Colt Technology: Mobilfunk ist Glasfaser mit Antennen

Colt Technology Services ist ein großer Glasfasernetzbetreiber in Deutschland. Mobilfunkbetreiber brauchen das Netz, um ihre Basisstationen anzubinden, was mit dem kommenden 5G-Standard immer wichtiger wird.

Artikel veröffentlicht am ,
Süleyman Karaman, Geschäftsführer von Colt Technology Services Deutschland
Süleyman Karaman, Geschäftsführer von Colt Technology Services Deutschland (Bild: Colt)

Für Colt ist Mobilfunk ein Glasfasernetz mit Antennen. Das sagte Süleyman Karaman, Geschäftsführer von Colt Technology Services Deutschland, am 16. Februar 2018 im Gespräch mit Golem.de. "Dies gilt besonders für das kommende 5G-Netz mit seinen vielen kleineren Zellen." Der Glasfasernetzbetreiber bietet Backhaul für Mobilfunkstandorte an.

Stellenmarkt
  1. Systemadministrator (w/m/d)
    Ärzteversorgung Westfalen-Lippe, Münster
  2. Inhouse SAP Solution Architect (m/w/d) Beschaffungslogistik unter SAP S / 4HANA
    MTU Aero Engines AG, München
Detailsuche

Das Unternehmen mit Hauptsitz in London gehört mehrheitlich den US-amerikanischen Fidelity Investments und ist in Luxemburg registriert. Kunden sind Konzerne und mittelständische Unternehmen, private Nutzer werden nicht bedient. In Deutschland konzentriert sich Colt Technology auf die zehn größten Städte. Kunden sind auch 50 Börsenstandorte und 13 nationale Zentralbanken in Europa.

Colt: Neues Rechenzentrum im Bau

"Wir haben 5.000 Kunden, und 6.000 Gebäude wurden von uns mit Glasfaser erschlossen", sagte Karaman. "Weltweit sind wir mit 27.000 Gebäuden dabei." Diese Glasfaserstrecken hat Colt selbst verlegen lassen und beleuchtet sie. Daneben hat Colt auch angemietete Glasfaserstrecken.

Rechenzentren unterhält Colt in Berlin, Hamburg und Frankfurt an Main, in Frankfurt soll ein zweites errichtet werden. "In den vergangenen 20 Jahren haben wir in Deutschland ein paar Milliarden Euro investiert", erklärte Karaman.

Golem Akademie
  1. Apache Kafka Grundlagen: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    21.–22. März 2022, Virtuell
  2. Einführung in Unity: virtueller Ein-Tages-Workshop
    17. Februar 2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Software-Defined Networks (SDN) automatisieren das Konfigurieren von Einzelsystemen, indem sie die Administrationsarbeiten auf eine zentrale Managementkonsole verlagern. Darüber hinaus bietet Colt Technology seinen Firmenkunden die Möglichkeit, die Datenübertragungsraten binnen einiger Stunden auf Bestellung zu ändern. "Wenn etwa eine Fernsehanstalt kurzfristig eine höhere Datenrate braucht, wird das on demand bestellt und geliefert."

Ein Ausbau von Gewerbegebieten zusammen mit Partnern sei in Zukunft möglich, sagte Karaman. Colt Digital Cinema ist Partner der 68. Internationalen Filmfestspiele Berlin, Berlinale.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Microsoft
Sony äußert sich zur Übernahme von Activision Blizzard

Rund 20 Milliarden US-Dollar haben die Aktien von Sony verloren. Nun hat der Konzern erstmals den Kauf von Activision Blizzard kommentiert.

Microsoft: Sony äußert sich zur Übernahme von Activision Blizzard
Artikel
  1. Parallel Systems: Ehemalige SpaceX-Mitarbeiter entwickeln neuartige Güterzüge
    Parallel Systems
    Ehemalige SpaceX-Mitarbeiter entwickeln neuartige Güterzüge

    Das Startup Parallel Systems will konventionelle Züge durch modulare Fahrzeuge mit eigenem Antrieb und Energieversorgung ersetzen.

  2. Digitale-Dienste-Gesetz: Europaparlament will Nutzertracking stark einschränken
    Digitale-Dienste-Gesetz
    Europaparlament will Nutzertracking stark einschränken

    Das Europaparlament hat den Entwurf des Digitale-Dienste-Gesetzes verschärft. Ein Komplettverbot personalisierter Werbung soll es aber nicht geben.

  3. Jahresbilanz: Durch das Vodafone-Kabelnetz liefen 48 Exabyte
    Jahresbilanz
    Durch das Vodafone-Kabelnetz liefen 48 Exabyte

    Unser neues Leben spielt sich tagsüber bei Microsoft Teams ab. Dann verlagern sich die Datenströme in Richtung der Server von Netflix und Amazon.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • LG OLED (2021) 40% günstiger (u.a. 65" 1.599€) • WD Black 1TB SSD 94,90€ • Lenovo Laptops (u.a. 17,3" RTX3080 1.599€) • Gigabyte Mainboard 299,82€ • RTX 3090 2.399€ • RTX 3060 Ti 799€ • MindStar (u.a. 32GB DDR5-6000 389€) • Alternate (u.a. Samsung LED TV 50" 549€) [Werbung]
    •  /