• IT-Karriere:
  • Services:

Coffee Lake: Intel will im August 2017 günstige Sechskern-CPUs bringen

AMDs Ryzen zwingt Intel offenbar zu einer Reaktion: Früher als ursprünglich geplant sollen sechskernige Prozessoren für das Mainstream-Segment erscheinen. Die Coffee-Lake-Desktop-Chips könnten zwischen 300 und 400 Euro kosten.

Artikel veröffentlicht am ,
Boxed-Kühler eines Core i7-980X
Boxed-Kühler eines Core i7-980X (Bild: Marc Sauter/Golem.de)

Intel soll den Start der Coffee Lake genannten Prozessorfamilie mit bis zu sechs Kernen von Januar 2018 auf August 2017 vorgezogen haben. Das berichtet die Digitimes unter Berufung auf in Taiwan ansässige Hersteller von PC-Komponenten. Die frühe Veröffentlichung kann als Reaktion auf AMDs Ryzen 7 1800X sowie Ryzen 7 1700(X) verstanden werden, die dank acht Kernen teils schneller sind als Intels Midrange-Topmodell Core i7-7700K.

Stellenmarkt
  1. Henkell & Co. Sektkellerei KG, Wiesbaden
  2. Stadtwerke Bayreuth über Jörg Herrmann - Die Personalberater eK, Bayreuth

Das weist vier Kerne plus Hyperthreading auf, die Coffee Lake hingegen würden erstmals sechs Kerne ins Mainstream-Segment bringen. Bisher war dies teuren Plattformen wie dem Sockel LGA 1366 für den Core i7-980X und später dem LGA 2011(-3) bis hin zum aktuellen Core i7-6950X vorbehalten. Technisch entspricht Coffee Lake den aktuellen Kaby Lake, nur eben mit mehr Kernen. Die Chips werden im 14FF++ Verfahren hergestellt und nutzen ebenfalls eine integrierte Grafikeinheit. Ob die Prozessoren zum Sockel LGA 1151 kompatibel sind, ist bisher nicht öffentlich bestätigt, aber zumindest denkbar.

Unter 400 Euro erscheinen wahrscheinlich

Wer derzeit einen Sechskern von Intel kaufen möchte, muss für den Core i7-6800K rund 420 Euro bezahlen. Der Core i7-7700K kostet etwa 350 Euro, was als Preispunkt für das Coffee-Lake-Topmodell ein realistischer Preis wäre. Zum Vergleich: Der Ryzen 1800X mit acht Kernen kostet 510 Euro und der Ryzen 5 1600X mit sechs Kernen ist momentan für 280 Euro erhältlich.

Abgesehen von Coffee Lake arbeitet Intel noch an Kaby Lake X und Skylake X für den neuen Sockel LGA 2066. Die Quadcores sowie die Modelle mit bis zu zehn Kernen sollen ebenfalls früher erscheinen, als Termin steht die Computex im Raum, die von Ende Mai bis Anfang Juni 2017 in Taipei stattfindet.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (Dyson Cinectic Big Ball Parquet 2 Staubsauger für 249€ statt 399€ im Vergleich)
  2. (u. a. Rising Storm 2: Vietnam für 7,59€, Upwards, Lonely Robot für 2,99€, MONOPOLY® PLUS...
  3. 3 Monate nur 2,95€ pro Monat, danach 9,95€ pro Monat - jederzeit kündbar
  4. (u. a. Aladin 11,52€ (Blu-ray) & 22,99€ (4K), A Toy Story: Alles hört auf kein Kommando 12...

Anonymer Nutzer 18. Aug 2017

http://www.gamestar.de/artikel/intel-coffee-lake-informationen-zu-vier-cpu-modellen-mit...

mrgenie 20. Apr 2017

Hi McWiesel, laut Analyse von Gartner und IDC stimmt es, dass der Low-end desktop Markt...

bla 19. Apr 2017

Der i7-5820k läuft zwar nicht auf einer Mainstream-Plattform, dafür gab es ihn ab Herbst...


Folgen Sie uns
       


Ninm Its OK - Test

Der It's OK von Ninm ist ein tragbarer Kassettenspieler mit eingebautem Bluetooth-Transmitter. Insgesamt ist das Gerät eine Enttäuschung, bessere Modelle gibt es auf dem Gebrauchtmarkt.

Ninm Its OK - Test Video aufrufen
Streaming: Zehn besondere Serien für die Zeit der Isolation
Streaming
Zehn besondere Serien für die Zeit der Isolation

Kein Kino, kein Fitnessstudio, kein Theater, keine Bars, kein gar nix. Das Coronavirus hat das Land (und die Welt) lahmgelegt, so dass viele nun zu Hause sitzen: Zeit für Serien-Streaming.
Eine Rezension von Peter Osteried

  1. Videostreaming Fox kauft Tubi für 440 Millionen US-Dollar
  2. Musikindustrie in Deutschland Mehr Umsatz dank Audiostreaming
  3. Besuch bei Justwatch Größte Streaming-Suchmaschine ohne echte Konkurrenz

Coronavirus: Spiele statt Schule
Coronavirus
Spiele statt Schule

Wer wegen des Coronavirus mit Kindern zu Hause ist, braucht einen spannenden Zeitvertreib. Unser Autor - selbst Vater - findet: Computerspiele können ein sinnvolles Angebot sein. Vorausgesetzt, man wählt die richtigen.
Von Rainer Sigl

  1. CCC "Contact Tracing als Risikotechnologie"
  2. Coronapandemie Robert Koch-Institut sammelt Gesundheitsdaten von Sportuhren
  3. Google Chrome rollt Regeln für Same-Site-Cookies vorerst zurück

Bodyhacking: Prothese statt Drehregler
Bodyhacking
Prothese statt Drehregler

Bertolt Meyer hat seine Handprothese mit einem Synthesizer verbunden - das Youtube-Video dazu hat viele interessiert. Wie haben mit dem Psychologieprofessor über sein Projekt und die Folgen des Videos gesprochen.
Ein Interview von Tobias Költzsch


      •  /