Abo
  • Services:

Codeweavers: Crossover wird einen Tag lang verschenkt

Sollten 100.000 US-Amerikaner sich verpflichten, im November 2012 zur Wahl zu gehen, will Codeweavers sein Produkt Crossover 24 Stunden lang allen kostenlos zur Verfügung stellen.

Artikel veröffentlicht am ,
Wenn 100.000 US-Bürger sich verpflichten, zur Wahl zu gehen, gibt es Crossover 24 Stunden lang kostenlos.
Wenn 100.000 US-Bürger sich verpflichten, zur Wahl zu gehen, gibt es Crossover 24 Stunden lang kostenlos. (Bild: Screenshot: Golem.de)

Der Crossover-Hersteller Codeweavers will sein auf Wine basierendes Produkt für 24 Stunden kostenlos anbieten. Dafür müssen sich 100.000 US-Amerikaner in einer Online-Petition verpflichten, ihre Stimme bei den nächsten Präsidentschaftswahlen im November 2012 abzugeben. Die Aktion läuft unter dem Namen "Return of The Quack: Flock the Vote".

 
Video: Flock the Vote - US-Bürger sollen wählen, dann gibt es Crossover kostenlos
Stellenmarkt
  1. Sky Deutschland GmbH, Unterföhring bei München
  2. Robert Bosch GmbH, Abstatt

Codeweavers betont, dass es nicht prüfen kann, ob nur US-Bürger an der Registrierung teilnehmen. Auf der eigens dafür eingerichteten Webseite sollen Interessierte ihren Namen und ihre E-Mail-Adresse eintragen. Für wen die Teilnehmer ihre Stimme abgeben, sei letztendlich egal, betont das Unternehmen. Es gehe nur darum, US-Bürger zu animieren, überhaupt zur Wahl zu gehen.

Sollten 100.000 Einträge zusammenkommen, will Codeweavers seine Software aber weltweit zur Verfügung stellen. Es soll sich dabei um eine vollwertige Version des Windows-API-Nachbaus für Linux und Mac OS X handeln, samt 12-monatigem Support und Updates zu dem Produkt.

Crossover ist eine kommerzielle Variante des Wine-Projekts, das die Windows-API unter Mac OS X und Linux bereitstellt. Damit können Windows-Anwendungen wie Microsoft-Office- oder Adobe-Produkte sowie diverse Spiele installiert und genutzt werden. Normalerweise kostet eine Lizenz etwa 50 Euro inklusive E-Mail-Support für 12 Monate. Die Testversion lässt sich 14 Tage nutzen, beinhaltet aber keinerlei Support. Die aktuelle Version 11.2 basiert auf Wine 1.4.

Es ist nicht die erste derartige Aktion des Unternehmens. Bereits im November 2008 hatte Codeweavers sein Produkt einen Tag lang kostenlos zur Verfügung gestellt. Die Aktion fand damals im Rahmen der von Codeweavers ausgerufenen Lame Duck Presidential Challenge statt. Der aus dem Amt scheidende US-Präsident George W. Bush hatte eines von fünf aufgestellten Zielen erreicht: Der Benzinpreis war damals gefallen.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 50,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  2. 14,99€ + 1,99€ Versand oder Abholung im Markt
  3. 54,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  4. 14,99€ + 1,99€ Versand oder Abholung im Markt

Thaodan 03. Sep 2012

So wird es einem auch außerhalb der USA dargestellt (wie sieht es da eig. in der USA aus?).

Der Supporter 31. Aug 2012

Ich bezahle lieber für Crossover und unterstütze damit die Weiterentwicklung von Wine.

Thaodan 31. Aug 2012

Das stimmt und wäre für mich auch der einzige Grund es zu kaufen.

Astorek 31. Aug 2012

Jaein, wenn man eine 32bit-Wineumgebung einrichtet und einige 32bit-Libs installiert...

__destruct() 31. Aug 2012

Kranker ist z.B. dein Vergleich, deine Einstellung, sowie dein Art, Urteile zu fällen, um...


Folgen Sie uns
       


Byton K-Byte - Bericht

Byton stellt in China den K-Byte vor.

Byton K-Byte - Bericht Video aufrufen
Automatisiertes Fahren: Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau
Automatisiertes Fahren
Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau

Der Staupilot im neuen Audi A8 soll der erste Schritt auf dem Weg zum hochautomatisierten Fahren sein. Doch die Verhandlungen darüber, was solche Autos können müssen, sind sehr kompliziert. Und die Tests stellen Audi vor große Herausforderungen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Nach tödlichem Unfall Uber entlässt 100 Testfahrer für autonome Autos
  2. Autonomes Fahren Daimler und Bosch testen fahrerlose Flotte im Silicon Valley
  3. Kooperationen vereinbart Deutschland setzt beim Auto der Zukunft auf China

Russische Agenten angeklagt: Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton
Russische Agenten angeklagt
Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton

Die US-Justiz hat zwölf russische Agenten wegen des Hacks im US-Präsidentschaftswahlkampf angeklagt. Die Anklageschrift nennt viele technische Details und erhebt auch Vorwürfe gegen das Enthüllungsportal Wikileaks.

  1. Nach Gipfeltreffen Trump glaubt Putin mehr als US-Geheimdiensten
  2. US Space Force Planlos im Weltraum
  3. Gewalt US-Präsident Trump will Gespräch mit Spielebranche

Razer Huntsman im Test: Rattern mit Infrarot
Razer Huntsman im Test
Rattern mit Infrarot

Razers neue Gaming-Tastatur heißt Huntsman, eine klare Andeutung, für welchen Einsatzzweck sie sich eignen soll. Die neuen optomechanischen Switches reagieren schnell und leichtgängig - der Geräuschpegel dürfte für viele Nutzer aber gewöhnungsbedürftig sein.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Huntsman Razer präsentiert Tastatur mit opto-mechanischen Switches
  2. Razer Abyssus Essential Symmetrische Gaming-Maus für Einsteiger
  3. Razer Nommo Chroma im Test Blinkt viel, klingt weniger

    •  /