Abo
  • Services:

Codemasters: Frühstart von Dirt Rally 2.0 zerschießt Spielstände

Vorbesteller von Dirt Rally 2.0 können schon vor der offiziellen Veröffentlichung über die Pisten sausen. Ausgerechnet mit dem Speichern im Karrieremodus gibt es ernsthafte Probleme wegen Always-on.

Artikel veröffentlicht am , /
Artwork von Dirt Rally 2.0
Artwork von Dirt Rally 2.0 (Bild: Codemasters)

Während des Vorabzugangs zu Dirt Rally 2.0 - den sich hauptsächlich treue Fans der Serie gegönnt haben dürften - gibt es massive technische Probleme. Im schlimmsten Fall haben Spieler ihr Savegame mit mehreren Stunden an Fortschritt verloren. Das betrifft nicht nur die Multiplayermodi, sondern auch die Einzelspielerkarriere, in der eine Verbindung zu den Servern von Codemasters nötig ist.

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, München, Rheinbach, Leipzig
  2. über duerenhoff GmbH, Raum Offenburg

Auch Golem.de hat versucht, Dirt Rally 2.0 am Wochenende zu spielen, und kann die Probleme bestätigen. Den Karriereverlauf haben wir immerhin nicht verloren. Wer die Fehlermeldung bekommt, sollte vorsichtshalber besser nicht weiterspielen, sondern den Titel so schnell wie möglich beenden.

In Dirt Rally 2.0 (Test auf Golem.de) ist ein großer Teil des Rennspiels auch im Offlinemodus verwendbar, nur eben die Karriere nicht - dieser Teil des Spiels muss eine Verbindung zu den My-Team-Servern haben. Alle Strecken und Autos stehen aber auch offline zum Üben zur Verfügung. Das Rennspiel erscheint eigentlich erst am 26. Februar 2019, für einen Aufpreis von rund 20 Euro können Spieler aber schon seit dem 22. Februar über die Pisten brettern.

Codemasters hat die Schwierigkeiten in einem Forenbeitrag auf Reddit bestätigt. Das Unternehmen hat eine erste Korrektur bereitgestellt, die nach aktuellem Wissensstand aber nicht alle Probleme löst.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 211,71€ für Prime-Mitglieder
  2. 399€ (Wert der Spiele rund 212€)
  3. 34,99€

Esquilax 25. Feb 2019 / Themenstart

Soweit ich weiß, sind da auch die beiden (?) kostenpflichtigen DLCs dabei. Die frühere...

AllDayPiano 25. Feb 2019 / Themenstart

... catches the bug :-)

Kommentieren


Folgen Sie uns
       


Sony Xperia 10 Plus - Hands on (MWC 2019)

Das Xperia 10 Plus hat Sony auf dem Mobile World Congress 2019 vorgestellt. Im ersten Hands on konnte uns die schmale Bauform überzeugen. Endlich gibt es auch Dual-Kamera-Technik. Das Xperia 10 Plus kommt Anfang März 2019 für 430 Euro auf den Markt.

Sony Xperia 10 Plus - Hands on (MWC 2019) Video aufrufen
Verschlüsselung: Die meisten Nutzer brauchen kein VPN
Verschlüsselung
Die meisten Nutzer brauchen kein VPN

VPN-Anbieter werben aggressiv und preisen ihre Produkte als Allheilmittel in Sachen Sicherheit an. Doch im modernen Internet nützen sie wenig und bringen oft sogar Gefahren mit sich.
Eine Analyse von Hanno Böck

  1. Security Wireguard-VPN für MacOS erschienen
  2. Security Wireguard-VPN für iOS verfügbar
  3. Outline Digitalocean und Alphabet-Tochter bieten individuelles VPN

Fido-Sticks im Test: Endlich schlechte Passwörter
Fido-Sticks im Test
Endlich schlechte Passwörter

Sicher mit nur einer PIN oder einem schlechten Passwort: Fido-Sticks sollen auf Tastendruck Zwei-Faktor-Authentifizierung oder passwortloses Anmelden ermöglichen. Golem.de hat getestet, ob sie halten, was sie versprechen.
Ein Test von Moritz Tremmel

  1. Datenschutz Facebook speicherte Millionen Passwörter im Klartext
  2. E-Mail-Marketing Datenbank mit 800 Millionen E-Mail-Adressen online
  3. Webauthn Standard für passwortloses Anmelden verabschiedet

Pauschallizenzen: CDU will ihre eigenen Uploadfilter verhindern
Pauschallizenzen
CDU will ihre eigenen Uploadfilter verhindern

Absurder Vorschlag aus der CDU: Anstatt die Urheberrechtsreform auf EU-Ebene zu verändern oder zu stoppen, soll nun der "Mist" von Axel Voss in Deutschland völlig umgekrempelt werden. Nur "pures Wahlkampfgetöse" vor den Europawahlen, wie die Opposition meint?
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Europawahlen Facebook will mit dpa Falschnachrichten bekämpfen
  2. Urheberrecht Europas IT-Firmen und Bibliotheken gegen Uploadfilter
  3. Uploadfilter Fast 5 Millionen Unterschriften gegen Urheberrechtsreform

    •  /