenk

Trutzbox Apu 2 im Test: Gute Privacy-Box mit kleiner Basteleinlage
Trutzbox Apu 2 im Test
Gute Privacy-Box mit kleiner Basteleinlage
  1. Malware Schadsoftware bei 1.200 Holiday-Inn- und Crowne-Plaza-Hotels
  2. Zero Day Exploit Magento-Onlineshops sind wieder gefährdet
  3. Staatstrojaner Office 0-Day zur Verbreitung von Finfisher-Trojaner genutzt

  1. frage zu Passmark CPU benchmarks

    mrgenie | 01:18

  2. Re: Bootzeit?

    Silberfan | 01:08

  3. Re: GA-AB350-Gaming3 teils verschlimmbessert

    Silberfan | 01:05

  4. Re: MSI X370 GAMING PRO CARBON mit ewiger Boot-Zeit

    Silberfan | 00:55

  5. Re: ASROCK AB350 Pro4

    Silberfan | 00:48


  1. 12:40

  2. 11:55

  3. 15:19

  4. 13:40

  5. 11:00

  6. 09:03

  7. 18:01

  8. 17:08


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel