Abo
  • IT-Karriere:

Codemasters: Autos statt Action

Kein Operation Flashpoint und auch kein Bodycount mehr: Das britische Entwicklerstudio Codemasters will sich künftig vollständig auf die Produktion von Rennspielen konzentrieren.

Artikel veröffentlicht am ,
Dirt Showdown
Dirt Showdown (Bild: Codemasters)

Das britische Traditionsunternehmen Codemasters - gegründet 1986 - gibt eine strategische Neuausrichtung bekannt: Ab sofort will sich das Studio vollständig auf Rennspiele konzentrieren. Das Genre stand zwar mit den Reihen Colin McRae, Formel 1 oder Dirt schon immer im Mittelpunkt. Aber Codemasters wagte auch immer wieder Ausflüge ins Actionfach, zuletzt etwa mit Operation Flashpoint und Bodycount. Dabei entstanden mit großem Aufwand immer wieder recht gute Titel, die wirtschaftlich aber nicht nachhaltig erfolgreich waren.

Codemasters will seine Spiele künftig unter der Marke "Codemasters Racing" anbieten; der eigentliche Firmenname bleibt aber unverändert. Derzeit arbeitet das Studio unter anderem an F1 2012 und dem Browsergame F1 Online. Das nächste Spiel ist Dirt Showdown, das am 24. Mai 2012 für Windows-PC, Xbox 360 und Playstation 3 erscheinen soll.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 529,00€ (zzgl. Versand)
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

flasherle 20. Apr 2012

fast food spieler? aha, es gbt doch keine spiele mehr wo die 4 stunden am setup...

derKlaus 20. Apr 2012

In der 8-bit Zeit war Codemasters ausschließlich auf Budgetspiele ausgerichtet. C-64...


Folgen Sie uns
       


Doom 1 in der Doom 3 Engine angespielt

Doom Reborn benötigt eine Vollversion von Doom 3 und ist bei moddb.com kostenlos erhältlich. Die Mod wurde von Michael Hanlon entwickelt.

Doom 1 in der Doom 3 Engine angespielt Video aufrufen
Google Game Builder ausprobiert: Spieldesign mit Karten statt Quellcode
Google Game Builder ausprobiert
Spieldesign mit Karten statt Quellcode

Bitte Bild wackeln lassen und dann eine Explosion: Solche Befehle als Reaktion auf Ereignisse lassen sich im Game Builder relativ einfach verketten. Der Spieleeditor des Google-Entwicklerteams Area 120 ist nicht nur für Einsteiger gedacht - sondern auch für Profis, etwa für die Erstellung von Prototypen.
Von Peter Steinlechner

  1. Spielebranche Immer weniger wollen Spiele in Deutschland entwickeln
  2. Aus dem Verlag Neue Herausforderungen für Spieler und Entwickler

Raspberry Pi 4B im Test: Nummer 4 lebt!
Raspberry Pi 4B im Test
Nummer 4 lebt!

Das Raspberry Pi kann endlich zur Konkurrenz aufschließen, aber richtig glücklich werden wir mit dem neuen Modell des Bastelrechners trotz bemerkenswerter Merkmale nicht.
Ein Test von Alexander Merz

  1. Eben Upton Raspberry-Pi-Initiator spielt USB-C-Fehler herunter
  2. 52PI Ice Tower Turmkühler für Raspberry Pi 4B halbiert Temperatur
  3. Kickstarter Lyra ist ein Gameboy Advance mit integriertem Raspberry Pi

Mobile-Games-Auslese: Verdrehte Räume und verrückte Zombies für unterwegs
Mobile-Games-Auslese
Verdrehte Räume und verrückte Zombies für unterwegs

Ein zauberhaftes Denksportspiel wie Rooms, ansteckende Zombies in Infectonator 3 Apocalypse und Sky - Children of the Light, das neue Werk der Journey-Entwickler: Für die Urlaubszeit hat Golem.de besonders schöne und vielfälige Mobile Games gefunden!
Eine Rezension von Rainer Sigl

  1. Dr. Mario World im Test Spielspaß für Privatpatienten
  2. Mobile-Games-Auslese Ein Wunderjunge und dreimal kostenloser Mobilspaß
  3. Mobile-Games-Auslese Magischer Dieb trifft mogelnden Doktor

    •  /