Abo
  • Services:
Anzeige
Dropbox Composer ist noch nicht frei zugänglich.
Dropbox Composer ist noch nicht frei zugänglich. (Bild: Dropbox)

Composer: Dropbox will es mit Google Docs und Co aufnehmen

Dropbox Composer ist noch nicht frei zugänglich.
Dropbox Composer ist noch nicht frei zugänglich. (Bild: Dropbox)

Der Cloud-Speicherdienst Dropbox will schon lange weg vom reinen Filehosting und plant mit Composer eine einfache, teamfähige Textverarbeitung. Noch ist der Dienst nicht für die Allgemeinheit zugänglich, der Google Docs, Evernote, aber auch Apples iWork für iCloud Konkurrenz machen könnte.

Anzeige

Dropbox hat gegenüber Business Insider bestätigt, an Dropbox Composer zu arbeiten. Auf den neuen Dienst hätten manche Nutzer des Cloud-Speicherdienstes bereits für einige Zeit zugreifen können, berichtet Product Hunt. Über die Website, auf der sich Nutzer über neue Apps und Produkte austauschen, wurden auch Screenshots veröffentlicht. In der Browser-Anwendung lassen sich Texte verarbeiten, mit Bildern und anderen Dateien versehen sowie To-Dos und Termine eintragen. Da das Werkzeug mehrere Personen gleichzeitig benutzen können, ist auch ein Versionskonfliktmanagement eingebaut.

Offenbar wurde der Zugang des noch unfertigen Produkts jedoch unfreiwillig einigen Anwendern gewährt. Mittlerweile ist kein Einloggen mehr auf Composer.dropbox.com möglich. Wer will, kann sich jedoch eine Benachrichtigung zuschicken lassen, wenn der Dienst offiziell gestartet wird. Die Anwendung könnte auf Hackpad basieren, was Dropbox übernommen hatte.

Konkurrenten von Dropbox wie Box bieten bereits eine einfache Textverarbeitung mit Teamfunktionen an - und die Online-Notizzettelverwaltung Evernote hat diese Funktionen auch schon seit langem, seit einiger Zeit auch mit einer Chatfunktion zur Abstimmung zwischen den Teammitgliedern.

Dropbox hatte erst Ende Januar den israelischen Anbieter Cloudon übernommen. Mit Cloudon konnten Office-Dokumente von Microsoft mit einer App auf dem iPad und dem iPhone bearbeitet werden. Dabei wurde eine Oberfläche genutzt, die entfernt an MS Office erinnert, aber für die Touch-Bedienung angepasst ist. Der Dienst wurde mittlerweile von Dropbox geschlossen. Im November 2014 schuf Dropbox für seine Apps unter iOS und Android eine direkte Anbindung an die mobilen Versionen von Word, Excel und Powerpoint. Damit können Dokumente und Präsentationen, die in der Cloud gespeichert sind, direkt bearbeitet und dort auch wieder gespeichert werden.

Mit Project Harmony kündigte das Unternehmen zudem für Business-Kunden Bearbeitungs- und Kollaborationswerkzeuge an, die Nutzern von Microsoft Office innerhalb der Bürosoftware zeigen, ob ihre Dokumente in der Dropbox gespeichert wurden, gerade von einem anderen Anwender bearbeitet oder noch synchronisiert werden. Auch eine Teamkommunikation ist so möglich.

Wann Dropbox Composer offiziell startet, ist nicht bekannt.

Nachtrag vom 16. Oktober 2015

Dropbox hat eine geschlossene Beta von Composer gestartet und damit auch den Namen des Dienstes verändert: Die Online-Dokumentenverwaltung heißt Paper und wird auch unter dieser Bezeichnung auf den Markt kommen, wie verschiedene US-Medien wie Wired, Engadget und The Verge übereinstimmend berichten.


eye home zur Startseite
Thaodan 08. Apr 2015

Nicht so wie ich brauche ich brauche statische Pfade.

elgooG 08. Apr 2015

Solange man es nicht selbst hosten kann ist das alles genauso wertlos wie Microsofts...

Squirrelchen 07. Apr 2015

Stillstand ist der Tod, also lass Sie es doch versuchen.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. flexis AG, Stuttgart
  2. T-Systems International GmbH, verschiedene Standorte
  3. SICK AG, Waldkirch bei Freiburg im Breisgau
  4. ETAS GmbH & Co. KG, Stuttgart


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 59,99€/69,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. ab 59,95€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. 7,99€

Folgen Sie uns
       


  1. HP, Philips, Fujitsu

    Bloatware auf Millionen Notebooks ermöglicht Codeausführung

  2. Mali-C71

    ARM bringt seinen ersten ISP für Automotive

  3. SUNET

    Forschungsnetz erhält 100 GBit/s und ROADM-Technologie

  4. Cisco

    Kontrollzentrum verwaltet Smartphones im Unternehmen

  5. Datenschutz

    Facebook erhält weiterhin keine Whatsapp-Daten

  6. FTTH

    Telekom will mehr Kooperationen für echte Glasfaser

  7. Open Data

    OKFN will deutsche Wetterdaten befreien

  8. Spectrum Next

    Voll kompatible Neuauflage des ZX Spectrum ist finanziert

  9. OmniOS

    Freier Solaris-Nachfolger steht vor dem Ende

  10. Cybercrime

    Computerkriminalität nimmt statistisch gesehen zu



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
OWASP Top 10: Die zehn wichtigsten Sicherheitsrisiken bekommen ein Update
OWASP Top 10
Die zehn wichtigsten Sicherheitsrisiken bekommen ein Update
  1. Malware Schadsoftware bei 1.200 Holiday-Inn- und Crowne-Plaza-Hotels
  2. Zero Day Exploit Magento-Onlineshops sind wieder gefährdet
  3. Staatstrojaner Office 0-Day zur Verbreitung von Finfisher-Trojaner genutzt

Creators Update: Game Mode macht Spiele runder und Windows 10 ruckelig
Creators Update
Game Mode macht Spiele runder und Windows 10 ruckelig
  1. Microsoft Zwei große Updates pro Jahr für Windows 10
  2. Windows 10 Version 17xx-2 Stromsparmodus kommt für die nächste Windows-Version
  3. Windows as a Service Die erste Windows-10-Version hat noch drei Wochen Support

Linux auf dem Switch: Freiheit kann ganz schön kompliziert sein!
Linux auf dem Switch
Freiheit kann ganz schön kompliziert sein!
  1. Digital Ocean Cloud-Hoster löscht versehentlich Primärdatenbank
  2. Google Cloud Platform für weitere Microsoft-Produkte angepasst
  3. Marktforschung Cloud-Geschäft wächst rasant, Amazon dominiert den Markt

  1. Re: unsrer Vorgehen in der Firma

    3dgamer | 01:39

  2. Re: Confluence ist ohnehin so ein komisches Produkt

    Apfelbrot | 01:06

  3. Re: Bei dem Upload....

    Squirrelchen | 00:49

  4. Re: Ein Gesetz muss her...

    RemoCH | 00:13

  5. Re: kann nicht sein...

    Prinzeumel | 00:04


  1. 19:00

  2. 18:44

  3. 18:14

  4. 17:47

  5. 16:19

  6. 16:02

  7. 15:40

  8. 14:51


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel