Computergeschichte: Nadeldrucker - eine überholte Technik?

Nur wenige Technologien sind uns bis heute in ihrer ursprünglichen Form erhalten geblieben. Neben Faxgerät und Röhrenfernseher ist der Nadeldrucker ein solches Relikt, das mit nahezu unveränderter Technik auch jetzt noch seine besonderen Vorteile hat.

Artikel von Mike Wobker veröffentlicht am
Alte Technik, neues Modell: der LQ-690 von Epson
Alte Technik, neues Modell: der LQ-690 von Epson (Bild: Epson Deutschland GmbH)

In einem normalen Haushalt oder Büro wird man Nadeldrucker kaum noch finden. Im Alltag sind die antiquierten Geräte Seltenheiten. Das typische Geräusch der Nadeln, die das Farbband auf das Papier drücken, um den zu druckenden Inhalt wiederzugeben, ist aber zum Beispiel noch in Arztpraxen oder Autowerkstätten zu hören. Denn der Nadeldrucker hat die einzigartige Fähigkeit, ein Blatt Papier mit mehreren Durchschlägen zu bedrucken und dabei ein fälschungssicheres Dokument herzustellen.


Weitere Golem-Plus-Artikel
Gegen Agile Unlust: Macht es wie Bruce Lee
Gegen Agile Unlust: Gegen Agile Unlust: Macht es wie Bruce Lee

Unser Autor macht seit vielen Jahren agile Projekte und kennt "agile Unlust". Er weiß, warum sie entsteht, und auch, wie man gegen sie ankommen kann.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel


Smart Home Eco Systems: Was unterscheidet Alexa von Homekit von Google Home?
Smart Home Eco Systems: Smart Home Eco Systems: Was unterscheidet Alexa von Homekit von Google Home?

Alexa, Homekit, Google Home - ist das nicht eigentlich alles das Gleiche? Nein, es gibt erhebliche Unterschiede bei Sprachsteuerung, Integration und Datenschutz. Ein Vergleich.
Eine Analyse von Karl-Heinz Müller


Microsofts E-Mail: Modern Auth in Exchange macht Admins Arbeit
Microsofts E-Mail: Microsofts E-Mail: Modern Auth in Exchange macht Admins Arbeit

Ab dem 1. Oktober 2022 müssen Exchange-Clients zwingend Microsofts moderne Authentifizierung nutzen. Das bedeutet Mehrarbeit.
Eine Analyse von Oliver Nickel


    •  /