• IT-Karriere:
  • Services:

Code-Hoster: Microsoft verbindet eigene Dienste mit Github-Angeboten

Nach der Übernahme von Github führt Microsoft Dienste des Code-Hosters mit eigenen zusammen. Das betrifft etwa das Login mit der Github Identity oder Azure Active Directory. Zum Visual-Studio-Abo gibt es nun außerdem bei Bedarf ein Github-Unternehmensabo.

Artikel veröffentlicht am ,
Microsoft erweitert seine Angebote für kleine und große Github-Kunden.
Microsoft erweitert seine Angebote für kleine und große Github-Kunden. (Bild: Chris Marting, flickr.com/CC-BY 2.0)

Es war eigentlich nur eine Frage der Zeit, bis Microsoft nach der Übernahme des Code-Hostingdienstes Github damit beginnt, die Angebote der beiden Unternehmen zumindest schrittweise zu integrieren. Die ersten Angebote in dieser Richtung zielen darüber hinaus natürlich auf Enterprise-Kunden, mit denen Microsoft das meiste Geld verdienen dürfte.

Stellenmarkt
  1. Deloitte, Düsseldorf, Hamburg, Frankfurt, München, Köln
  2. Deutsche Rentenversicherung Bund, Berlin

So will das Unternehmen eine einfache Möglichkeit bieten, bestehende Visual-Studio-Abonnements um ein Github-Enterprise-Abo zu erweitern. Das Angebot gilt sowohl für das Professional- als auch das Enterprise-Abo von Visual Studio. Kunden, die neue Verträge abschließen oder bestehende verlängern, können Github Enterprise im Paket dazu erwerben.

Für noch länger laufende Visual-Studio-Verträge bietet Microsoft zusätzlich dazu eine Art Upgrade an, um auch Github Enterprise zu erwerben. Anfang dieses Jahres hatte Microsoft bereits das Software-as-a-Service-Angebot in der Cloud als auch den Server zum Selbsthosten als einheitliches Github-Enterprise-Produkt zusammengeführt.

Leichtere Logins und Gruppenverwaltung

Um Kundenwünschen gerecht zu werden, kann Github Enterprise künftig außerdem Nutzergruppen auf Github mit dem Azure Active Directory synchronisieren. Das soll den Administrationsaufwand verringern. Die Funktion soll als Vorschau am 23. Mai starten.

Github-Nutzer können sich zudem mit dem Account für den Code-Hostingdienst in Microsoft-Angeboten anmelden. Dazu gehören etwa Azure Portal und Azure Devops. Für Entwicklung und Deployment ist so nur noch ein einheitlicher Account notwendig. Das ist laut Microsoft nur ein erster Schritt, um die eigenen Dienste für Github-Nutzer zu verbessern. Das System versucht außerdem, eventuell schon bestehende Microsoft-Accounts mit der Github-Identität zusammenzuführen.

Über den Github Marketplace können interessierte Nutzer auch die Azure Boards App erhalten, um ihre Teamarbeit zu verwalten. Github Commits und Pull Requests lassen sich dabei als Arbeitsaufgaben in Azure Boards integrieren.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 3,74€
  2. (-53%) 18,99€
  3. 12,99€
  4. (-15%) 12,67€

n0x30n 07. Mai 2019

Sind wahrscheinlich alles Java und Oracle Fanboys, die gerade frisch auf die Schnauze...


Folgen Sie uns
       


DJI Robomaster S1 - Test

Was fährt da auf dem Flur entlang? Der Robomaster S1 ist ein flinker Roboter, mit dem wir Rennen fahren oder gegen andere Robomaster im Duell antreten können. Das macht einen Riesenspaß und ist auch ein guter Einstieg ins Programmieren.

DJI Robomaster S1 - Test Video aufrufen
Unitymedia: Upgrade beim Kabelstandard, Downgrade bei Fritz OS
Unitymedia
Upgrade beim Kabelstandard, Downgrade bei Fritz OS

Der Kabelnetzbetreiber Unitymedia stellt sein Netz derzeit auf Docsis 3.1 um. Für Kunden kann das viel Arbeit beim Austausch ihrer Fritzbox bedeuten, wie ein Fallbeispiel zeigt.
Von Günther Born

  1. Hessen Vodafone bietet 1 GBit/s in 70 Städten und kleineren Orten
  2. Technetix Docsis 4.0 mit 10G im Kabelnetz wird Wirklichkeit
  3. Docsis 3.1 Magenta Telekom bringt Gigabit im Kabelnetz

Pathfinder 2 angespielt: Abenteuer als wohlwollender Engel oder rasender Dämon
Pathfinder 2 angespielt
Abenteuer als wohlwollender Engel oder rasender Dämon

Das erste Pathfinder war mehr als ein Achtungserfolg. Mit dem Nachfolger möchte das Entwicklerstudio Owlcat Games nun richtig durchstarten. Golem.de konnte eine frühe Version des Rollenspiels bereits ausprobieren.
Von Peter Steinlechner

  1. 30 Jahre Champions of Krynn Rückkehr ins Reich der Drachen und Drakonier
  2. Dungeons & Dragons Dark Alliance schickt Dunkelelf Drizzt nach Icewind Dale

Frauen in der Technik: Von wegen keine Vorbilder!
Frauen in der Technik
Von wegen keine Vorbilder!

Technik, also auch Computertechnik, war schon immer ein männlich dominiertes Feld. Das heißt aber nicht, dass es in der Geschichte keine bedeutenden Programmiererinnen gab. Besonders das Militär zeigte reges Interesse an den Fähigkeiten von Frauen.
Von Valerie Lux

  1. Arbeit Warum anderswo mehr Frauen IT-Berufe ergreifen
  2. Arbeit Was IT-Recruiting von der Bundesliga lernen kann
  3. Arbeit Wer ein Helfersyndrom hat, ist im IT-Support richtig

    •  /