Abo
  • Services:

Compiler: Mozilla testet Clang als Firefox-Compiler für Windows

Nach Tests von Google für Chrome testet nun auch Mozilla die Verwendung des LLVM-Compilers Clang für Firefox unter Windows. Die Entwickler könnten damit auf Microsofts MSVC verzichten und ihren Compiler selber patchen.

Artikel veröffentlicht am ,
Das Team hinter dem Firefox-Browser nutzt künftig wohl Clang statt MSVC.
Das Team hinter dem Firefox-Browser nutzt künftig wohl Clang statt MSVC. (Bild: Mathias Appel/CC0 1.0)

Anfang März diesen Jahres kündigte Google an, seinen Chrome-Browser für Windows künftig mit dem Clang-Compiler des LLVM-Projekts zu erstellen, statt weiter auf Microsofts Compiler Visual C++ (MSVC) zu setzen. Diesem Vorbild folgt nun offenbar auch Mozilla für seinen Firefox-Browser. Wie der Entwickler David Major auf einer Mailing-Liste bekanntgibt, nutzt das Team nun ebenfalls Clang-Cl für die Windows-Builds des Firefox und testet das Ergebnis. Clang-Cl ist ein alternatives Kommandozeilenwerkzeug für den Clang-Compiler, das kompatibel zu Microsofts Compiler-Binary cl.exe sein soll. Getestet wird der Wechsel zunächst in den Nightly-Builds.

Stellenmarkt
  1. ARBURG GmbH + Co KG, Loßburg
  2. Information Design One AG, Frankfurt am Main

Major schreibt, dass es möglich sei, dass der Patch zum Ändern des Compilers vorerst möglicherweise nicht dauerhaft eingepflegt wird und das Team so zwischen Clang und MSVC hin- und herspringt. Überprüft werden könne der genutzte Compiler über about:buildconfig. Darüber hinaus bleibt MSVC dauerhaft auf der eigenen Build-Farm aktiviert, um jederzeit problemlos zu diesem Compiler zurückzuwechseln, falls dies notwendig sein sollte.

Aufbauend auf der Verwendung von Clang plant das Team weitere Veränderungen des Build-Vorgangs. So soll künftig der LLVM-Linker LLD genutzt werden und Thin LTO aktiviert werden. Bei Letzterem handelt es sich um eine spezielle Technik des LLVM-Teams zur Link-Time-Optimization (LTO), die besonders schnell sein soll. Bisher nutzen die Clang-Builds anders als die MSVC-Builds weder LTO noch Profile-Guided Optimization (PGO), was die Leistung vorerst reduzieren könnte. Zusätzlich zu der verbesserten Leistung verspricht sich Mozilla von der Nutzung der Clang-LTO die Möglichkeit, das sogenannte Inlining von Methoden auch zwischen den Programmiersprachen Rust und C++ durchführen zu können.

Die Verwendung des Open-Source-Compilers Clang bietet dem Team von Mozilla laut dazugehörigem Eintrag im Bug-Tracker darüber hinaus die Möglichkeit, die genutzten Werkzeuge falls notwendig selbst zu patchen sowie Fehler im Compiler selbst zu diagnostizieren und Problembehebungen in den Clang-Code einzupflegen. Möglicherweise könnte Mozilla langfristig auch Clang auf allen unterstützten Firefox-Plattformen nutzen, also Windows, macOS und Linux. Das Team könnte sich für seine Optimierungen so auf einen Compilern konzentrieren, auch wenn die Unterstützung für MSVC und GCC wohl nicht wegfallen würde.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 339€ (Bestpreis!)
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  3. 18,99€

M.P. 11. Jul 2018

In Zeiten von Spectre und Meltdown nicht nur ein Segen ....


Folgen Sie uns
       


Demo gegen Uploadfilter in Berlin - Bericht

Impressionen von der Demonstration am 23. März 2019 gegen die Uploadfilter in Berlin.

Demo gegen Uploadfilter in Berlin - Bericht Video aufrufen
Westwood Studios: Command & Conquer rockt die GDC 2019
Westwood Studios
Command & Conquer rockt die GDC 2019

GDC 2019 Erst die Gitarrenriffs aus dem Soundtrack, dann Erinnerungen an die Entwicklung von Command & Conquer: Ein Teil des alten Teams hat von der Entstehung des Echtzeit-Strategiespiels erzählt - nicht ohne dabei etwas gegen Executive Producer Brett Sperry zu sticheln.
Von Peter Steinlechner

  1. Command & Conquer Remaster entstehen auf Teilen des ursprünglichen Quellcodes
  2. Command & Conquer Communityvertreter helfen bei Entwicklung von Remaster
  3. C&C Rivals im Test Tiberium für unterwegs

Microsoft: Die ganz normale, lautlose Cloud-Apokalypse
Microsoft
Die ganz normale, lautlose Cloud-Apokalypse

Wenn Cloud-Dienste ausfallen, ist oft nur ein Server kaputt. Wenn aber Googles Safe-Browsing-Systeme den Zugriff auf die deutsche Microsoft Cloud komplett blockieren, liegt noch viel mehr im Argen - und das lässt für die Zukunft nichts Gutes erwarten.
Von Sebastian Grüner

  1. Services Gemeinsames Accenture Microsoft Business arbeitet bereits
  2. Business Accenture und Microsoft gründen gemeinsame Service-Sparte
  3. AWS, Azure, Alibaba, IBM Cloud Wo die Cloud hilft - und wo nicht

FreeNAS und Windows 10: Der erste NAS-Selbstbau macht glücklich
FreeNAS und Windows 10
Der erste NAS-Selbstbau macht glücklich

Es ist gar nicht so schwer, wie es aussieht: Mit dem Betriebssystem FreeNAS, den richtigen Hardwarekomponenten und Tutorials baue ich mir zum ersten Mal ein NAS-System auf und lerne auf diesem Weg viel darüber - auch warum es Spaß macht, selbst zu bauen, statt fertig zu kaufen.
Ein Erfahrungsbericht von Oliver Nickel

  1. TS-332X Qnaps Budget-NAS mit drei M.2-Slots und 10-GBit-Ethernet

    •  /