Abo
  • Services:

Codename Neo: Sony bestätigt schnellere und teurere Playstation

Die High-End-PS4 kommt: Sony hat die Existenz einer neuen Spielekonsole unumwunden zugegeben. Obendrein verrieten die Japaner, wann sie die unter dem Codename Neo entwickelte Playstation nicht ankündigen werden und welcher Preis zu erwarten ist.

Artikel veröffentlicht am ,
Die aktuelle PS4
Die aktuelle PS4 (Bild: Sony)

Der Chef höchstpersönlich hat es gesagt: Andrew House, Präsident bei Sony Interactive Entertainment, hat der Financial Times bestätigt, dass die nächste Playstation eine Art High-End-PS4 sein werde. Die neue Spielekonsole soll die 4K-Ultra-HD-Auflösung unterstützen und eine detailreichere Grafik darstellen. Verglichen mit den 350 US-Dollar für die Playstation 4 soll das High-End-Modell klar teurer werden und für Sony von Beginn an profitabel sein.

Stellenmarkt
  1. Hanseatisches Personalkontor, Hamburg
  2. Landeshauptstadt München, München

Auf der E3 (Electronic Entertainment Expo), einer der größten Videospielmessen der Welt, die nächste Woche in Los Angeles stattfindet, wird Sony die unter dem Codenamen Neo entwickelte Konsole allerdings nicht offiziell ankündigen oder vorstellen. Auch einen Veröffentlichungszeitraum zu nennen, lehnte Andrew House ab. Denkbare Termine für eine Ankündigung sind die Gamescom (August), die Tokyo Game Show (September) oder die Paris Games Week (Oktober). Offen bleibt, ob Sony die Playstation Neo noch 2016 zum Weihnachtsgeschäft in den Handel bringen wird.

Meldungen über eine neue Konsole der Japaner waren parallel zur Entwicklerkonferenz GDC im März 2016 aufgetaucht, im April 2016 folgten die Spezifikationen der Playstation Neo. Das verwendete System-on-a-Chip stammt von AMD und soll in einem 14-nm-Verfahren gefertigt werden. Verglichen mit der Playstation 4 steigt die Anzahl der Shader-Rechenwerke der Grafikeinheit von 1.152 auf 2.304 bei höherem Takt. Die Frequenzen der acht CPU-Kerne und des GDDR5-Videospeichers hat Sony ebenfalls verbessert.

Beide Konsolen, die Playstation 4 und die Playstation Neo, sollen nebeneinander existieren und alle Spiele das gleiche Zubehör sowie Playstation VR unterstützen. Für die High-End-PS4 hat Sony allerdings 1080p als minimale Auflösung festgelegt, die Framerate in Spielen muss bei identischen oder mehr Details mindestens gleichauf liegen mit der der Playstation 4. Unterschiede im Gameplay oder Exklusivtitel gestattet Sony nicht.

Microsoft wiederum soll an der Xbox Scorpio arbeiten.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 33,49€
  2. 2,99€
  3. 45,99€ (Release 19.10.)
  4. 31,99€

M.Kessel 13. Jun 2016

Warum soll ich mir so was antun? Da greife ich lieber direkt zu einem Highend Gaming PC...

opodeldox 12. Jun 2016

Klar die ganze Konsole ist DRM. Kannst du Spielen kopieren und diese Kopien dann...

Spiritogre 11. Jun 2016

Lol, ja genau deswegen bin ich auf die hingedrehte Argumentation der PC Verfechter nicht...

flat_eric 11. Jun 2016

geht mir persönlich so was von auf den _____ Jede Diskussion driftet immer nach ein paar...

DY 11. Jun 2016

UND ZEN ist vermutlich etwas überdimensioniert für eine Konsole.


Folgen Sie uns
       


Forza Horizon 4 - Golem.de Live (Teil 2)

In Teil 2 unseres Livestreams erkunden wir die offene Welt und tunen einen Audio RS 4.

Forza Horizon 4 - Golem.de Live (Teil 2) Video aufrufen
Lenovo Thinkpad T480s im Test: Das trotzdem beste Business-Notebook
Lenovo Thinkpad T480s im Test
Das trotzdem beste Business-Notebook

Mit dem Thinkpad T480s verkauft Lenovo ein exzellentes 14-Zoll-Business-Notebook. Anschlüsse und Eingabegeräte überzeugen uns - leider ist aber die CPU konservativ eingestellt und ein gutes Display kostet extra.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Thinkpad E480/E485 im Test AMD gegen Intel in Lenovos 14-Zoll-Notebook
  2. Lenovo Das Thinkpad P1 ist das X1 Carbon als Workstation
  3. Thinkpad Ultra Docking Station im Test Das USB-Typ-C-Dock mit robuster Mechanik

Retrogaming: Maximal unnötige Minis
Retrogaming
Maximal unnötige Minis

Nanu, die haben wir doch schon mal weggeschmissen - und jetzt sollen wir 100 Euro dafür ausgeben? Mit Minikonsolen fahren Anbieter wie Sony und Nintendo vermutlich hohe Gewinne ein, dabei gäbe es eine für alle bessere Alternative: Software statt Hardware.
Ein IMHO von Peter Steinlechner

  1. Streaming Heilloses Durcheinander bei Netflix und Amazon Prime
  2. Sicherheit Ein Lob für Twitter und Github
  3. Linux Mit Ignoranz gegen die GPL

Gesetzesentwurf: So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen
Gesetzesentwurf
So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen

Obwohl nach Inkrafttreten der DSGVO eine Abmahnwelle ausgeblieben ist, will Justizministerin Barley nun gesetzlich gegen missbräuchliche Abmahnungen vorgehen. Damit soll auch der "fliegende Gerichtsstand" im Wettbewerbsrecht abgeschafft werden.
Von Friedhelm Greis


      •  /