Abo
  • IT-Karriere:

Codemasters: Knuddelkarambolagen mit F1 Race Stars

Sebastian Vettel, Lewis Hamilton und andere Helden der Formel 1 mal nicht als Superpiloten, sondern als knuddelige Actionpiloten auf wahnwitzigen Strecken: Darauf setzt Codemasters mit F1 Race Stars.

Artikel veröffentlicht am ,
F1 Race Stars
F1 Race Stars (Bild: Codemasters)

Normalerweise ist die Formel 1 eine ernste Angelegenheit, trotzdem will es Codemasters zur Abwechslung mal mit Humor und Action probieren. In F1 Race Stars sollen Lewis Hamilton, Fernando Alonso und Sebastian Vettel als knuddelige Comic-Helden in einem Spiel antreten, das eher an die Action von Mario Kart denn an klassischen Motorsport erinnert. Es gibt Power-ups, Karambolagen mit den anderen Fahrern sind ausdrücklich erwünscht. Die Strecken sind eben nicht anhand von Satellitendaten erstellt, sondern bieten Loopings, Haarnadelkurven in Richtung Himmel und ähnliche Überraschungen.

Stellenmarkt
  1. Technische Informationsbibliothek (TIB), Hannover
  2. Landkreis Märkisch-Oderland, Seelow

F1 Race Stars bietet laut Codemasters Splitscreen-Rennen für bis zu vier Spieler, Wettkämpfe für bis zu zwölf Spieler und einen umfangreichen Karrieremodus mit einer Vielzahl an Meisterschaften. Gefahren wird auf bekannten Formel-1-Pisten, etwa in Monaco, Silverstone und dem neuen Kurs im texanischen Austin.

Das Programm entsteht bei den Codemasters Racing Studios in Birminghan, wo normalerweise die "seriösen" Rennsporttitel entstehen. Es soll im November 2012 für Xbox 360, Playstation 3 und Windows-PC erscheinen.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 279,90€
  2. (Samsung 970 EVO PLus 1 TB für 204,90€ oder Samsung 860 EVO 1 TB für 135,90€)
  3. (u. a. beide Spiele zu Ryzen 9 3000 oder 7 3800X Series, eines davon zu Ryzen 7 3700X/5 3600X/7...

Anonymer Nutzer 15. Jul 2012

r-factor?

tingelchen 14. Jul 2012

Nach den Bildern und dem Video erinnert mich das eher an Trackmania. Oder an dessen...

BlackPro 13. Jul 2012

Sieht mega lustig aus.. Vllt wird es mich wieder im Mario Kart feeling schwelgen lassen...


Folgen Sie uns
       


Samsung Galaxy Fold - Hands on (Ifa 2019)

Das Galaxy Fold scheint gerettet: Samsungs Verbesserungen zahlen sich aus, wie unser erster Test des Gerätes zeigt.

Samsung Galaxy Fold - Hands on (Ifa 2019) Video aufrufen
Vision 5 und Epos 2 im Hands on: Tolinos neue E-Book-Reader-Oberklasse ist gelungen
Vision 5 und Epos 2 im Hands on
Tolinos neue E-Book-Reader-Oberklasse ist gelungen

Die Tolino-Allianz bringt zwei neue E-Book-Reader der Oberklasse auf den Markt. Der Vision 5 hat ein 7 Zoll großes Display, beim besonders dünnen Epos 2 ist es ein 8-Zoll-Display. Es gibt typische Oberklasse-Ausstattung - und noch etwas mehr.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. Tolino Page 2 Günstiger E-Book-Reader erhält Displaybeleuchtung

Mädchen und IT: Fehler im System
Mädchen und IT
Fehler im System

Bis zu einem gewissen Alter sind Jungen und Mädchen gleichermaßen an Technik interessiert. Wenn es dann aber um die Berufswahl geht, entscheiden sich immer noch viel mehr junge Männer als Frauen für die IT. Ein wichtiger Grund dafür ist in der Schule zu suchen.
Von Valerie Lux

  1. IT an Schulen Intelligenter Stift zeichnet Handschrift von Schülern auf
  2. 5G Milliardenlücke beim Digitalpakt Schule droht
  3. Medienkompetenz Was, Ihr Kind kann nicht programmieren?

Elektromobilität: Warum der Ladestrom so teuer geworden ist
Elektromobilität
Warum der Ladestrom so teuer geworden ist

Das Aufladen von Elektroautos an einer öffentlichen Ladesäule kann bisweilen teuer sein. Golem.de hat mit dem Ladenetzbetreiber Allego über die Tücken bei der Ladeinfrastruktur und den schwierigen Kunden We Share gesprochen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Elektromobilität Hamburg lädt am besten, München besser als Berlin
  2. Volta Charging Werbung soll kostenloses Elektroauto-Laden ermöglichen
  3. Elektromobilität Allego stellt 350-kW-Lader in Hamburg auf

    •  /