Computerspielpreis: Chorus und Elden Ring sind als beste Spiele nominiert

Die Jury des Deutschen Computerspielpreises hat entschieden und unter anderem Chorus nominiert. Die Community darf Influencer wählen.

Artikel veröffentlicht am ,
Szene aus Chorus
Szene aus Chorus (Bild: Dep Silver/Screenshot: Golem.de)

Am 31. März 2022 wird der Deutsche Computerspielpreis in München verliehen, jetzt stehen die Nominierten fest. Für die Kategorie "Bestes Deutsches Spiel" hat die Jury das Weltraumspiel Chorus (Test auf Golem.de) von Deep Silver Fishlabs aus Hamburg ausgewählt. Das grafisch aufwendige Weltraumspiel hat weltweit viele positive Wertungen erhalten und dürfte Favorit sein.

Stellenmarkt
  1. IT Systemadministrator (m/w/x) - IT Inhouse
    über grinnberg GmbH, Frankfurt am Main
  2. Fullstack Entwickler (m/w/d)
    Pfalzwerke Aktiengesellschaft, Ludwigshafen
Detailsuche

Ebenfalls in der wichtigsten Kategorie nominiert sind das Survival-Aufbauspiel Endzone - A World Apart von Gentlymad Studios aus Wiesbaden sowie Lacuna, ein düstere Adventure von Digitales Interactive aus Saabrücken. Der Gewinner erhält 100.000 Euro, die beiden anderen Teams jeweils 30.000 Euro.

Als "Bestes Internationales Spiel" sind das gerade erst veröffentlichte Elden Ring von From Software aus Japan nomiert sowie Horizon Forbidden West von Guerilla Games und das Zweier-Koop-Abenteuer It Takes Two der Hazelight Studios. Die Gewinner erhalten kein Geld - das ist den lokalen Kategorien vorbehalten, weil als Förderung gedacht.

Neue Kategorie mit Live-Games

Die Veranstalter haben eine neue Kategorie aufgestellt. Es geht um "Das Beste Live-Game": Hier werden laut der Jury "Spiele ausgezeichnet, die bereits über viele Jahre eine große Community begeistern und die sich im vergangenen Jahr besonders positiv weiterentwickelt haben."

Golem Karrierewelt
  1. Microsoft Azure Administration: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    22./23.08.2022, virtuell
  2. IT-Grundschutz-Praktiker mit Zertifikat: Drei-Tage-Workshop
    04.-06.07.2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Nominiert sind Anno 1800 von Ubisoft Blue Byte, das Actionspiel Hunt: Showdown von Crytek sowie Tropico 6 von Kalypso Media. Der Gewinner erhält 40.000 Euro. Die weiteren Nominierten sind auf der offiziellen Webseite des Preises zu finden.

Eine schon aus dem Vorjahr bekannte Besonderheit des Deutschen Computerspielpreises ist die Kategorie "Spielerin/Spieler des Jahres". Die Community hat eine Reihe von Personen vorgeschlagen, nun kann man bis zum 27. März 2022 per Online-Voting den Favoriten wählen.

Ins Rennen gehen die Influencerinnen und Influencer Melanie Eilert (aka melly_maeh), Maximilian Knabe (aka HandOfBlood) und Pia Scholz (aka Shurjoka) sowie der auf Dota 2 spezialisierte E-Sportler Kuro Takhasomi (aka KuroKy) und der auf Counter-Strike spezialisierte Caster Matthias Remmert (aka Knochen).

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Prehistoric Planet
Danke, Apple, für so grandiose Dinosaurier!

Musik von Hans Zimmer, dazu David Attenborough als Sprecher: Apples Prehistoric Planet hat einen Kindheitstraum zum Leben erweckt.
Ein IMHO von Marc Sauter

Prehistoric Planet: Danke, Apple, für so grandiose Dinosaurier!
Artikel
  1. Star Wars: Cal Kestis kämpft in Jedi Survivor weiter
    Star Wars
    Cal Kestis kämpft in Jedi Survivor weiter

    EA hat offiziell den Nachfolger zu Star Wars Jedi Fallen Order angekündigt. Hauptfigur ist erneut Cal Kestis mit seinem Roboterkumpel BD-1.

  2. Fahrgastverband Pro Bahn: Wo das 9-Euro-Ticket sicher gilt
    Fahrgastverband Pro Bahn
    Wo das 9-Euro-Ticket sicher gilt

    Die Farbe der Züge ist entscheidend, was bei der Reiseplanung in der Deutsche-Bahn-App wenig nützt. Dafür laufen Fahrscheinkontrollen ins Leere.

  3. Retro Gaming: Wie man einen Emulator programmiert
    Retro Gaming
    Wie man einen Emulator programmiert

    Warum nicht mal selbst einen Emulator programmieren? Das ist lehrreich und macht Spaß - wenn er funktioniert. Wie es geht, zeigen wir am Gameboy.
    Von Johannes Hiltscher

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • PS5 evtl. bestellbar • Prime Video: Filme leihen für 0,99€ • Gigabyte RTX 3080 12GB günstig wie nie: 1.024€ • MSI Gaming-Monitor 32" 4K günstig wie nie: 999€ • Mindstar (u. a. AMD Ryzen 5 5600 179€, Palit RTX 3070 GamingPro 669€) • Days of Play (u. a. PS5-Controller 49,99€) [Werbung]
    •  /