Abo
  • Services:
Anzeige
Kolonie Pseudomonas aeruginosa: Kommunikation belauschen und unterbrechen
Kolonie Pseudomonas aeruginosa: Kommunikation belauschen und unterbrechen (Bild: Hassan Sakhtah/Columbia University)

CMOS: Wissenschaftler belauschen Bakterienkommunikation

Forscher aus New York haben einen Chip entwickelt, mit dem sie die Kommunikation einer Bakterienkolonie beobachten konnten. Mit dem Chip lässt sich zudem das Wachstum der Kolonie hemmen.

Anzeige

Sagt ein Bakterium zum anderen... - ja, was eigentlich? Ken Shepard und Lars Dietrich wissen es: Die beiden Forscher von der Columbia-Universität in New York City haben einen Chip entwickelt, mit dem sie die Kommunikation belauschen können.

Genau gesagt belauschen die Forscher die Bakterien vom Typ Pseudomonas aeruginosa nicht - sie beobachten sie, mit einem CMOS-Chip. Der Chip ist ein Glasobjektträger, auf dem die Bakterienkolonie auch angesiedelt ist. Darin ist eine elektrochemische Abtasteinrichtung mit Elektroden und Potentiostatkanälen integriert. Damit werden die Signalmoleküle, mit denen die Kolonien dieser Bakterien kommunizieren, zeitlich und räumlich erfasst.

Konzentration auf Phenazin

Zellen vermitteln ihre Aktivität, indem sie Moleküle absondern. Die New Yorker Forscher konzentrierten sich vor allem auf Phenazine. Das sind Stoffwechselprodukte, die die Genexpression steuern, also wie aus der Information eines Gens ein Genprodukt geformt wird. Ein Genprodukt kann beispielsweise ein Protein sein.

Ihre Studie habe ergeben, dass Bakterienkolonien einen Phenazingradienten erzeugten, der wahrscheinlich zum Gestaltwandel der Kolonie beiträgt, erklärt Dietrich. Das sei eine wichtige Erkenntnis.

Hören und zerstören

In ihrem Aufsatz in der Fachzeitschrift Nature Communications beschreiben die Forscher aber nicht nur, "wie wir mit diesem Chip die Gespräche in Biofilmen 'abhören'." Der Chip lasse sich auch dazu nutzen, "um diese Gespräche zu unterbrechen und dadurch den Biofilm zu zerstören".

Der Chip lasse sich demnach nicht nur in der Forschung einsetzen, sondern könne wegen dieser antibakteriellen Wirkung in medizinische Geräte integriert werden, vornehmlich in jene, in denen sich häufig Biofilme bilden, wie etwa Katheter.


eye home zur Startseite
mawa 13. Feb 2014

Und nachher muss das wieder der Onkel Potfalla ausbügeln!

der kleine boss 12. Feb 2014

Für mich überwiegt der politikerwitz das NSA geblubber, damit bewerte ich diesen thread...

Andre S 12. Feb 2014

Das hat nicht im entferntesten mit der Thematik in Resident Evil zu tun sondern eher wie...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Dr. Graner & Partner GmbH über ACADEMIC WORK, München
  2. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  3. Robert Bosch GmbH, Abstatt
  4. Robert Bosch GmbH, Leonberg


Anzeige
Top-Angebote
  1. 9,99€ USK 18 (Versand über Amazon)
  2. (u. a. Day of the Tentacle Remastered 4,99€, Grim Fandango Remastered 2,79€, Monkey Island 2...

Folgen Sie uns
       


  1. Equal Rating Innovation Challenge

    Mozilla will indische Dörfer ins Netz holen

  2. Firmenstrategie

    Intel ernennt Strategiechefin und gründet AI-Gruppe

  3. APFS unter iOS 10.3 im Test

    Schneller suchen und ein bisschen schneller booten

  4. Starship Technologies

    Domino's liefert in Hamburg Pizza per Roboter aus

  5. Telekom Stream On

    Gratis-Flatrate für Musik- und Videostreaming geplant

  6. Nachhaltiglkeit

    Industrie 4.0 ist bisher kein Fortschritt

  7. Firaxis Games

    Civilization 6 kämpft mit Update schlauer

  8. Microsoft Office

    Excel-Dokumente gemeinsam bearbeiten und autospeichern

  9. Grafikkarte

    AMDs Radeon RX 580 nutzt einen 8-Pol-Stromanschluss

  10. Softwareentwicklung

    Google sammelt seine Open-Source-Aktivität



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Gesetzesentwurf: Ein Etikettenschwindel bremst das automatisierte Fahren aus
Gesetzesentwurf
Ein Etikettenschwindel bremst das automatisierte Fahren aus
  1. E-Mail-Lesen erlaubt Koalition bessert Gesetz zum automatisierten Fahren nach
  2. Autonomes Fahren Uber stoppt nach Unfall Versuch mit selbstfahrenden Taxis
  3. Tesla Autopilot Root versichert autonom fahrende Autos

Mobile-Games-Auslese: Würfelkrieger und Kartendiebe für mobile Spieler
Mobile-Games-Auslese
Würfelkrieger und Kartendiebe für mobile Spieler

Synlight: Wie der Wasserstoff aus dem Sonnenlicht kommen soll
Synlight
Wie der Wasserstoff aus dem Sonnenlicht kommen soll
  1. Energieversorgung Tesla nimmt eigenes Solarkraftwerk in Hawaii in Betrieb

  1. Re: Scheint so als würde denen das Geld langsam...

    gott_vom_see | 12:34

  2. Re: "zu wenige Fahrer"

    SuperProbotector | 12:33

  3. Wo muss der Streaming Dienst gebucht sein?

    bifi | 12:32

  4. Die Idee ist ansich nicht schlecht...

    NeoXolver | 12:30

  5. wurde nicht früher die nummer mit spotify bereits...

    My1 | 12:30


  1. 12:45

  2. 12:30

  3. 12:09

  4. 12:04

  5. 11:56

  6. 11:46

  7. 11:41

  8. 11:11


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel