Abo
  • Services:
Anzeige
Die Drupal-Community stabilisiert in Version 8.4 ihre Software.
Die Drupal-Community stabilisiert in Version 8.4 ihre Software. (Bild: Jasmin Schaitl, flickr.com/CC-BY 2.0)

CMS: Drupal 8.4 stabilisiert Module

Die Drupal-Community stabilisiert in Version 8.4 ihre Software.
Die Drupal-Community stabilisiert in Version 8.4 ihre Software. (Bild: Jasmin Schaitl, flickr.com/CC-BY 2.0)

Nach Problemen mit unfertigen Modulen beim Versionswechsel auf Drupal 8 verspricht das Update auf Version 8.4 nun Besserung. Hinzu kommt die Media-API als neuer Kernbestandteil.

Die Community des freien Content-Management-Systems Drupal hat Version 8.4 freigegeben und bezeichnet das Update als "wichtigen Meilenstein für die Stabilität von Drupal 8". Die neue Version verbessert unter anderem wichtige Module, die sich um Layouts, Medien und die Kalendernutzung kümmern. Auch weitere Kernmodule gelten nun nicht mehr als experimentell, sondern eben als stabil. Dazu gehören jene, die Fehler in Formularen anzeigen und beim Verwalten von Workflows helfen. Zugleich schützt die neue Version die Datenintegrität beim Anlegen von Revisionen und löscht keine verwaisten Dateien mehr, was bisher für zahlreiche Installationen Datenverluste nach sich zog.

Anzeige

Die Layout-Discovery-API unterstützt nun verschiedene Attribute pro Region, ist stabil und rückwärtskompatibel zur experimentellen Version 8.3. Als stabil gilt auch Datetime Range, dem aber weiterhin eine Feldvalidierung fehlt, ebenso wie REST- und Views-Support. Die Media API bringt nun einen stabilen Kern mit und lässt sich als Abhängigkeit ergänzen, braucht aber auch noch einige Arbeit, wie die Ankündigung erahnen lässt. Diese Schnittstelle dient als Basis für viele weitere Medienmodule, die etwa andere Dienste einbinden oder auch zum Umgang mit unterschiedlichen Dateien gedacht sind.

Der Button "Save and keep (un)published" ist in der aktuellen Version wieder verschwunden. Er wurde mit Drupal 8 eingeführt, hatte bei Endnutzern aber wohl eher für Verwirrung gesorgt. Auch das Workflows-Modul gilt als stabil, bietet aber lediglich ein Framework, um Workflows zu verwalten, und ist nicht an sich noch nicht weiter nützlich. Nutzbar macht das Modul etwa das noch experimentelle Content-Moderation-Modul, mit dem sich Workflows für Inhalte festlegen lassen. Das klappt neuerdings für alle Entity-Typen mit Revisions-Support. Weitere Details zu der veröffentlichten Version liefert die Ankündigung. Dort finden sich auch Links zum Download und zur Migration.


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. BRZ Deutschland GmbH, Nürnberg
  2. State Street Global Exchange (Europe) GmbH, Frankfurt
  3. Sana IT-Services GmbH, Ismaning
  4. Gartenbau-Versicherung VVaG, Wiesbaden


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Hacksaw Ridge, Deadpool, Blade Runner, Kingsman, Arrival)
  2. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)
  3. (u. a. Game of Thrones, Big Bang Theory, The Vampire Diaries, Supernatural)

Folgen Sie uns
       


  1. Age of Empires Definitive Edition Test

    Trotz neuem Look zu rückständig

  2. Axel Voss

    "Das Leistungsschutzrecht ist nicht die beste Idee"

  3. Bayern

    Kostenloses WLAN auf Autobahnrastplätzen freigeschaltet

  4. Waymo

    Robotaxis sollen 2018 in kommerziellen Betrieb gehen

  5. Glasfaserkabel zerstört

    Zehntausende Haushalte in Berlin ohne Telefon und Internet

  6. US-Gerichtsurteil

    Einbetten von Tweets kann Urheberrecht verletzen

  7. Anklage in USA erhoben

    So sollen russische Trollfabriken Trump unterstützt haben

  8. Gerichtsurteil

    Facebook drohen in Belgien bis zu 100 Millionen Euro Strafe

  9. Microsoft

    Windows on ARM ist inkompatibel zu 64-Bit-Programmen

  10. Fehler bei Zwei-Faktor-Authentifizierung

    Facebook will keine Benachrichtigungen per SMS schicken



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Freier Media-Player: VLC 3.0 eint alle Plattformen
Freier Media-Player
VLC 3.0 eint alle Plattformen

Ryzen 5 2400G und Ryzen 3 2200G im Test: Raven Ridge rockt
Ryzen 5 2400G und Ryzen 3 2200G im Test
Raven Ridge rockt
  1. Raven Ridge AMD verschickt CPUs für UEFI-Update
  2. Krypto-Mining AMDs Threadripper schürft effizient Monero
  3. AMD Zen+ und Zen 2 sind gegen Spectre gehärtet

Dorothee Bär: Netzbetreiber werden über 100 MBit/s angeblich kaum los
Dorothee Bär
Netzbetreiber werden über 100 MBit/s angeblich kaum los
  1. FTTH/B Glasfaser wird in Deutschland besser nachgefragt
  2. Koalitionsvertrag fertig "Glasfaser möglichst direkt bis zum Haus"
  3. Glasfaser Telekom weitet FTTH-Pilotprojekt auf vier Orte aus

  1. Re: tl;dr von mir mit ein paar der zahlreichen...

    Bautz | 09:09

  2. Re: "Eine etwas ältere Version ist kostenlos zum...

    quineloe | 09:08

  3. Re: Klassischer Bumerang

    michael_ | 09:07

  4. Re: Die riesigen Chemie Fabriken im Irak

    michael_ | 09:05

  5. Re: neuer C64 statt C64 Mini

    Flausch | 09:02


  1. 09:01

  2. 07:05

  3. 06:36

  4. 06:24

  5. 21:36

  6. 16:50

  7. 14:55

  8. 11:55


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel