Coffee Lake Refresh: Hersteller bereiten Boards für 128 GByte RAM vor

Bisher war Intels Mittelklasse-Plattform, der Sockel LGA 1151 v2, auf 64 GByte DDR4-Speicher beschränkt. Per UEFI-Update unterstützen einige Mainboards mittlerweile die doppelte Menge an Arbeitsspeicher, zumal mit dem Core i9-9900K auch die Rechenleistung gestiegen ist.

Artikel veröffentlicht am ,
Mehrere 32-GByte-DIMMs
Mehrere 32-GByte-DIMMs (Bild: Marc Sauter/Golem.de)

Asus hat für mehrere Sockel-LGA-1151-v2-Hauptplatinen ein UEFI-Update bereitgestellt, wodurch die Z390-Mainboards auch Speichermodule mit 32 GByte Kapazität unterstützen. Dadurch verdoppelt sich der maximal mögliche Ausbau von 64 GByte auf 128 GByte, was angesichts von Prozessoren wie dem achtkernigen Core i9-9900K (Test) für einige Anwendungen nützlich ist.

Stellenmarkt
  1. Kundenbeziehungsmanager Service (m/w/d)
    Gladbacher Bank AG, Korschenbroich
  2. IT Service Manager für SaaS-Produkte (w/m/d)
    EnBW Energie Baden-Württemberg AG Holding, Karlsruhe, Köln
Detailsuche

DDR4-Module mit 32 GByte sind ein vom Speichergremium Jedec abgesegneter Standard, die ungepufferten Riegel (U-DIMMs) basieren auf 16-GBit-Chips und weisen doppelte Bauhöhe auf. Sie setzen ein entsprechend vorbereitetes Z390-Board samt Coffee-Lake-Refresh-Prozessor voraus, da Intel einen neuen Memory Reference Code für die 9th Gen herausgegeben hat. Darunter fallen neben dem Core i9-9900K auch kleinere Modelle mit der Core i5-9400KF ohne integrierte Grafik, welche von dem neuen UEFI-Update ebenfalls unterstützt werden.

In der Liste der kompatiblen Speicherriegel seitens Asus steht bisher nur ein U-DIMM mit der Typenbezeichnung J4BGUS2G8QHBC von SL-Link, einem Embedded-Zulieferer. Schon im September 2018 zeigte Samsung das M378A4G43MB1-CTD-Modul, es ist aber nicht lieferbar. Asus wiederum hatte im Oktober 2018 mehrere Varianten von G.Skill und von Zadak auf einem Event ausgestellt, auch hier ist die Verfügbarkeit jedoch nicht gegeben.

Noch unterstützen nicht alle Z390-Platinen von Asus die 32-GByte-Riegel, weitere sollen aber folgen. Unter anderem beim TUF Z390-Pro Gaming steht explizit dabei, dass der Support gegeben ist, viele andere Boards haben aber am 11. Januar 2019 ein Update erhalten. Weitere Hersteller dürften in den kommenden Wochen ebenfalls Aktualisierungen bereitstellen oder haben dies schon ohne besondere Kennzeichnung, darunter Gigabyte und MSI.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Hubble
Uralttechnik ohne Ersatz versagt im Orbit

Das Hubble-Teleskop ist außer Betrieb. Die Speicherbänke aus den 1980er Jahren lassen sich nicht mit der CPU von 1974 ansprechen, die auf einer Platine zusammengelötet wurde.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

Hubble: Uralttechnik ohne Ersatz versagt im Orbit
Artikel
  1. Batteriezellfabrik: Porsche will Hochleistungsakkus mit Silizium-Anoden bauen
    Batteriezellfabrik
    Porsche will Hochleistungsakkus mit Silizium-Anoden bauen

    Akkus für nur 1.000 Elektroautos im Jahr will Porsche mit der neuen Tochterfirma Cellforce bauen. Vor allem für den Motorsport.

  2. Pornografie: Hostprovider soll Xhamster sperren
    Pornografie
    Hostprovider soll Xhamster sperren

    Medienwächter haben den Hostprovider von Xhamster ausfindig gemacht. Dieser soll das Pornoportal für deutsche Nutzer sperren.

  3. SSDs und Monitore zum Knallerpreis beim Amazon Prime Day
     
    SSDs und Monitore zum Knallerpreis beim Amazon Prime Day

    Wer auf der Suche nach neuer Hardware ist, sollte den Prime Day von Amazon nutzen. Hier warten Rabatte auf alle möglichen Artikel.
    Ausgewählte Angebote des E-Commerce-Teams

freddx12 15. Jan 2019

Also wer zu beginn billig 128 gb ddr4 gekauft hat, kann sich jetzt freuen.

Zetrix 14. Jan 2019

Ich würde behaupten, weil viele "Hobby-PC-Selbstbauer" da unter Umständen die Sockel der...


Folgen Sie uns
       


Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Amazon Prime Day • SSDs (u. a. Crucial MX500 1TB 75,04€) • Gaming-Monitore • RAM von Crucial • Fire TV Stick 4K 28,99€/Lite 18,99€ • Bosch Professional • Dualsense + Pulse 3D Headset 139,99€ • Gaming-Chairs von Razer uvm. • HyperX Cloud II 51,29€ • iPhone 12 128GB 769€ • TV OLED & QLED [Werbung]
    •  /