• IT-Karriere:
  • Services:

Code-Hoster: Microsoft verbindet eigene Dienste mit Github-Angeboten

Nach der Übernahme von Github führt Microsoft Dienste des Code-Hosters mit eigenen zusammen. Das betrifft etwa das Login mit der Github Identity oder Azure Active Directory. Zum Visual-Studio-Abo gibt es nun außerdem bei Bedarf ein Github-Unternehmensabo.

Artikel veröffentlicht am ,
Microsoft erweitert seine Angebote für kleine und große Github-Kunden.
Microsoft erweitert seine Angebote für kleine und große Github-Kunden. (Bild: Chris Marting, flickr.com/CC-BY 2.0)

Es war eigentlich nur eine Frage der Zeit, bis Microsoft nach der Übernahme des Code-Hostingdienstes Github damit beginnt, die Angebote der beiden Unternehmen zumindest schrittweise zu integrieren. Die ersten Angebote in dieser Richtung zielen darüber hinaus natürlich auf Enterprise-Kunden, mit denen Microsoft das meiste Geld verdienen dürfte.

Stellenmarkt
  1. operational services GmbH & Co. KG, verschiedene Standorte
  2. DEHOGA Baden-Württemberg e. V., Stuttgart

So will das Unternehmen eine einfache Möglichkeit bieten, bestehende Visual-Studio-Abonnements um ein Github-Enterprise-Abo zu erweitern. Das Angebot gilt sowohl für das Professional- als auch das Enterprise-Abo von Visual Studio. Kunden, die neue Verträge abschließen oder bestehende verlängern, können Github Enterprise im Paket dazu erwerben.

Für noch länger laufende Visual-Studio-Verträge bietet Microsoft zusätzlich dazu eine Art Upgrade an, um auch Github Enterprise zu erwerben. Anfang dieses Jahres hatte Microsoft bereits das Software-as-a-Service-Angebot in der Cloud als auch den Server zum Selbsthosten als einheitliches Github-Enterprise-Produkt zusammengeführt.

Leichtere Logins und Gruppenverwaltung

Um Kundenwünschen gerecht zu werden, kann Github Enterprise künftig außerdem Nutzergruppen auf Github mit dem Azure Active Directory synchronisieren. Das soll den Administrationsaufwand verringern. Die Funktion soll als Vorschau am 23. Mai starten.

Github-Nutzer können sich zudem mit dem Account für den Code-Hostingdienst in Microsoft-Angeboten anmelden. Dazu gehören etwa Azure Portal und Azure Devops. Für Entwicklung und Deployment ist so nur noch ein einheitlicher Account notwendig. Das ist laut Microsoft nur ein erster Schritt, um die eigenen Dienste für Github-Nutzer zu verbessern. Das System versucht außerdem, eventuell schon bestehende Microsoft-Accounts mit der Github-Identität zusammenzuführen.

Über den Github Marketplace können interessierte Nutzer auch die Azure Boards App erhalten, um ihre Teamarbeit zu verwalten. Github Commits und Pull Requests lassen sich dabei als Arbeitsaufgaben in Azure Boards integrieren.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 48,99€
  2. 2,49€
  3. (-28%) 17,99€
  4. (-72%) 8,50€

n0x30n 07. Mai 2019

Sind wahrscheinlich alles Java und Oracle Fanboys, die gerade frisch auf die Schnauze...


Folgen Sie uns
       


Golem-Akademie - Trainer Stefan stellt sich vor

Rund 20 Jahre Erfahrung als Manager und Mitglied der Geschäftsleitung im internationalen Kontext sowie als Berater sind die Basis seiner Trainings. Der Diplom-Ingenieur Stefan Bayer hat als Mitarbeiter der ersten Stunde bei Amazon.de den Servicegedanken in der kompletten Supply Chain in Deutschland entscheidend mitgeprägt und bis zu 4.500 Menschen geführt. Er ist als Trainer und Coach spezialisiert auf die Begleitung von Führungskräften und Management-Teams sowie auf prozessorientierte Trainings.

Golem-Akademie - Trainer Stefan stellt sich vor Video aufrufen
Interview: Die Liebe für den Flight Simulator war immer da
Interview
"Die Liebe für den Flight Simulator war immer da"

Die prozedural erstellte Erde, der Quellcode vom letzten MS-Flugsimulator und eine Gemeinsamkeit mit Star Citizen: Golem.de hat mit Jörg Neumann über Technik und das Fliegen gesprochen. Neumann leitet bei Microsoft die Entwicklung des Flight Simulator.
Ein Interview von Peter Steinlechner

  1. Flug-Simulation Microsoft bereitet Alphatest des Flight Simulator vor
  2. Microsoft Neuer Flight Simulator soll Fokus auf Simulation legen

Staupilot: Der Zulassungsstau löst sich langsam auf
Staupilot
Der Zulassungsstau löst sich langsam auf

Nach jahrelangen Verhandlungen soll es demnächst internationale Zulassungskriterien für hochautomatisierte Autos geben. Bei höheren Automatisierungsgraden strebt die Bundesregierung aber einen nationalen Alleingang an.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Autonomes Fahren Ermittler geben Testfahrerin Hauptschuld an Uber-Unfall
  2. Ermittlungsberichte Wie die Uber-Software den tödlichen Unfall begünstigte
  3. Firmentochter gegründet VW will in fünf Jahren autonom fahren

Energiewende: Grüner Wasserstoff aus der Zinnschmelze
Energiewende
Grüner Wasserstoff aus der Zinnschmelze

Wasserstoff ist wichtig für die Energiewende. Er kann als Treibstoff für Brennstoffzellenautos genutzt werden und gilt als sauber. Seine Herstellung ist es aber bislang nicht. Karlsruher Forscher haben nun ein Verfahren entwickelt, bei dem kein schädliches Kohlendioxid entsteht.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Brennstoffzelle Deutschland bekommt mehr Wasserstofftankstellen
  2. Energiewende Hamburg will große Wasserstoff-Elektrolyseanlage bauen

    •  /