Codename Spartacus: Sony plant offenbar Spieleabo für Playstation

Ab Frühjahr 2022 will Sony eine Konkurrenz zum Xbox Game Pass anbieten - möglicherweise ohne Blockbuster wie Horizon oder God of War.

Artikel veröffentlicht am ,
Artwork von Horizon Forbidden West
Artwork von Horizon Forbidden West (Bild: Sony)

Unter dem Arbeitstitel Spartacus arbeitet Sony an einem Konkurrenzangebot zum Spieleabo Xbox Game Pass von Microsoft. Das berichtet Bloomberg mit Bezug auf anonyme Quellen, die offenbar direkt bei Sony arbeiten.

Stellenmarkt
  1. Informatiker / innen oder Physiker / innen (w/m/d)
    DLR Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V., Berlin
  2. Projektmanager (m/w/d) für die Gruppe Digitale Transformation
    üstra Hannoversche Verkehrsbetriebe AG, Hannover
Detailsuche

Für das neue Spieleabo wolle Sony das für Multiplayer auf der Playstation nötige Playstation Plus mit dem Streamingangebot Playstation Now zusammenlegen.

Unter welcher Bezeichnung das geschehen soll, ist noch nicht bekannt. Laut Bloomberg solle Plus aber in irgendeiner Form erhalten bleiben, während das weniger bekannte Now verschwinden solle.

Laut dem Bericht plant Sony für sein Abo ein dreistufiges System. Die erste Stufe soll ungefähr Playstation Plus entsprechen - also Multiplayer, Rabatte im Onlinestore und jeden Monat zwei bis drei kostenlose Games.

Golem Akademie
  1. PowerShell Praxisworkshop: virtueller Vier-Tage-Workshop
    21.–24. Februar 2022, virtuell
  2. Unity Basiswissen: virtueller Drei-Tage-Workshop
    7.–9. Februar 2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Die zweite Stufe soll Zugriff auf eine große Auswahl an Spielen für die Playstation 4 bieten. Dazu kommen laut Bloomberg "möglicherweise" auch Games für die Playstation 5.

In der dritten und mutmaßlich teuersten Stufe von Spartacus soll es umfangreiche Demos, Spielestreaming und klassische Games von der Playstation 1 bis 3 sowie von der Playstation Portable geben.

An diesem Punkt wird es spannend: Während Microsoft im Xbox Game Pass (ab rund 10 Euro/Monat) sofort jedes neue Spiel anbietet, könnte Sony hier eventuell zurückhaltender vorgehen.

Horizon Forbidden West - [PlayStation 5]

Horizon Forbidden West erscheint im Frühjahr 2022

Dann wäre zwar das neue Spieleabo wesentlich weniger attraktiv. Dafür würde aber das bewährte Geschäftsmodell mit klassischen Verkäufen nicht infrage gestellt, auf dessen Basis der Konzern seine Investitionen in neue Produkte aufgebaut hat.

Nach aktueller Planung soll am 18. Februar 2022 das von Sony selbst produzierte und von der Community mit viel Vorfreude erwartete Horizon Forbidden West erscheinen. Das wäre eine attraktive "Killer-App" für das Spieleabo Spartacus - wenn Sony sich dazu entschließt, diesen Weg zu gehen. Später im Jahr soll unter anderem ein neues God of War auf den Markt kommen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Musterfeststellungsklage
Parship kann eine Kündigungswelle erwarten

Die Verbraucherzentrale ruft zur Kündigung bei Parship und zur Teilnahme an einer Musterfeststellungsklage auf. Doch laut Betreiber PE Digital ist das aussichtslos.

Musterfeststellungsklage: Parship kann eine Kündigungswelle erwarten
Artikel
  1. Open Source: Antworten Sie innerhalb von 24 Stunden
    Open Source
    "Antworten Sie innerhalb von 24 Stunden"

    Die E-Mail eines großen Konzerns an den Entwickler von Curl zeigt wohl eher aus Versehen, wie problematisch das Verhältnis vieler Firmen zu Open-Source-Software ist.

  2. Raumfahrt: US-Weltraumstreitkräfte starten zwei Spionagesatelliten
    Raumfahrt
    US-Weltraumstreitkräfte starten zwei Spionagesatelliten

    Was können denn andere Satelliten im geostationären Orbit? Fliegen wir hin und schauen nach.

  3. Elektro-Pick-up: Neuer Tesla-Cybertruck-Prototyp gefilmt
    Elektro-Pick-up
    Neuer Tesla-Cybertruck-Prototyp gefilmt

    In einem Video wird ein neuer Cybertruck-Prototyp von Tesla im Detail gezeigt. Es stammt vermutlich aus der Gigafactory in Texas.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • RTX 3070 Ti 8GB 1.039€ • RX 6900XT 16 GB für 1.495€ • Acer Curved Gaming-Monitor 27" 259€ • RX 6800XT 16GB 1.229€ • Corsair 16GB DDR4-4000 111,21€ • 10% auf Gaming bei Ebay (u. a. Gigabyte 34" Curved UWQHD 144Hz 429,30€) • Razer Gaming-Stuhl 179,99€ [Werbung]
    •  /