• IT-Karriere:
  • Services:

Coda 2 und Diät Coda: Code-Editor für Mac und iPad

Panic hat seinen Code-Editor Coda für Mac OS X in der Version 2 mit zahlreichen Neuerungen veröffentlicht. Mit Diät Coda gibt es zudem erstmals eine fürs iPad angepasste Version von Coda.

Artikel veröffentlicht am ,
Code-Editor Coda 2
Code-Editor Coda 2 (Bild: Panic)

Coda 2 von Panic verfügt über sogenannte visuelle Tabs; Tabs in Form kleiner Bilder am Kopf der Seite, die einen Screenshot des Codes und den Dateityp anzeigen. Entwickler sollen so leichter die jeweils benötigte Projektdatei anspringen können. Die Größe der visuellen Tabs kann frei gewählt werden.

Stellenmarkt
  1. Heinzmann GmbH & Co. KG, Schönau
  2. Schwarz Dienstleistung KG, Neckarsulm

In der neuen Sidebar lassen sich beliebige Code-Werkzeuge anlegen, so dass Code hier beispielsweise die Dokumentation der jeweils angewählten Funktion anzeigen kann. Hier finden sich auch die sogenannten Coda Clips. Sie ermöglichen es, Textbausteine bestimmten Tastenkombinationen zuzuordnen, wobei sich beliebig viele Platzhalter einfügen lassen, auch solche, die automatisch gefüllt werden, beispielsweise mit dem aktuellen Datum.

Oberhalb des Codes zeigt Code das Verzeichnis an, in dem sich die jeweilige Datei befindet. Mit einem Klick auf eines der übergeordneten Verzeichnisse kann direkt das jeweilige Verzeichnis geöffnet werden.

Beim Schreiben von Code unterstützt Coda in der neuen Version Code-Folding, also das Zusammenklappen von Codeteilen, kann auch eigene Variablen automatisch vervollständigen und nimmt Einrückungen automatisch vor. Schließende Tags soll Coda in der neuen Version intelligenter einfügen.

Coda integriert zudem einen visuellen CSS-Editor. CSS-Eigenschaften können beim Tippen vervollständigt, die Werte dann per Klick hinzugefügt werden, beispielsweise auch aus einer interaktiven Farbauswahl. Die Auswirkungen von CSS-Änderungen können live angezeigt werden und es gibt eine spezielle Ansicht für iPad und iPhone, bei der die Vorschau auf die entsprechende Größe beschränkt wird. Mit Airpreview gibt es zudem die Möglichkeit, eine Seite direkt auf einem iPad anzuzeigen, auf dem Diät Coda läuft.

  • Coda Diet
  • Coda 2
  • Coda 2
  • Coda 2
  • Coda 2
Coda 2

Auch ein MySQL-Editor wurde integriert, so dass Entwickler direkt in Coda auf Datenbanken zugreifen und beliebige Querys laufen lassen können.

Beim Dateimanagement unterstützt Coda 2 neben Subversion auch Git. Zudem ist ein Zugriff auf Server per FTP, SFTP, WebDAV und auf Amazon S3 möglich.

Diet Coda

Mit Diet Coda bietet Panic ab sofort auch eine aufs iPad angepasste Version von Coda an. Diet Coda ist in erster Linie für kleine Korrekturen unterwegs gedacht, denn es können nur Dateien bearbeitet werden, die auf einem Server liegen. Dabei unterstützt Diet Coda unter anderem Syntax-Highlighting für HTML, CSS, JS und PHP und enthält mit Super Loup eine clevere Idee, um einen Cursor auf dem iPad zu bewegen.

Panic setzt in Diet Coda auf eine kontextsensitive Tastatur, die immer das anzeigen soll, was in der aktuellen Situation benötigt wird.

Coda 2 soll rund 80 Euro kosten, kann aber noch für sehr kurze Zeit zum Preis von knapp 40 Euro über den Mac App Store bezogen werden. Diet Coda kostet regulär 16 Euro, wird aber ebenfalls noch einige Stunden zum halben Preis über Apples App Store verkauft, hat derzeit aber offenbar noch einen groben Fehler, was der App zahlreiche schlechte Bewertungen beschert.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Mobile-Angebote
  1. 189€ (Bestpreis)
  2. 189,99€ (Bestpreis)
  3. 819€ (Ebay Plus - Bestpreis)
  4. (u. a. Galaxy S21 mit Galaxy Buds Pro In-Ears und Galaxy Smart Tag für 849€)

zeroql 24. Mai 2012

"Panic hat seinen Code-Editor Code für Mac OS X in der Version 2 mit zahlreichen...


Folgen Sie uns
       


VW ID.3 Probe gefahren

Wir sind einen Tag lang mit dem ID.3 in und um Berlin herum gefahren.

VW ID.3 Probe gefahren Video aufrufen
Star Wars und Star Trek: Was The Mandalorian besser macht als Discovery
Star Wars und Star Trek
Was The Mandalorian besser macht als Discovery

Unabhängig von der Story und davon, ob man Star Trek oder Star Wars lieber mag - nach den jüngsten Staffeln wird deutlich: Discovery kann handwerklich nicht mit The Mandalorian mithalten. Achtung, Spoiler!
Ein IMHO von Tobias Költzsch

  1. Lucasfilm Games Ubisoft entwickelt Open World mit Star Wars
  2. Krieg der Sterne Star Wars spielt unter dem Logo von Lucasfilm Games
  3. Star Wars chronologisch Über 150 Stunden Krieg der Sterne

Quereinsteiger: Mit dem Master in die IT
Quereinsteiger
Mit dem Master in die IT

Bachelorabsolventen von Fachhochschulen gehen überwiegend sofort in den Job. Einen Master machen sie später und dann gerne in IT. Studienangebote für Quereinsteiger gibt es immer mehr.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. IT-Arbeit Es geht auch ohne Chefs
  2. 42 Wolfsburg Programmieren lernen ohne Abi, Lehrer und Gebühren
  3. Betriebsräte in der Tech-Branche Freunde sein reicht manchmal nicht

Surface Pro X, Surface Book: Microsoft Surface muss sich verändern
Surface Pro X, Surface Book
Microsoft Surface muss sich verändern

CES 2021 Ob Laptop oder Tablet: Seit Jahren stopft Microsoft etwas bessere Prozessoren in die immer gleichen Gehäuse. Das darf nicht so weitergehen.
Ein IMHO von Oliver Nickel

  1. Surface Microsoft setzt standardmäßig auf Hardware-Security
  2. Surface Pro 7+ Mehr Akku, LTE und 32 GByte RAM im Surface Pro
  3. Microsoft Erste Bilder zeigen Surface Laptop 4 und Surface Pro 8

    •  /