• IT-Karriere:
  • Services:

CodeQL: Github führt Security-Scans für Code ein

Nach einer Betaphase überprüft Github nun die dort gehostete Software auf Sicherheitslücken. Die Tests dazu waren erfolgversprechend.

Artikel veröffentlicht am ,
Github überprüft nun Code und zeigt mögliche Sicherheitslücken an.
Github überprüft nun Code und zeigt mögliche Sicherheitslücken an. (Bild: Github)

Das Code Scanning von Github ist nun allgemein verfügbar, wie der zu Microsoft gehörende Code-Hoster in seinem Blog mitteilt. Die Funktion soll es ermöglichen, automatisch nach Sicherheitslücken im eigenen Code auf der Plattform zu suchen. Der Anbieter verspricht neben dieser eigentlichen Suche, dass diese Technik an der Arbeit von Entwicklern ausgerichtet und nativ in den Arbeitsablauf in Github integriert ist.

Stellenmarkt
  1. Fraunhofer-Institut für Optronik, Systemtechnik und Bildauswertung IOSB, Ettlingen
  2. SCOOP Software GmbH, Köln

Um den Code-Scanning-Dienst anzubieten, hatte Github vor rund einem Jahr den Dienst Semmle übernommen. Dieser bot eine semantische Code-Analyse an, mit deren Hilfe Entwickler ihren eigenen Code eben nach möglicherweise kritischen Schwachstellen durchsuchen konnten. Die zugrundeliegende Technik hat Github in sein eigenes Angebot integriert. Getestet werden konnte die Suche nach Sicherheitslücken bereits seit dem Frühjahr dieses Jahres.

Der neue Dienst ist außerdem in die sogenannten Github Actions integriert und lässt sich damit etwa in einem bereits existierenden CI/CD-System nutzen, heißt es in der Ankündigung. Der Code wird beim Erstellen überprüft und etwa in Pull Requests oder anderen Oberflächen des Dienstes als Sicherheitsüberprüfung dargestellt, auf die dann natürlich bestenfalls reagiert wird. Soll soll verhindert werden, dass gefundene Sicherheitslücken nicht in Produktionscode eingepflegt werden.

Erweiterbar mit eigenen Regeln

Die Sicherheitsüberprüfung basiert auf einer CodeQL genannten Engine mit dazugehörigen eigenen Regeln. Diese umfassen dank der Arbeit von Github und der Community inzwischen mehr als 2.000 Regeln und können selbstständig erweitert werden. Dank der Nutzung des Sarif-Standards sollen sich darüber hinaus weitere Scanning-Werkzeuge in den Github-Ablauf integrieren lassen.

Die Sicherheitsüberprüfung steht für C/C++, C#, Go, Java, Javascript/Typescript und Python zur Verfügung und kann in öffentlichen Repositorys kostenfrei genutzt werden. Mit Blick auf die Betaphase beschreibt Github den Dienst zudem als sehr erfolgreich. So seien über 20.000 Lücken gefunden worden, darunter auch gefährliche wie die Möglichkeit zum Codeausführen (RCE), SQL-Injections oder XSS-Lücken.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 1.999,14€ (inkl. 16% Direktabzug - Bestpreis!)
  2. 49,05€ (inkl. 7,85€ Direktabzug - Bestpreis!)
  3. (u. a. Sharkoon PureWriter RGB Gaming-Tastatur für 59,90€, Asus BE249QLBH LED-Monitor 23,8 Zoll...

gunterkoenigsmann 02. Okt 2020 / Themenstart

In meinem (großen) Open-Source-Projekt hat das genau 3 Sachen gefunden, die cppcheck...

Kommentieren


Folgen Sie uns
       


Besuch beim Cyberbunker

Wir haben uns den ominösen Cyberbunker an der Mosel oberhalb von Traben-Trarbach von außen angeschaut.

Besuch beim Cyberbunker Video aufrufen
Mobilfunk: UMTS-Versteigerungstaktik wird mit Nobelpreis ausgezeichnet
Mobilfunk
UMTS-Versteigerungstaktik wird mit Nobelpreis ausgezeichnet

Sie haben Deutschland zum Mobilfunk-Entwicklungsland gemacht und wurden heute mit dem Nobelpreis ausgezeichnet: die Auktionstheorien von Paul R. Milgrom und Robert B. Wilson.
Ein IMHO von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Coronakrise Deutsche Urlaubsregionen verzeichnen starke Mobilfunknutzung
  2. LTE Telekom benennt weitere Gewinner von "Wir jagen Funklöcher"
  3. Mobilfunk Rufnummernportierung darf maximal 7 Euro kosten

Star Trek Discovery: Harte Landung im 32. Jahrhundert
Star Trek Discovery
Harte Landung im 32. Jahrhundert

Die dritte Staffel von Star Trek: Discovery nutzt das offene Ende der Vorgängerstaffel. Sie verspricht Spannung - etwas weniger Pathos dürfte es aber sein.
Eine Rezension von Tobias Költzsch

  1. Star Trek Prodigy Captain Janeway spielt in Star-Trek-Cartoonserie mit
  2. Paramount Zukunft für Star-Trek-Filme ist ungewiss
  3. Streaming Star Trek Discovery kommt am 15. Oktober zurück

IT-Jobs: Die schwierige Suche nach dem richtigen Arbeitgeber
IT-Jobs
Die schwierige Suche nach dem richtigen Arbeitgeber

Nur jeder zweite Arbeitnehmer ist mit seinem Arbeitgeber zufrieden. Das ist fatal, weil Unzufriedenheit krank macht. Deshalb sollte die Suche nach dem passenden Job nicht nur dem Zufall überlassen werden.
Von Peter Ilg

  1. Digitalisierung in Firmen Warum IT-Teams oft übergangen werden
  2. Jobs Unternehmen können offene IT-Stellen immer schwerer besetzen
  3. Gerichtsurteile Wann fristlose Kündigungen für IT-Mitarbeiter rechtens sind

    •  /