Computerspielpreis 2018: Die Preisverleihung live auf Golem.de

Ab 19 Uhr stellen wir den Livestream zur diesjährigen Verleihung des Deutschen Computerspielpreises online. Aus Deutschland treten wieder einige Adventures wie The Inner World und The Long Journey Home an. In der internationalen Kategorie kämpft Klempner Mario um das deutsche Preisgeld.

Artikel veröffentlicht am ,
Das Logo des Deutschen Computerspielpreises
Das Logo des Deutschen Computerspielpreises (Bild: DCP 2018)

Der Deutsche Computerspielpreis wird dieses Jahr erneut in München verliehen. In 14 Kategorien werden die besten nationalen und internationalen Spiele des vergangenen Jahres mit Preisen ausgezeichnet. Als Bestes Deutsches Spiel sind The Inner World (Studio Fizbin/Headup Games), The Long Journey Home (Daedalic Studio West/Daedalic Entertainment) und Witch It (Barrel Roll Games) nominiert. Der Gewinner kann sich über 110.000 Euro zuzüglich Medialeistungen im Gegenwert von 60.000 Euro freuen. Ab 19:00 Uhr sollte der Videoplayer ein Bild liefern, die Gala startet offiziell um 20:00 Uhr.

Stellenmarkt
  1. Test & Quality Manager (m/w/d)
    Vodafone GmbH, Düsseldorf, Unterföhring
  2. Partnermanager Glasfaser-Infrastruktur & Netzmanagement (m/w/d)
    ENTEGA Medianet GmbH über KEPPLER. Personalberatung, Darmstadt
Detailsuche

Bei den besten internationalen Spielen tritt Nintendo mit Super Mario Odyssey gegen das Assassin's Creed Origins und Horizon Zero Dawn an. Alle weiteren Kategorien können auf der offiziellen Webseite eingesehen werden.

Update vom 11. April 2018, 14:30 Uhr

Der Event ist vorbei, aktuell liefert der Stream nur noch ein Testbild. Zur Nachberichterstattung der Gala haben wir einen eigenen Artikel verfasst und den Videoplayer aus dieser News entfernt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Desktop-Betriebssystem
Apple MacOS Monterey mit neuem Safari und Fokus-Funktion

Apple hat die finale Version seines Mac-Betriebssystems MacOS Monterey veröffentlicht. Dabei sind ein neuer Safari-Browser und eine Konzentrationsfunktion.

Desktop-Betriebssystem: Apple MacOS Monterey mit neuem Safari und Fokus-Funktion
Artikel
  1. Pixel 6 und 6 Pro im Test: Google hat es endlich geschafft
    Pixel 6 und 6 Pro im Test
    Google hat es endlich geschafft

    Das Pixel 6 und Pixel 6 Pro werden endlich Googles Rang als Android-Macher gerecht: Die Smartphones bieten starke Hardware und sinnvolle Software.
    Ein Test von Tobias Költzsch

  2. Schrems-II-Urteil: Dax-Chefs in großer Sorge wegen US-Cloud-Risiken
    Schrems-II-Urteil
    Dax-Chefs in "großer Sorge" wegen US-Cloud-Risiken

    Der Chef von Telefónica, Facebooks Europachefin und der SAP-Finanzvorstand wollen wieder rechtssicher Daten mit den USA austauschen können.

  3. 20 Jahre Windows XP: Der letzte XP-Fan
    20 Jahre Windows XP
    Der letzte XP-Fan

    Windows XP wird 20 Jahre alt - und nur wenige nutzen es noch täglich. Golem.de hat einen dieser Anwender besucht.
    Ein Interview von Martin Wolf

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Bosch Professional günstiger • Punkte sammeln bei MM für Club-Mitglieder: 1.000 Punkte geschenkt • Alternate (u. a. Apacer 1TB SATA 86,90€ & Team Group 1TB PCIe 4.0 159,90€) • Echo Show 8 (1. Gen.) 64,99€ • Halloween Sale bei Gamesplanet • Smart Home von Eufy günstiger [Werbung]
    •  /