• IT-Karriere:
  • Services:

Coffee Lake: Core i3 als Quadcores und Core i5 als Hexacores

Intels kommende Desktop-Prozessoren der achten Generation, intern Coffee Lake genannt, bekommen für alle Leistungsklassen zwei zusätzliche CPU-Kerne. Obendrein steigen die Taktfrequenzen, einen Haken gibt es aber bei den Mainboards.

Artikel veröffentlicht am ,
Coffe Lake bringt zwei zusätzliche Kerne für Core i3 und Core i5
Coffe Lake bringt zwei zusätzliche Kerne für Core i3 und Core i5 (Bild: Intel)

Ein im Forum von Chiphell veröffentlichtes Foto eines Händler-Trainings seitens Intels verrät viele Details zur nächsten Prozessorgeneration. Die 8th Gen für Desktops wird unter dem Codenamen Coffee Lake entwickelt und ist Intels erste Mainstream-Plattform mit sechs statt vier CPU-Kernen.

Stellenmarkt
  1. Gottfried Wilhelm Leibniz Universität Hannover, Hannover
  2. [bu:st] GmbH, München

Dieses Vorgehen kommt nicht überraschend, da AMD mit den Ryzen 7 (1800X & 1700[X]) und den Ryzen 5 (1600X & 1500X) bereits attraktive Prozessoren mit acht sowie sechs Cores anbietet. Auch im unteren Segment sind mit den vierkernigen Ryzen 3 starke Gegner auf dem Markt, obendrein hat Intel die zweikernigen Pentiums wie den G4560 mit Hyperthreading versehen und damit die nahezu identischen Core i3 weitestgehend überflüssig gemacht.

  • Alle Coffee Lake erhalten zwei Kerne mehr und einen höheren Takt. (Foto: Chiphell)
Alle Coffee Lake erhalten zwei Kerne mehr und einen höheren Takt. (Foto: Chiphell)

Mit Coffee Lake ändert sich das: Die Pentium haben zwei Kerne mit Hyperthreading, die Core i3 haben vier Kerne, die Core i5 haben sechs Kerne plus Boost und Core i7 haben sechs Kerne samt Hyperthreading sowie Turbo. Der Core i7-8700K soll um 11 Prozent (Singlethread) und 51 Prozent (Multithread), verglichen mit dem Core i7-7700K, zulegen. Im i3-Segment ist der Zuwachs mit 19 Prozent und 65 Prozent wie erwartet noch höher.

Coffee Lake basiert auf dem 14++ statt dem 14+ Verfahren, wodurch zusammen mit weiteren Anpassungen mehr Kerne bei gestiegenen Frequenzen möglich sind. Die Chips sollen im Herbst 2017 veröffentlicht werden und setzen offenbar neue Mainboards voraus. Der Sockel LGA 1151 ist zwar von den Kontakten her der gleiche, angeblich ist er aber elektronisch inkompatibel zur aktuellen Generation und Coffee Lake benötigt neue Chipsätze.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. LG OLED65BX9LB für 1.699€)
  2. 117,19€
  3. (u. a. Sony-TVs, Xbox-Spiele von EA, Norton 360 Premium 2021 für 21,59€ und WISO Steuer-Sparbuch...
  4. 444,99€

plutoniumsulfat 18. Aug 2017

Quatsch, Z87 und Z97 gehen mit allen 1150er-CPUs. Die älteren brauchen dazu nur meist ein...

Sphinx2k 18. Aug 2017

Ja und wenn du noch ein Jahr mehr wartest gibt es wieder was neues tolleres. So ist es...

Anonymer Nutzer 18. Aug 2017

Ich glaube die meisten hier vergessen das Coffe Lake ein leicht aufpolierter Skylake...

beaglow 18. Aug 2017

vertan

Anonymer Nutzer 18. Aug 2017

einfach mal ein ganz herzliches Danke AMD loswerden: Obwohl ihr vor einigen Jahren die...


Folgen Sie uns
       


Sega Mega Drive (1990) - Golem retro_

Mit Mega-Power sagte Sega 1990 der Konkurrenz den Kampf an. Im Golem retro_ holen wir uns die Spielhalle nach Hause.

Sega Mega Drive (1990) - Golem retro_ Video aufrufen
The Legend of Zelda: Das Vorbild für alle Action-Adventures
The Legend of Zelda
Das Vorbild für alle Action-Adventures

The Legend of Zelda von 1986 hat das Genre geprägt. Wir haben den 8-Bit-Klassiker erneut gespielt - und waren hin- und hergerissen.
Von Benedikt Plass-Fleßenkämper


    MCST Elbrus: Die Zukunft von Russlands eigenen Prozessoren
    MCST Elbrus
    Die Zukunft von Russlands eigenen Prozessoren

    32 Kerne für Server-CPUs, eine Videobeschleunigung für Notebooks und sogar SSDs: In Moskau wird die Elbrus-Plattform vorangetrieben.
    Ein Bericht von Marc Sauter

    1. Anzeige Verkauf von AMDs Ryzen-5000-Serie startet
    2. Alder Lake S Intel bestätigt x86-Hybrid-Kerne für Desktop-CPUs
    3. Core i5-L16G7 (Lakefield) im Test Intels x86-Hybrid-CPU analysiert

    AfD und Elektroautos: Herr, lass Hirn vom Himmel regnen!
    AfD und Elektroautos
    "Herr, lass Hirn vom Himmel regnen!"

    Der AfD-Abgeordnete Marc Bernhard hat im Bundestag gegen die Elektromobilität gewettert. In seiner Rede war kein einziger Satz richtig.
    Eine Analyse von Friedhelm Greis

    1. Nach Börsengang Lucid plant Konkurrenz für Teslas Model 3
    2. Econelo M1 Netto verkauft Elektro-Kabinenroller für 5.800 Euro
    3. Laden von E-Autos Spitzentreffen zu möglichen Engpässen im Stromnetz

      •  /