Abo
  • Services:

Codeweavers: Steam läuft auf Remix Android

Bis Windows-Spiele ohne großen Aufwand auf Android laufen, dürfte noch viel Zeit vergehen. Einen erfolgreichen Zwischenschritt mit Steam zeigt der Chef von Codeweavers im Video.

Artikel veröffentlicht am ,
Steam auf Remix Android
Steam auf Remix Android (Bild: Codeweavers)

Kurz nach der GDC 2016 in San Francisco hat James B. Ramey, Chef der Softwarefirma Codeweavers, laut Shashdot.org ein Video veröffentlicht, das einen interessanten Zwischenschritt zur möglichen Verwendung von Windows-Spielen auf Geräten mit Android zeigt. Ramey demonstriert auf einem Macbook mit dem Betriebssystem Remix Android, dass er dort Steam ausführen kann.

Stellenmarkt
  1. Allianz Private Krankenversicherungs-AG, München
  2. Lidl Digital, Neckarsulm

Seinen Angaben zufolge ist es möglich, mit Crossover for Android auch Windows-Games auszuführen - was er allerdings nicht zeigt. Falls es bereits funktioniert, hätte er das ja eigentlich durchaus auch präsentieren und filmen können. Das Ausführen von Steam unter Remix Android dürfte um einiges einfacher sein als das von komplexen Spielen, die auf wesentliche Teile des Betriebssystems und auf Treiber zugreifen.

Weitere Angaben zu seiner gemeinsam mit einer Firma namens Jide Technology entwickelten Software macht Ramey nicht. Jide hat Remix Android - das eigentlich den Namen Remix OS trägt - entwickelt. Dabei handelt es sich um eine für die x86-Architektur ausgelegte Fassung von Android.

Bei aller Skepsis, was bereits möglich ist und was nicht: Grundsätzlich wäre es natürlich interessant, für Windows-PCs entwickelte Spiele auch auf Smartphones und Tablets mit Android laufen lassen zu können - auch wenn es dabei neben den technologischen Herausforderungen noch Probleme wie die Steuerung zu lösen gäbe.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-20%) 47,99€
  2. 2,99€
  3. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  4. 399,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie

Spiritogre 22. Mär 2016

Angebo und Nachfrage. Die Firmen liefern Produkte und der Markt entscheidet, ob diese...

Spiritogre 22. Mär 2016

Es gibt da so Geräte, die nennen sich u.a. Laptop, Ultrabook oder Netbook.

flaep 22. Mär 2016

* mit Hilfe von Chroot und x86-cpu. Ich fummel da schon länger herum. http...

lumks 22. Mär 2016

Vertical Video Syndrome - A PSA https://www.youtube.com/watch?v=Bt9zSfinwFA


Folgen Sie uns
       


Xbox E3 2018 Pressekonferenz - Golem.de Live

Große Gefühle beim E3-2018-Livestream von Microsoft: Erlebt mit uns die Ankündigungen von Halo Infinite, Gears 5, Sekiro, Cyberpunk 2077 und vielem mehr.

Xbox E3 2018 Pressekonferenz - Golem.de Live Video aufrufen
Automatisiertes Fahren: Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau
Automatisiertes Fahren
Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau

Der Staupilot im neuen Audi A8 soll der erste Schritt auf dem Weg zum hochautomatisierten Fahren sein. Doch die Verhandlungen darüber, was solche Autos können müssen, sind sehr kompliziert. Und die Tests stellen Audi vor große Herausforderungen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Nach tödlichem Unfall Uber entlässt 100 Testfahrer für autonome Autos
  2. Autonomes Fahren Daimler und Bosch testen fahrerlose Flotte im Silicon Valley
  3. Kooperationen vereinbart Deutschland setzt beim Auto der Zukunft auf China

Smartphone von Gigaset: Made in Bocholt
Smartphone von Gigaset
Made in Bocholt

Gigaset baut sein Smartphone GS185 in Bocholt - und verpasst dem Gerät trotz kompletter Anlieferung von Teilen aus China das Label "Made in Germany". Der Fokus auf die Region ist aber vorhanden, eine erweiterte Fertigung durchaus eine Option. Wir haben uns das Werk angeschaut.
Ein Bericht von Tobias Költzsch

  1. Bocholt Gigaset baut Smartphone in Deutschland

KI in der Medizin: Keine Angst vor Dr. Future
KI in der Medizin
Keine Angst vor Dr. Future

Mit Hilfe künstlicher Intelligenz können schwer erkennbare Krankheiten früher diagnostiziert und behandelt werden, doch bei Patienten löst die Technik oft Unbehagen aus. Und das ist nicht das einzige Problem.
Ein Bericht von Tim Kröplin

  1. Künstliche Intelligenz Vages wagen
  2. KI Mit Machine Learning neue chemische Reaktionen herausfinden
  3. Elon Musk und Deepmind-Gründer Keine Maschine soll über menschliches Leben entscheiden

    •  /