Abo
  • Services:

Codemasters: Grid 2 mit Autoklassikern aus vier Zeitepochen

Seit über zwei Jahren arbeitet Codemasters angeblich schon an Grid 2, jetzt sind Infos, Bilder und ein erster Trailer des Rennspiels verfügbar. Es soll die Fahrer in spektakulären Wettbewerben unter anderem nach Paris, Miami und an die Küste von Kalifornien schicken.

Artikel veröffentlicht am ,
Grid 2
Grid 2 (Bild: Codemasters)

Besonders aufwendig inszenierte Rennen kündigt Codemasters für Grid 2 an: In der Pressemitteilung teilt Producer Clive Moody mit, dass sein Team nicht einfach nur "Autos auf der Straße platziert", sondern die "Rennen als eigenständigen Charakter behandeln" und an einem "Blockbuster-Drama" mit "Gefühl und Persönlichkeit" arbeiten will. Konkret werden demnach Spieler in Autos aus vier Epochen in Europa, Asien und in den USA unterwegs sein. Es soll Rennen in Abu Dhabi, Miami, Chicago, Paris und an der Küste von Kalifornien geben - also nicht nur in Städten, sondern auch auf malerischen Bergstraßen.

Stellenmarkt
  1. abilex GmbH, Stuttgart
  2. Fresenius Netcare GmbH, Bad Homburg

Das Spiel basiert auf der angeblich generalüberholten Ego-Engine, wird somit laut Codemasters bessere Grafik, KI und auch ein umfangreicheres Schadensmodell haben. Unter anderem soll ein neues System namens "True Feel Handling" zur besonders stimmigen Fahrphysik beitragen und genau den nach Auffassung der Designer richtigen Punkt zwischen Simulationstiefe und Zugänglichkeit treffen. Außerdem ist auch wieder die aus dem Vorgänger bekannte Zeit-Zurückspul-Funktion geplant.

  • Grid 2
  • Grid 2
  • Grid 2
  • Grid 2
Grid 2

Grid 2 soll mit einem Karrieremodus, Unterstützung für Split-Screen-Rennen und einem umfangreichen Multiplayermodus 2013 für Windows-PC, Xbox 360 und Playstation 3 erscheinen.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. beim Kauf ausgewählter Z370-Boards mit Intel Optane Speicher + Intel SSD
  2. ab 349€
  3. 54,99€ statt 99,98€
  4. 1.099€

Emulex 09. Aug 2012

Auto von hinten geht garnicht, ausser man will sich selber rutschen sehen oder so...


Folgen Sie uns
       


Adobe Premiere mit Quicksync ausprobiert

Quicksync ist eine überfällige Neuerung für Adobe Premiere. Wir haben die Hardwarebeschleunigung ausprobiert.

Adobe Premiere mit Quicksync ausprobiert Video aufrufen
Volocopter 2X: Das Flugtaxi, das noch nicht abheben darf
Volocopter 2X
Das Flugtaxi, das noch nicht abheben darf

Cebit 2018 Der Volocopter ist fertig - bleibt in Hannover aber noch am Boden. Im zweisitzigen Fluggerät stecken jede Menge Ideen, die autonomes Fliegen als Ergänzung zu anderen Nahverkehrsmitteln möglich machen soll. Golem.de hat Platz genommen und mit den Entwicklern gesprochen.
Von Nico Ernst

  1. Urban Air Mobility Airbus gründet neuen Geschäftsbereich für Lufttaxis
  2. Cityairbus Mit Siemens soll das Lufttaxi abheben
  3. Verkehr Porsche entwickelt Lufttaxi

Sonnet eGFX Box 650 im Test: Wenn die Vega 64 am Thinkpad rechnet
Sonnet eGFX Box 650 im Test
Wenn die Vega 64 am Thinkpad rechnet

Die eGFX Box 650 von Sonnet ist ein eGPU-Gehäuse, das dank 650-Watt-Netzteil auch mit AMDs Radeon RX Vega 64 läuft. Die Box ist zwar recht leise, dennoch würden wir den Lüfter gerne steuern.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Razer Core X eGPU-Box kostet 300 Euro
  2. eGFX Breakaway Box 650 Sonnets Grafik-Gehäuse läuft mit Vega 64
  3. XG Station Pro Asus' zweite eGPU-Box ist schlicht

Kreuzschifffahrt: Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen
Kreuzschifffahrt
Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

Die Schifffahrtsbranche ist nicht gerade umweltfreundlich: Auf hoher See werden die Maschinen der großen Schiffe mit Schweröl befeuert, im Hafen verschmutzen Dieselabgase die Luft. Das sollen Brennstoffzellen ändern - wenigstens in der Kreuzschifffahrt.
Von Werner Pluta

  1. Roboat MIT-Forscher drucken autonom fahrende Boote
  2. Elektromobilität Norwegen baut mehr Elektrofähren
  3. Elektromobilität Norwegische Elektrofähre ist sauber und günstig

    •  /