Abo
  • Services:

Commodore-Gründer: Jack Tramiel ist tot

Heimcomputer-Pionier Jack Tramiel ist gestorben. Tramiel gründete Commodore International und die Atari Corporation.

Artikel veröffentlicht am ,
Jack Tramiel im Jahr 2007 auf einer Veranstaltung zu 25 Jahren C64
Jack Tramiel im Jahr 2007 auf einer Veranstaltung zu 25 Jahren C64 (Bild: vonguard/CC BY-SA 2.0)

Computerlegende Jack Tramiel ist tot. Er starb am Ostersonntag mit 83 Jahren im Kreis seiner Familie, wie Forbes berichtet. Tramiel wurde 1928 in Polen geboren, im Zweiten Weltkrieg wurden er und seine jüdische Familie im Konzentrationslager Auschwitz gefangen gehalten, anschließend wurden er und sein Vater in das Arbeitslager Ahlem in der Nähe von Hannover verlegt. Im April 1945 wurde Tramiel befreit und wanderte 1947 in die USA aus.

  • Apple-Mitgründer Steve Wozniak (l.) und Commodore-Gründer Jack Tramiel (r.) auf einer Veranstaltung zu 25 Jahren C64 im Jahr 2007 (Bild: vonguard/CC BY-SA 2.0)
  • Commodore-Gründer Jack Tramiel auf einer Veranstaltung zu 25 Jahren C64 im Jahr 2007 (Bild: vonguard/CC BY-SA 2.0)
  • Commodore-Gründer Jack Tramiel (r.) auf einer Veranstaltung zu 25 Jahren C64 im Jahr 2007 (Bild: Marcin Wichary/CC BY 2.0)
Apple-Mitgründer Steve Wozniak (l.) und Commodore-Gründer Jack Tramiel (r.) auf einer Veranstaltung zu 25 Jahren C64 im Jahr 2007 (Bild: vonguard/CC BY-SA 2.0)
Stellenmarkt
  1. SEG Automotive Germany GmbH, Stuttgart-Weilimdorf
  2. Hannover Rück SE, Hannover

Tramiel gründete 1954 den Hersteller Commodore International, der erst Schreibmaschinen, dann Taschenrechner und schließlich auch Heimcomputer herstellte. 1977 den Commodore PET 2001, 1981 den VIC-20 (VC20), 1982 den C64, 1985 den Amiga 1000 und später noch weitere Amiga-Modelle.

Tramiels Amiga-Konkurrent

Nach einem Preiskrieg im Heimcomputermarkt, den Commodore 1983 mit dem C64 dominierte, kam es zu Konflikten im Management und Tramiel sah sich gezwungen, das Unternehmen 1984 zu verlassen - einige Commodore-Entwickler folgten ihm. Im selben Jahr übernahm Tramiel die Konsumentensparte von Atari Inc., um die Atari Corporation zu gründen.

Tramiels Team schaffte es 1985, vor dem Amiga-1000-Start, den Amiga-Konkurrenten Atari ST auf den Markt zu bringen.

"Jack Tramiel hatte einen großen Einfluss auf die Unterhaltungselektronik- und Computerindustrie", zitiert Forbes den Buchautor Martin Goldberg. Goldberg schreibt - mit Hilfe von Kickstarter und dem Atari-Museumsgründer Curt Vendel - an einem Buch über die Geschichte der Marke Atari. Mit seinen Computern für die Massen habe Tramiel Generationen von Computeringenieuren, Informatikern und Gamern beeinflusst, so Goldberg.

Die einst von Tramiel gegründeten Unternehmen sind allerdings nicht mehr existent. Commodore International meldete am 29. April 1994 Insolvenz an, wurde aufgelöst und ausgeschlachtet, die Atari Corporation wurde 1996 zu einer kleinen Abteilung der 1998 aufgelösten JTS Corporation (JTS Storage) - die Rechte gingen an Hasbro Interactive. Die danach gegründeten Unternehmen, die versuchten, mit der Marke Commodore an den Erfolg von Tramiels Commodore anzuschließen, scheiterten bisher - im Moment versucht sich ein kleines US-Unternehmen an Linux-PCs.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. RT-AC5300 + Black Ops 4 für 255,20€ + Versand)
  2. (Neuware für kurze Zeit zum Sonderpreis bei Mindfactory)
  3. mit Gutschein: HARDWARE50 (nur für Neukunden, Warenwert 104 - 1.000 Euro)

Technikfreak 13. Apr 2012

Stimmt, offizieller Release Mai 1990 - aber ich kann mich errinnern, dass es dauernd...

Technikfreak 12. Apr 2012

Alle Produkte PET, C64 und auch noch der Atari waren geile Innovationen und bereiteten...

joypad 11. Apr 2012

In der 5. Schulklasse habe ich eine Informatik-AG belegt. Dort gab es 6 Arbeitsplätze mit...

Parsoleathi 11. Apr 2012

+1 Wirklich schön gesagt!

Hotohori 10. Apr 2012

Und der Wackelkontakt der Speichererweiterung auch. XD


Folgen Sie uns
       


3D Mark Raytracing Demo (RTX 2080 Ti vs. GTX 1080 Ti)

Wir haben die Raytracing Demo von 3D Mark auf Nvidias neuer Geforce RTX 2080 Ti und der älteren Geforce GTX 1080 Ti abspielen lassen.

3D Mark Raytracing Demo (RTX 2080 Ti vs. GTX 1080 Ti) Video aufrufen
SpaceX: Milliardär will Künstler mit zum Mond nehmen
SpaceX
Milliardär will Künstler mit zum Mond nehmen

Ein japanischer Milliardär ist der mysteriöse erste Kunde von SpaceX, der um den Mond fliegen will. Er will eine Gruppe von Künstlern zu dem Flug einladen. Die Pläne für das Raumschiff stehen kurz vor der Fertigstellung.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Mondwettbewerb Niemand gewinnt den Google Lunar X-Prize

Zukunft der Arbeit: Was Automatisierung mit dem Grundeinkommen zu tun hat
Zukunft der Arbeit
Was Automatisierung mit dem Grundeinkommen zu tun hat

Millionen verlieren ihren Job, aber die Gesellschaft gewinnt dabei trotzdem: So stellen sich die Verfechter des bedingungslosen Grundeinkommens die Zukunft vor. Wie soll das gehen?
Eine Analyse von Daniel Hautmann

  1. Verbraucherschutzminister Kritik an eingeschränktem Widerspruchsrecht im Online-Handel
  2. Bundesfinanzminister Scholz warnt vor Schnellschüssen bei Digitalsteuer
  3. Sommerzeit EU-Kommission will die Zeitumstellung abschaffen

Fifa 19 und PES 2019 im Test: Knapper Punktsieg für EA Sports
Fifa 19 und PES 2019 im Test
Knapper Punktsieg für EA Sports

Es ist eher eine Glaubens- als eine echte Qualitätsfrage: Fifa 19 oder PES 2019? Golem.de zieht anhand der Versionen für Playstation 4 den Vergleich - und kommt zu einem schwierigen, aber eindeutigen Urteil.
Ein Test von Olaf Bleich und Benedikt Plass-Fleßenkämper

  1. Fifa 19 angespielt Präzisionsschüsse, Zweikämpfe und mehr Taktik
  2. EA Sports Fifa 18 bekommt kostenloses WM-Update
  3. Bestseller Fifa 18 schlägt Call of Duty in Europa

    •  /