Abo
  • IT-Karriere:

Codemasters: Simulationslastiges Rennspiel Dirt Rally 2.0 angekündigt

Auf Strecken in sechs Ländern über Stock und Stein - und zwar so realistisch wie möglich: Codemasters hat das Rennspiel Dirt Rally 2.0 vorgestellt und auch gleich den Erscheinungstermin bekannt gegeben.

Artikel veröffentlicht am ,
Artwork von Dirt Rally 2.0
Artwork von Dirt Rally 2.0 (Bild: Codemasters)

Das britische Entwicklerstudio Codemasters will am 26. Februar 2019 sein Rennspiel Dirt Rally 2.0 auf Windows-PC, Xbox One und Playstation 4 veröffentlichen. Das Programm setzt wie der Vorgänger auf möglichst realistische Rennen. Fahrer sind in einer Kampagne und im Multiplayermodus per Internet auf Pisten in sechs Ländern unterwegs: in den USA und in Australien sowie in Argentinien, Neuseeland, Spanien und Polen. Außerdem gibt es im Rahmen einer Lizenz von der FIA World Rallycross Championship die Fahrzeuge und die acht offiziellen Strecken der WorldRX-Serie.

Stellenmarkt
  1. BAS Kundenservice GmbH & Co. KG, Berlin
  2. Stadtwerke München GmbH, München

Dirt Rally 2.0 soll wie der Vorgänger auf Realismus und glaubwürdig simulierte Rennen setzen. Damit das klappt, haben die Entwickler nach eigenen Angaben lange vor der Ankündigung mit ausgewählten Mitgliedern der Community, vor allem aber mit echten Rallyefahrern zusammengearbeitet, um das Fahrgefühl mitsamt allen Details möglichst originalgetreu hinzubekommen.

"Wir haben überhaupt keine Skrupel, ein herausforderndes Spiel zu bauen", kommentiert Chefdesigner Ross Gowing von Codemasters. "Eine echte Rallye-Etappe mit einem echten Rallyefahrzeug erfolgreich zu absolvieren ist nicht einfach, und wir wollen, dass die Spieler den gleichen Adrenalinrausch erleben, wenn sie ans Limit gehen." Anders als beim letzten Mitte 2015 erschienenen Dirt Rally gibt es bei 2.0 die PC-Fassung nicht im Early Access - jedenfalls ist darüber bislang nichts bekannt.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 229€ (Bestpreis!)
  2. mit Gutschein: NBBX570

nopy 27. Sep 2018

Hehe, genau so stell ich mir das vor. Vielleicht würde ich mir zu diesem Spiel eigens...

nopy 27. Sep 2018

Ja, das hat überhaupt keinen Spaß gemacht. Ich habe mir Dirt4 mal an nem Gratis...

Tomato 27. Sep 2018

Das muss dann aber bei der Übersetzung verschlampt worden sein. Ich spiele das auf PS in...


Folgen Sie uns
       


Remnant from the Ashes - Test

In Remnant: From the Ashes sterben wir sehr oft. Trotzdem ist das nicht frustrierend, denn wir tun dies gemeinsam mit Freunden. So macht der Kampf in der Postapokalypse gleich mehr Spaß.

Remnant from the Ashes - Test Video aufrufen
WLAN-Kameras ausgeknipst: Wer hat die Winkekatze geklaut?
WLAN-Kameras ausgeknipst
Wer hat die Winkekatze geklaut?

Weg ist die Winkekatze - und keine unserer vier Überwachungskameras hat den Dieb gesehen. Denn WLAN-Cams von Abus, Nest, Yi Technology und Arlo lassen sich ganz einfach ausschalten.
Von Moritz Tremmel

  1. Wi-Fi 6 Router und Clients für den neuen WLAN-Standard
  2. Wi-Fi 6 und 802.11ax Was bringt der neue WLAN-Standard?
  3. Brandenburg Vodafone errichtet 1.200 kostenlose WLAN-Hotspots

Linux-Kernel: Selbst Google ist unfähig, Android zu pflegen
Linux-Kernel
Selbst Google ist unfähig, Android zu pflegen

Bisher gilt Google als positive Ausnahme von der schlechten Update-Politik im Android-Ökosystem. Doch eine aktuelle Sicherheitslücke zeigt, dass auch Google die Updates nicht im Griff hat. Das ist selbst verschuldet und könnte vermieden werden.
Ein IMHO von Sebastian Grüner

  1. Kernel Linux bekommt Unterstützung für USB 4
  2. Kernel Vorschau auf Linux 5.4 bringt viele Security-Funktionen
  3. Linux Lockdown-Patches im Kernel aufgenommen

Alexa: Das allgegenwärtige Ohr Amazons
Alexa
Das allgegenwärtige Ohr Amazons

Die kürzlich angekündigten Echo-Produkte bringen Amazons Sprachassistentin Alexa auf die Straße und damit Datenschutzprobleme in die U-Bahn oder in bisher Alexa-freie Wohnzimmer. Mehrere Landesdatenschutzbeauftragte haben Golem.de erklärt, ob und wie die Geräte eingesetzt werden dürfen.
Von Moritz Tremmel

  1. Digitaler Assistent Amazon bringt neue Funktionen für Alexa
  2. Echo Frames und Echo Loop Amazon zeigt eine Brille und einen Ring mit Alexa
  3. Alexa Answers Nutzer smarter Lautsprecher sollen Alexa Wissen beibringen

    •  /