• IT-Karriere:
  • Services:

CO2-neutral bis 2040: Amazon kauft 100.000 Elektro-Lkw bei Rivian

Amazon will umweltfreundlicher werden und kauft sich eine riesige Flotte von Elektrolieferwagen - bei einem Startup, in das der Onlineversandhändler kürzlich selbst investiert hat.

Artikel veröffentlicht am ,
Neuer Elektrolaster von Rivian
Neuer Elektrolaster von Rivian (Bild: Amazon)

Amazon kauft seine Elektroautolieferwagen künftig bei Rivian. An diesem Unternehmen, das einen elektrischen Pickup bauen will, beteiligte sich Amazon Anfang 2019 mit 700 Millionen US-Dollar.

Stellenmarkt
  1. Innovabee GmbH, Waiblingen
  2. Webasto Group, Stockdorf, Hengersberg

Das E-Commerce-Versandhaus werde 100.000 Elektro-Lkw bei Rivian bestellen, sagte Firmenchef Jeff Bezos. Rivian teilte mit, das neue Fahrzeug werde exklusiv für Amazon entworfen, gebaut und gewartet. Bis 2040 will Amazon klimaneutral sein. Der Konzern plant, bereits 2022 10.000 der neuen Elektrofahrzeuge auf die Straße zu bringen und bis 2030 alle 100.000 Fahrzeuge zu nutzen.

Die ersten Elektrolieferautos von Rivian sollen 2021 ausgeliefert werden. Was die Fahrzeuge kosteten, wurde nicht mitgeteilt, auch die technischen Eckdaten nicht.

  • Rivian-Lieferfahrzeug (Bild: Amazon)
  • Rivian-Lieferfahrzeug (Bild: Amazon)
Rivian-Lieferfahrzeug (Bild: Amazon)

Rivian hatte seine Pickups R1T und R1S SUV auf der Los Angeles Auto Show 2018 präsentiert. Das Unternehmen will die ersten Fahrzeuge bis Ende 2020 ausliefern. Der Fünfsitzer ist mit vier Elektromotoren an den Rädern ausgerüstet. Das Basismodell kostet ab 69.000 US-Dollar, verschiedene Akkukonfigurationen erhöhen den Preis des teuersten Modells auf rund 100.000 US-Dollar.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed

Auch zu diesem Thema:



Anzeige
Top-Angebote
  1. 382,69€ (Bestpreis!)
  2. 189,00€ (Bestpreis!)
  3. 72,90€
  4. 97,90€ (keine Versandkosten!)

berritorre 23. Sep 2019

Mir persönlich wäre es auch lieber, wenn in Unternehmen so etwas die soziale...

nud-el-dich 21. Sep 2019

Btw. dein dennoch ggf. in Teilen fossil hergestellter und betriebener (z.B. durch dir...

berritorre 20. Sep 2019

Ich finde die Konzepte von Rivian eigentlich alle ganz gut, aber das Design finde ich...

berritorre 20. Sep 2019

Die Designs von Rivian überzeugen mich zwar weniger, aber ein elektrischer Van mit...

berritorre 20. Sep 2019

Hahahaha, naja, habe schon schlimmeres gesehen. Aber der copy writer gehört gefeuert...


Folgen Sie uns
       


Mercedes EQA Probe gefahren

Wir sind mit dem EQA von Mercedes-Benz für ein paar Stunden unterwegs gewesen.

Mercedes EQA Probe gefahren Video aufrufen
Summit Lite im Test: Auch Montblancs günstige Smartwatch ist zu teuer
Summit Lite im Test
Auch Montblancs "günstige" Smartwatch ist zu teuer

Montblancs Summit Lite ist eine Smartwatch für Fitnessbegeisterte, die nach echter Uhr aussieht. Den Preis halten wir trotz hervorragender Verarbeitung für zu hoch.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Soziales Netzwerk Bei Facebook entsteht eine Smartwatch im Geheimen
  2. Wearable Amazfit bringt kompakte Smartwatch für 100 Euro
  3. T-Touch Connect Solar Tissots Smartwatch ab 935 Euro in Deutschland verfügbar

AOC Agon AG493UCX im Test: Breit und breit macht ultrabreit
AOC Agon AG493UCX im Test
Breit und breit macht ultrabreit

Der AOC Agon AG493UCX deckt die Fläche zweier 16:9-Monitore in einem Gerät ab. Dafür braucht es allerdings auch ähnlich viel Platz.
Ein Test von Mike Wobker

  1. Agon AG493UCX AOC verkauft 49-Zoll-Ultrawide-Monitor mit USB-C und 120 Hz

Mobilfunk: Das Sicherheitsproblem heißt nicht 5G
Mobilfunk
Das Sicherheitsproblem heißt nicht 5G

Mit dem 5G-Standard ist der Sicherheitsforscher Karsten Nohl zufrieden. Die Sicherheitsprobleme im Mobilfunk haben eine andere Ursache.
Ein Interview von Moritz Tremmel

  1. Bundesnetzagentur Immer mehr nicht öffentliche Campusnetze in Deutschland
  2. 5G SA Telekom errichtet ersten 5G-Standalone-Standort
  3. Deutsche Messe Riesiges 5G-Campus-Netz für Hannover von Huawei entsteht

    •  /