Abo
  • Services:

Comixology: Amazon kauft Comicschieber

Comics auf dem Smartphone oder Tablets lesen kann wegen der ganzseitigen Darstellung ziemlich nerven. Comixology hat eine Animationstechnik für Comics entwickelt und bietet sie unter anderem für das Kindle Fire an. Amazon will das Unternehmen nun übernehmen.

Artikel veröffentlicht am ,
Comixology auf dem iPad
Comixology auf dem iPad (Bild: Comixology)

Comixology verwendet zur Darstellung von Comics eine eigene Technik, die Bewegung in die Panels bringt. Mit "Guided View" soll das Leseerlebnis dem eines Hefts aus Papier ähneln. Die Darstellungstechnik bewegt die Comic-Panels, zoomt und überblendet, wenn der Leser die Animation weiterlaufen lässt.

Stellenmarkt
  1. Hays AG, Raum Nürnberg
  2. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Herzogenaurach

Die Darstellung des Comics mit Guided View ähnelt also keinem Film, sondern wartet immer auf den Input des Lesers, bis sie weiterläuft. Wer die Darstellungsart nicht mag, kann sich auch jederzeit die gesamte Seite oder zwei gegenüberliegende ansehen.

Amazon will das 2007 gegründete Unternehmen, das auch eine breite Auswahl von Comics von 75 Verlagen und unabhängigen Autoren anbietet, für eine unbekannte Summe übernehmen. Das übernommene Unternehmen soll weiterhin seinen Sitz in New York haben.

Comixology hat Apps für iOS, Android, Kindle Fire und Windows 8 im Portfolio. Im Browser funktioniert die Lesetechnik ebenfalls. Amazon teilte nicht mit, was es mit dem Unternehmen plant. Da Amazon selbst mit dem Kindle und dem Kindle Fire E-Book-Reader anbietet, liegt es jedoch nahe, dass dafür das Angebot ausgeweitet werden soll.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 26,99€
  2. 17,49€
  3. 8,59€
  4. 3,99€

dopemanone 14. Apr 2014

lohnt sich für dich nicht. ich wiederum spare pro jahr 70¤ seit lovefilm mit drin ist...

Anonymer Nutzer 11. Apr 2014

Das ist ja prima!!! Die App kannte ich bisher noch nicht,also herzlichen Dank für den...


Folgen Sie uns
       


God of War (2018) - Fazit

Viele langjährige Fans von Kratos dürften beim neuen God of War erst mal vom Glauben abfallen. Der Neue hat aber auf eigenständige Art ebenfalls das Zeug zum Kulthelden.

God of War (2018) - Fazit Video aufrufen
Physik: Maserlicht aus Diamant
Physik
Maserlicht aus Diamant

Ein Stickstoff-Fehlstellen-basierter Maser liefert kontinuierliche und kohärente Mikrowellenstrahlung bei Raumtemperatur. Eine mögliche Anwendung ist die Kommunikation mit Satelliten.
Von Dirk Eidemüller

  1. Xiaoice und Zo Microsoft erforscht menschlicher wirkende Sprachchat-KIs
  2. Hyperschallgeschwindigkeit Projektil schießt sich durch den Boden
  3. Materialforschung Stanen - ein neues Wundermaterial?

Digitalfotografie: Inkonsistentes Rauschen verrät den Fälscher
Digitalfotografie
Inkonsistentes Rauschen verrät den Fälscher

War der Anhänger wirklich so groß wie der Ring? Versucht da gerade einer, die Versicherung zu betuppen? Wenn Omas Erbstück geklaut wurde, muss die Versicherung wohl dem Digitalfoto des Geschädigten glauben. Oder sie engagiert einen Bildforensiker, der das Foto darauf untersucht, ob es bearbeitet wurde.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. iOS und Android Google lanciert drei experimentelle Foto-Apps
  2. Aufstecksucher für TL2 Entwarnung bei Leica

Datenverkauf bei Kommunen: Öffentliche Daten nicht verhökern, sondern sinnvoll nutzen
Datenverkauf bei Kommunen
Öffentliche Daten nicht verhökern, sondern sinnvoll nutzen

Der Städte- und Gemeindebund hat vorgeschlagen, Kommunen sollten ihre Daten verkaufen. Wie man es auch dreht und wendet: Es bleibt eine schlechte Idee.
Ein IMHO von Michael Peters und Walter Palmetshofer

  1. Gerichtsurteil Kein Recht auf anonyme IFG-Anfrage in Rheinland-Pfalz
  2. CDLA Linux Foundation veröffentlicht Open-Data-Lizenzen
  3. Deutscher Wetterdienst Wetterdaten sind jetzt Open Data

    •  /