Abo
  • Services:
Anzeige
Für die Lücke in dem FTP-Client Tnftp steht inzwischen ein Patch bereit.
Für die Lücke in dem FTP-Client Tnftp steht inzwischen ein Patch bereit. (Bild: Tnftp - Screenshot: Golem.de)

Codeausführung: FTP-Client-Lücke in BSDs, Mac OS X und Linux-Distributionen

Für die Lücke in dem FTP-Client Tnftp steht inzwischen ein Patch bereit.
Für die Lücke in dem FTP-Client Tnftp steht inzwischen ein Patch bereit. (Bild: Tnftp - Screenshot: Golem.de)

Eine Sicherheitslücke in dem FTP-Client von NetBSD erlaubt mit einem angepassten Server das Ausführen von Code auf dem Rechner. Betroffen davon sind wohl verschiedene BSD-Derivate, Mac OS X sowie Linux-Distributionen. Ein Patch steht bereit.

Anzeige

Die NetBSD-Entwickler haben eine Sicherheitslücke in ihrem FTP-Client gefunden, die es erlaubt, Code auf dem Rechner des Anwenders auszuführen. Dazu muss das Programm ohne die Angabe einer Ausgabedatei ausgeführt werden, um eine Datei über eine HTTP-Verbindung herunterzuladen. Die Lücke hat die CVD-ID 2014-8517 bekommen, deren Inhalt allerdings derzeit noch nicht bei Mitre gelistet ist.

Der FTP-Client folgt HTTP-Redirects und untersucht bei der beschriebenen Vorgehensweise den Teil einer URL nach dem letzten /-Zeichen, um diesen zu dem gewünschten Dateinamen aufzulösen. Beginnt dieser so erhaltene Name allerdings mit einem |-Zeichen wird die nachfolgende Zeichenkette an popen weitergegeben, sodass vorbereitete Befehle ausgeführt werden. In einem Beispiel demonstrieren die Entwickler dies mit dem Befehl uname -a, das unter anderem Details zum benutzten Betriebssystem und Kernel ausgibt. Das OpenBSD-Projekt hat ein derartiges Verhalten eigenen Aussagen zufolge bereits vor einiger Zeit unterbunden.

Eine Portierung der betroffenen Anwendung, die Tnftp heißt, wird in vielen verschiedenen BSD-Derivaten, etwa FreeBSD oder auch in Apples Mac OS X verwendet. Die NetBSD-Entwickler schreiben, sie hätten das Unternehmen über die Lücke informiert, die zumindest in der aktuellen Version 10.10 alias Yosemite bestehe. Darüber hinaus setzen viele Linux-Distributionen Tnftp ebenfalls ein oder bieten ihren Anwendern dieses als Paket an. Diese schätzen den Grad der Bedrohung durch den Fehler jedoch sehr unterschiedlich ein.

So stuft das Debian-Projekt die Lücke als kleineres Problem mit geringer Dringlichkeit ein, Red Hat hingegen hält die Lücke für moderat und Suse gar für bedeutend. Das NetBSD-Team hat den Fehler bereits behoben und stellt einen Patch für den Quellcode bereit.


eye home zur Startseite
BRDiger 30. Okt 2014

Kein Ding ;)

tbxi 30. Okt 2014

Jaaajaa, genau wie wget und curl.

bstea 29. Okt 2014

Das Binary heißt ftp, das Projekt heißt tnftp. In der Regel sieht man das bei Skripten...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über Ratbacher GmbH, Raum Wuppertal
  2. Trescal GmbH, Esslingen bei Stuttgart
  3. Landesbetrieb IT.Niedersachsen, Hannover
  4. PlusServer GmbH, Köln


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 65,00€
  2. 23,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. (u. a. Spaceballs, Training Day, Der längste Tag)

Folgen Sie uns
       

Anzeige
Whitepaper
  1. Globale SAP-Anwendungsunterstützung durch Outsourcing


  1. Cloud Native Con

    Kubernetes 1.6 versteckt Container-Dienste

  2. Blizzard

    Heroes of the Storm 2.0 bekommt Besuch aus Diablo

  3. APT29

    Staatshacker nutzen Tors Domain-Fronting

  4. Stellenanzeige

    Netflix führt ausgefeilten Kampf gegen illegale Kopien

  5. Xbox One

    Neue Firmware mit Beam und Erfolgsmonitoring

  6. Samsung

    Neue Gear 360 kann in 4K filmen

  7. DeX im Hands On

    Samsung bringt eigene Desktop-Umgebung für Smartphones

  8. Galaxy S8 und S8+ im Kurztest

    Samsung setzt auf langgezogenes Display und Bixby

  9. Erazer-Serie

    Medion bringt mehrere Komplett-PCs mit AMDs Ryzen heraus

  10. DJI

    Drohnen sollen ihre Position und ihre ID funken



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Gesetzesentwurf: Ein Etikettenschwindel bremst das automatisierte Fahren aus
Gesetzesentwurf
Ein Etikettenschwindel bremst das automatisierte Fahren aus
  1. E-Mail-Lesen erlaubt Koalition bessert Gesetz zum automatisierten Fahren nach
  2. Autonomes Fahren Uber stoppt nach Unfall Versuch mit selbstfahrenden Taxis
  3. Tesla Autopilot Root versichert autonom fahrende Autos

Mobile-Games-Auslese: Würfelkrieger und Kartendiebe für mobile Spieler
Mobile-Games-Auslese
Würfelkrieger und Kartendiebe für mobile Spieler

Synlight: Wie der Wasserstoff aus dem Sonnenlicht kommen soll
Synlight
Wie der Wasserstoff aus dem Sonnenlicht kommen soll
  1. Energieversorgung Tesla nimmt eigenes Solarkraftwerk in Hawaii in Betrieb

  1. Re: Wie "sicher" wird der Fingerabdruck gespeichert?

    picaschaf | 02:20

  2. Re: Und nach 1,5 Jahren auch wieder Schrott wegen...

    picaschaf | 02:18

  3. Re: "[...] setzen allerdings durchgehend auf...

    nille02 | 01:52

  4. Re: Ein bisschen hoch der Fingerabrducksensor

    Penske1 | 01:44

  5. Re: Das ganze nun noch auf...

    Seroy | 01:17


  1. 18:40

  2. 18:19

  3. 18:01

  4. 17:43

  5. 17:25

  6. 17:00

  7. 17:00

  8. 17:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel