Abo
  • Services:

Colt Technology: Mobilfunk ist Glasfaser mit Antennen

Colt Technology Services ist ein großer Glasfasernetzbetreiber in Deutschland. Mobilfunkbetreiber brauchen das Netz, um ihre Basisstationen anzubinden, was mit dem kommenden 5G-Standard immer wichtiger wird.

Artikel veröffentlicht am ,
Süleyman Karaman, Geschäftsführer von Colt Technology Services Deutschland
Süleyman Karaman, Geschäftsführer von Colt Technology Services Deutschland (Bild: Colt)

Für Colt ist Mobilfunk ein Glasfasernetz mit Antennen. Das sagte Süleyman Karaman, Geschäftsführer von Colt Technology Services Deutschland, am 16. Februar 2018 im Gespräch mit Golem.de. "Dies gilt besonders für das kommende 5G-Netz mit seinen vielen kleineren Zellen." Der Glasfasernetzbetreiber bietet Backhaul für Mobilfunkstandorte an.

Stellenmarkt
  1. Grand City Property, Berlin
  2. Bosch Gruppe, Wernau (Neckar)

Das Unternehmen mit Hauptsitz in London gehört mehrheitlich den US-amerikanischen Fidelity Investments und ist in Luxemburg registriert. Kunden sind Konzerne und mittelständische Unternehmen, private Nutzer werden nicht bedient. In Deutschland konzentriert sich Colt Technology auf die zehn größten Städte. Kunden sind auch 50 Börsenstandorte und 13 nationale Zentralbanken in Europa.

Colt: Neues Rechenzentrum im Bau

"Wir haben 5.000 Kunden, und 6.000 Gebäude wurden von uns mit Glasfaser erschlossen", sagte Karaman. "Weltweit sind wir mit 27.000 Gebäuden dabei." Diese Glasfaserstrecken hat Colt selbst verlegen lassen und beleuchtet sie. Daneben hat Colt auch angemietete Glasfaserstrecken.

Rechenzentren unterhält Colt in Berlin, Hamburg und Frankfurt an Main, in Frankfurt soll ein zweites errichtet werden. "In den vergangenen 20 Jahren haben wir in Deutschland ein paar Milliarden Euro investiert", erklärte Karaman.

Software-Defined Networks (SDN) automatisieren das Konfigurieren von Einzelsystemen, indem sie die Administrationsarbeiten auf eine zentrale Managementkonsole verlagern. Darüber hinaus bietet Colt Technology seinen Firmenkunden die Möglichkeit, die Datenübertragungsraten binnen einiger Stunden auf Bestellung zu ändern. "Wenn etwa eine Fernsehanstalt kurzfristig eine höhere Datenrate braucht, wird das on demand bestellt und geliefert."

Ein Ausbau von Gewerbegebieten zusammen mit Partnern sei in Zukunft möglich, sagte Karaman. Colt Digital Cinema ist Partner der 68. Internationalen Filmfestspiele Berlin, Berlinale.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Corsair STRAFE RGB für 109,90€ + Versand statt ca. 160€ im Vergleich und Corsair STRAFE...
  2. (u. a. Steel HR Hybrid Smartwatch mit Herzfrequenz- und Aktivitätsmessung für 124,99€ statt 149...
  3. (u. a. Rise of the Tomb Raider - 20 Year Celebration Edition für 12,49€ und The Elder Scrolls V...
  4. (u. a. The Crew 2 für 29,99€)

M.P. 19. Feb 2018

Auch da ist DSL nicht viel besser: Man braucht eine ausreichende Dichte von Outdoor...

M.P. 17. Feb 2018

Ketten von Richtfunkverbindungen zwischen den Basisstationen sind nicht gut. Wenn die...


Folgen Sie uns
       


Radeon RX 590 - Test

Wir schauen uns AMDs Radeon RX 590 anhand der Nitro+ Special Edition von Sapphire genauer an: Die Grafikkarte nutzt den Polaris 30 genannten Chip, welcher im 12 nm statt im 14 nm Verfahren hergestellt wird.

Radeon RX 590 - Test Video aufrufen
Aufbruch zum Mond: Die schönste Fake-Mondlandung aller Zeiten
Aufbruch zum Mond
Die schönste Fake-Mondlandung aller Zeiten

Hollywood-Romantiker Damien Chazelle (La La Land) möchte sich mit Aufbruch zum Mond der Person Neil Armstrong annähern, fördert dabei aber kaum Spannendes zutage. Atemberaubend sind wie im wahren Leben dagegen Armstrongs erste Schritte auf dem Mond, für die alleine sich ein Kinobesuch sehr lohnt - der Film startet am Donnerstag.
Eine Rezension von Daniel Pook

  1. Solo - A Star Wars Story Gar nicht so solo, dieser Han
  2. The Cleaners Wie soziale Netzwerke ihre Verantwortung outsourcen
  3. Filmkritik Ready Player One Der Videospielfilm mit Nostalgiemacke

Coachingbuch: Metapher mit Mängeln
Coachingbuch
Metapher mit Mängeln

Der Persönlichkeitscoach Thomas Hohensee plädiert in seinem neuen Buch dafür, problematische Kindheitsmuster zu behandeln wie schadhafte Programme auf einem Rechner: mit Reset, Updates und Neustart. Ein origineller Ansatz - aber hält er dem Thema stand?
Von Cornelia Birr

  1. Elektronisch Arzneimittelrezept kommt auf Smartphone
  2. Relayr Rückstandsglaube als Startup-Vorteil
  3. Liberty Global Ericsson übernimmt Netzwerkbetrieb bei Unitymedia

E-Mail-Verschlüsselung: 90 Prozent des Enigmail-Codes sind von mir
E-Mail-Verschlüsselung
"90 Prozent des Enigmail-Codes sind von mir"

Der Entwickler des beliebten OpenPGP-Addons für Thunderbird, Patrick Brunschwig, hätte nichts gegen Unterstützung durch bezahlte Vollzeitentwickler. So könnte Enigmail vielleicht endlich fester Bestandteil von Thunderbird werden.
Ein Interview von Jan Weisensee

  1. SigSpoof Signaturen fälschen mit GnuPG
  2. Librem 5 Purism-Smartphone bekommt Smartcard für Verschlüsselung

    •  /