• IT-Karriere:
  • Services:

Code-Hoster: Github legt eigene Produktplanung offen

Die Projekt-Roadmap des Code-Hosters Github ist nun öffentlich für alle einsehbar. Neuerungen soll dann auch diskutiert werden können.

Artikel veröffentlicht am ,
Gemeinsam lässt sich ein Produkt besser entwickeln. Github legt deshalb seine Roadmap offen.
Gemeinsam lässt sich ein Produkt besser entwickeln. Github legt deshalb seine Roadmap offen. (Bild: Github)

Der zu Microsoft gehörende Code-Hostingdienst Github hat seine Roadmap für neue Funktionen und Produkte offengelegt - natürlich als Projekt auf dem eigenen Dienst. Das Unternehmen begründet diesen Schritt mit den sehr vielen verschiedenen Funktionen und Neuerungen des vergangenen Jahres. Insgesamt seien das mehr als 200 gewesen und Kunden hätten um mehr Einsicht in die Pläne gebeten.

Stellenmarkt
  1. Bundeskriminalamt, Wiesbaden
  2. Maurer SE, München

"Während sich unsere Kunden daran gewöhnt haben, dass wir neue Produkte veröffentlichen, haben wir sie auch deutlich sagen hören, dass sie mehr Einblick in das haben möchten, woran wir arbeiten, was wir veröffentlichen werden und wann", heißt es in der Ankündigung von Github. Darüber hinaus habe man aber schon in der Vergangenheit einige Funktionen in einem iterativen Prozess mit der Open Source Community erstellt, wie etwa die Github Discussions, die sich noch in einer Betaphase befinden.

Als Hinweis an seine Kunden schreibt Github: "Die öffentliche Roadmap soll Ihrem Team mehr Informationen darüber geben, welche Features und Funktionen Sie in den kommenden Quartalen von GitHub erwarten können. Mit mehr Transparenz darüber, was wir bauen, können Sie auch besser planen und Feedback früher austauschen, um Einfluss auf das zu nehmen, was wir bauen."

Das Unternehmen lädt also explizit alle Interessierten ein, zur Entwicklung der Produkte und Ideen beizutragen. Das ist im Vergleich zur Situation von vor einigen Jahren ein sehr deutlicher Wandel seitens Github. So sorgte etwa vor vier Jahren ein offener Brief sehr vieler Open-Source-Projekte bei Github für großes Aufsehen.

Golem Akademie
  1. Advanced Python - Fortgeschrittene Programmierthemen
    3./4. Mai 2021, online
  2. Python kompakt - Einführung für Softwareentwickler
    19./20. April 2021, online
Weitere IT-Trainings

Damals war Github vorgeworfen worden, nicht oder viel zu wenig auf Probleme oder Funktionswünsche einzugehen. Das Unternehmen hat sich seitdem aber immer weiter geöffnet und setzt verstärkt auf einen Dialog zu Produktentwicklung. Dazu gehört nun auch die öffentliche Roadmap.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 379€ (Bestpreis!)
  2. (u. a. PC-Gehäuse bis -50% und Weekend Sale)
  3. (u. a. Surviving Mars - First Colony Edition für 5,29€, Monopoly - Nintendo Switch Download Code...
  4. 279,99€ (Vergleichspreis 332,19€)

ziegenberg 30. Jul 2020

Ich kann mir gut vorstellen, dass dieser Schritt teilweise auch vor dem Hintergrund des...


Folgen Sie uns
       


Sega Mega Drive (1990) - Golem retro_

Mit Mega-Power sagte Sega 1990 der Konkurrenz den Kampf an. Im Golem retro_ holen wir uns die Spielhalle nach Hause.

Sega Mega Drive (1990) - Golem retro_ Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /